Vorankündigung: Echte Helden sterben nie!

News und Wissenswertes rund um den Pegasos

Moderatoren: analogkid, Kronos, Sprocki, roschmyr

Benutzeravatar
roschmyr
Moderator
Moderator
Beiträge: 724
Registriert: 07 Sep 2003, 01:32
Wohnort: Oberhausen
Kontaktdaten:

Vorankündigung: Echte Helden sterben nie!

Beitragvon roschmyr » 23 Mai 2013, 21:50

Veröffentlicht von Geit am 23.May.2013 - 13:07

Es wird gesagt 2013 wäre das Jahr eines gewissen Luigi! Unfug!

2013 wird das Jahr von Rockford!

1987 wurden die ersten Grundlagen von BoulderDäsh noch auf dem C64 geschaffen. Später folgten erste Versionen, die auch auf dem Amiga liefen und regelmäßig über Mailboxen verteilt wurden.

Im Jahr 1996 gab es den ersten Quantensprung. BoulderDäsh wurde in runderneuerter GUI, Musikspieler und Spieleditor veröffentlicht.

2003 folgte mit BoulderDäsh RTX der nächste große Sprung. Neben der Klassikhardware machte das Spiel nun auch Grafik- und Soundkartennutzer glücklich.

BoulderDäsh Shockwave war das erste Amigaspiel, welches die Vibration von GamePads unterstützte und den Spieler noch mehr in die Spielwelt zog. Diese bereits fünfte Version erschien 2008.

Über die Jahre wuchsen die Bildschirmgrößen, die Systeme wurden immer ausgereifter, schneller und boten neue Technologien, um das Spielerlebnis zu verbessern. Das kleine Spielfenster oder sollte ich sagen Piktogramm in der Ecke sah zwar nett aus, war aber zum Spielen nicht mehr wirklich geeignet.

Im Jahr 2013 wird sich dies ändern! BoulderDäsh Resurrection kommt allerdings nicht nur mit einer neuen Auflösung daher. Die Version 6 des Spiels ist komplett neu. Nicht eine Zeile Quellkode aus den ersten fünf Versionen steckt in diesem Spiel. Es ist ein komplett neues Programm und die Features können sich sehen lassen:

    Keinerlei Beschränkung der Farbtiefe
    Keinerlei Beschränkung der Auflösung
    Keinerlei Beschränkung der Animationsphasen
    Keinerlei Beschränkung der Grafikformate (Reggae Unterstützung)
    Keinerlei Beschränkung der Audioformate (Reggae Unterstützung)
    Keinerlei Beschränkung der Musikformate (Reggae Unterstützung)
    Keinerlei Beschränkung der Spielfeldgröße
    Keinerlei Beschränkung der Spielerzahl (abwechselnd)
    Alle Elemente sind nun animiert (Steine, Erde, ...)
    Komplett Systemkonform
    Vollbild und Fenstermodus
    Aufgeräumte MUI Oberfläche
    Komplett lokalisiert
    Läd C64 und Atari ConstructionKit Dateien
    Läd alle alten BoulderDäsh Spieldateien
    Läd alle alten BoulderDäsh Leveldateien
    Läd alle alten BoulderDäsh Solve-Dateien
    Läd alle alten BoulderDäsh Hiscore-Dateien
    Joystick/Gamepad/Keyboard Unterstützung (Sensors Unterstützung)
    Spieleditor
    MUI basierter, voll animierter Leveleditor
    Aufzeichnen und Abspielen von Lösungen (solves)
    eingebauter Musikspieler
    Soundtrack mit 5 Musiken aus der Feder von Ruben Monteiro. (+ jeweiligen einem Stereo Remix)

Da bei der Entwicklung Wert auf die Modernisierung gelegt und keinerlei Rückschritte akzeptiert wurden, ist BoulderDäsh natürlich nicht mehr auf Klassikhardware lauffähig.

Da die Spieldateien kompatibel sind und die klassischen Systeme nicht von den Einschränkungen betroffen sind, liegt BoulderDäsh V5 weiterhin zum Download bereit. Exportfunktionen werden die Kompatibilität zwischen den Systemen aufrecht erhalten, sofern keine neue Features genutzt werden.

Im Umkehrschluss erscheint BoulderDäsh Resurrection exklusiv für MorphOS V3.3 oder höher!

Weiterführende Informationen: BoulderDäsh
¹ MorphOS ist AmigaOS richtig gemacht
IRC #MorphOS-Forum

Zurück zu „News“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast