Welche Grafikkarte?

Grafikkarten, TV-Karten, Soundkarten, Drucker, Scanner u.s.w.

Moderatoren: analogkid, roschmyr

Benutzeravatar
AndOrth
Tastaturkiller
Tastaturkiller
Beiträge: 398
Registriert: 18 Nov 2004, 02:58
Wohnort: N von Kassel

Welche Grafikkarte?

Beitragvon AndOrth » 04 Sep 2005, 22:52

Da sich jetzt die Auswahl an 3D fähigen GraKa's stark vergrössert hat, wollt ich mal Fragen welche Karte wofür am besten ist.

Läuft die Voodoo 5 jetzt auf beiden/allen GPUs?
Und bietet mir ne Voodoo überhaupt noch Vorteile gegen ne Radeon?

Die Radeon 7x00 soll einen kompatibilitäts Vorteil haben, ich glaube weil sie auch big-endian kann. Wisst ihr etwas darüber?

Welche Karte ist wie schnell? Am besten wir schreibe eine Tabelle.

DJBase

Beitragvon DJBase » 05 Sep 2005, 12:21

Ich würde eine Radeon in jedem Fall vorziehen. Da selbst die 9250 für unter 50 Euro zu haben ist, bietet sich diese natürlich auch gleich an.

Raoul

Re: Welche Grafikkarte?

Beitragvon Raoul » 05 Sep 2005, 12:51

AndOrth hat geschrieben:Läuft die Voodoo 5 jetzt auf beiden/allen GPUs?
Und bietet mir ne Voodoo überhaupt noch Vorteile gegen ne Radeon?
.


Hallo AndOrth,

kann ich nicht genau sagen, mir scheint der Perfomance-Gewinn durch die neuen Treiber spricht eher dafür, daß der V5-MOS-Treiber noch immer kein SLI kann, also die V5 immernoch auf einem Topf läuft, weiß nicht hat jemand hier schon Q3-Benchmark-Ergebnisse mit einer V4 4500 veröffentlicht :?: Da kann man im Vergleich vielleicht etwas herausdeuten.

Und so weit ich das aus den Radeon-Berichten herausgelesen habe soll die 8500 PRO die beste Performance bieten, da diese IMHO von allen auf dem Peg laufenden Radeons den höchsten Core- und RAM-Takt bietet.

Benutzeravatar
Schlonz
Romanverfasser
Romanverfasser
Beiträge: 745
Registriert: 20 Nov 2003, 00:13
Wohnort: Langen

Beitragvon Schlonz » 05 Sep 2005, 22:44

@Raoul:

also, ich habe ebenfalls einige Zeit mit Recherchen verbracht und erkannt, dass die 8500 die wohl fixeste Karte sein dürfte, die im Peg läuft - aus eben diesem Grund habe ich mir eine solche Karte besorgt, für unter 30 Euro bei Ebay.

Allerdings wusste ich nicht, dass es auch eine Radeon 8500 PRO gibt - ich dachte immer, dass es eine "normale" 8500 und eine kastrierte 8500 LE gibt.
Schlonz
_________________
Peg2 G4-1000
1 GB RAM
Radeon 8500 64 MB, 128 Bit, 275 MHZ

Benutzeravatar
Kristatos
Quasselstrippe
Quasselstrippe
Beiträge: 508
Registriert: 29 Nov 2003, 09:09
Wohnort: Menden

Beitragvon Kristatos » 06 Sep 2005, 10:03

Ich empfehle ebenfalls die Radeon 9250. Die gibt's für unter 35€ (128MB Version).

Ich habe eine HIS Excalibur 9250 - funzt prima sowohl unter MOS, als auch unter Linux, sei es VGA oder DVI.

Benutzeravatar
AgentSmith
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 59
Registriert: 09 Mär 2005, 18:27

Beitragvon AgentSmith » 06 Sep 2005, 11:00

Ich kann ebenfalls nur die 9250 Radeon empfehlen.
Achte aber darauf das Du eine mit 128Bit kaufst, keine mit 64Bit !!
Pegasos II G4 1GHZ, 1024MB DDR Ram,ATI Radeon 9250-256MB, Soundblaster Live, 200 GB HD, Pioneer DVD DL Brenner, MorphOS 1.4

Benutzeravatar
analogkid
Moderator
Moderator
Beiträge: 2562
Registriert: 07 Sep 2003, 17:05
Wohnort: Ibbenbüren
Kontaktdaten:

Beitragvon analogkid » 06 Sep 2005, 12:09

hast du denn einen Peg2 oder einen Peg1 ? Auf dem letzteren gehen nur die 7x00 Modelle mit 3D.
Frail as ever, still the most severe

Benutzeravatar
HAK
Tastaturkiller
Tastaturkiller
Beiträge: 260
Registriert: 16 Sep 2003, 09:20
Wohnort: Österreich, Wien

Re: Welche Grafikkarte?

Beitragvon HAK » 06 Sep 2005, 12:38

Hi,


AndOrth hat geschrieben:Die Radeon 7x00 soll einen kompatibilitäts Vorteil haben, ich glaube weil sie auch big-endian kann. Wisst ihr etwas darüber?.


Bezüglich der Radeon 7000/VE habe ich bereits einmal einen Kommentar abgelassen, daß Shogo auf dieser im SW-Renderer spielbar war, auf den größeren Karten (ab wann genau weiß ich leider nicht) aber nicht.

Lt. Frank Mariak lag daß daran, daß Shogo unbedingt einen big-endian-Modus wollte und dieser von den neueren ATI-Karten nicht mehr zur Verfügung gestellt wird.

Mit der Unterstützung der 3D-Hardware ist dieses Problem aber sowieso hinfällig, da Shogo jetzt auch die größeren ATI-Karten erkennen sollte - zumindest kann ich es jetzt auf meiner Radeon 9200LE laufen lassen (was zuvor mit dem SW-Renderer eben nicht ging).


Bye HAK

Benutzeravatar
MarquiS
Articia-Verehrer
Articia-Verehrer
Beiträge: 197
Registriert: 23 Feb 2004, 04:58
Wohnort: Chemnitz

Beitragvon MarquiS » 07 Sep 2005, 11:10

huhu

sagtmal funktion. die radeon 9250 auch ? in ebay die da angeboten werden sind alle mit 2 kerben (agp) oder redet ihr hier von den pci versionen ?

wie sieht es mit deren untersützung unter linux aus ? (dri)

thx
Kein PPC mehr.... :(

DJBase

Beitragvon DJBase » 07 Sep 2005, 11:17

MarquiS hat geschrieben:huhu

sagtmal funktion. die radeon 9250 auch ? in ebay die da angeboten werden sind alle mit 2 kerben (agp) oder redet ihr hier von den pci versionen ?

wie sieht es mit deren untersützung unter linux aus ? (dri)


Da ich eine 9250 AGP eingebaut habe, würde ich sagen, ja. Läuft auch unter Linux mit 3D.

Benutzeravatar
MarquiS
Articia-Verehrer
Articia-Verehrer
Beiträge: 197
Registriert: 23 Feb 2004, 04:58
Wohnort: Chemnitz

Beitragvon MarquiS » 07 Sep 2005, 11:46

gut zu hören :)

also um alle misverständnisse aufzuräumen ich kann bei ebay irgendeine radeon kaufen (9250) und die funktion. auch aufn peg (mos & linux)

ich hab hier noch eine 9600 die funtz net oder ?

ach djbase ich hab gleich noch eine frage :)

ich bin verzweifelt ... ich habe laut deinen step by step für genesis versucht den tcp/ip stack zu install. abe ich bekomme es einfach nicht hin

stack von os3.9 install. (über installer)
die 3 dateien in das genesis verz. kopiert (von gendemo104 arc)
reboot

nach klick auf genesispref pass. garnix
und nach einem klick auf genesiswizard bekomme ich eine meldung
irgendwas mit MUI etc

auch bekomme ich die meldung das ressource.library 1 nicht geladen werden kann

was mache ich falsch ?
Kein PPC mehr.... :(

Benutzeravatar
HAK
Tastaturkiller
Tastaturkiller
Beiträge: 260
Registriert: 16 Sep 2003, 09:20
Wohnort: Österreich, Wien

Beitragvon HAK » 07 Sep 2005, 12:53

Hi,

MarquiS hat geschrieben:sagtmal funktion. die radeon 9250 auch ? in ebay die da angeboten werden sind alle mit 2 kerben (agp) oder redet ihr hier von den pci versionen ?



Ich bin so frei und zitiere mal aus dem PegasosII Handbuch (welches in älteren Chargen noch dabei war) - hoffe, daß bplan nichts dagegen hat.

--- Zitat Anfang
Der AGP Steckplatz der Pegasos II Hauptplatine ist nach AGP Version 2.0 ausgelegt mit 3,3 Volt.

AGP-Grafikadapter, die für einen Betrieb von 3,3 Volt ausgelegt sind, haben eine Kodierkerbe im vorderen Drittel der Steckleiste. Adapter, die sowohl 3,3 Volt als auch 1,5 Volt unterstützen, weisen zwei Kodierkerben auf. Solche, die ausschließlich für einen Betrieb mit 1,5 Volt entwickelt wurden, sind im hinteren Drittel der Steckleiste gekerbt.

AGP-Grafikadapter für einen Betrieb mit 1,5 Volt können auf der Pegasos II Hauptplatine nicht verwendet werden.
--- Zitat Ende

Bye HAK

Benutzeravatar
AgentSmith
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 59
Registriert: 09 Mär 2005, 18:27

Beitragvon AgentSmith » 07 Sep 2005, 13:50

MarquiS hat geschrieben:gut zu hören :)

also um alle misverständnisse aufzuräumen ich kann bei ebay irgendeine radeon kaufen (9250) und die funktion. auch aufn peg (mos & linux)

ich hab hier noch eine 9600 die funtz net oder ?

ach djbase ich hab gleich noch eine frage :)

ich bin verzweifelt ... ich habe laut deinen step by step für genesis versucht den tcp/ip stack zu install. abe ich bekomme es einfach nicht hin

stack von os3.9 install. (über installer)
die 3 dateien in das genesis verz. kopiert (von gendemo104 arc)
reboot

nach klick auf genesispref pass. garnix
und nach einem klick auf genesiswizard bekomme ich eine meldung
irgendwas mit MUI etc

auch bekomme ich die meldung das ressource.library 1 nicht geladen werden kann

was mache ich falsch ?



Nimm mal SnoopDos zur Hand und schau was ggf. fehlt !
Evtl. fehlen library's etc......
Pegasos II G4 1GHZ, 1024MB DDR Ram,ATI Radeon 9250-256MB, Soundblaster Live, 200 GB HD, Pioneer DVD DL Brenner, MorphOS 1.4

DJBase

Beitragvon DJBase » 07 Sep 2005, 13:59

MarquiS hat geschrieben:ach djbase ich hab gleich noch eine frage :)

ich bin verzweifelt ... ich habe laut deinen step by step für genesis versucht den tcp/ip stack zu install. abe ich bekomme es einfach nicht hin

stack von os3.9 install. (über installer)
die 3 dateien in das genesis verz. kopiert (von gendemo104 arc)
reboot

nach klick auf genesispref pass. garnix
und nach einem klick auf genesiswizard bekomme ich eine meldung
irgendwas mit MUI etc

auch bekomme ich die meldung das ressource.library 1 nicht geladen werden kann

was mache ich falsch ?



Ich wette Du hast die MUI Classen vergessen. Schau Dir einmal das Genesis-Verzeichnis auf der CD an und kopiere das fehleden rüber.

Benutzeravatar
Helme
Articia-Verehrer
Articia-Verehrer
Beiträge: 248
Registriert: 24 Aug 2005, 13:18
Wohnort: Bautzen

Beitragvon Helme » 07 Sep 2005, 14:03


also um alle misverständnisse aufzuräumen ich kann bei ebay irgendeine radeon kaufen (9250) und die funktion. auch aufn peg (mos & linux)



Hi!

Also, eine ATI Radeon 9250 AGP (auch SE) läuft, zumindest tut sie es bei meinem Peg-II.
Bei PCI weiss ich nicht, bekommt man diese Grafikkarten überhaupt noch?

Grüße

Helme

DJBase

Beitragvon DJBase » 07 Sep 2005, 14:29

Also ich habe noch eine Radeon 9200 PCI und diese wird von der Firmware nicht erkannt.

Raoul

Beitragvon Raoul » 07 Sep 2005, 15:03

Helme hat geschrieben:

also um alle misverständnisse aufzuräumen ich kann bei ebay irgendeine radeon kaufen (9250) und die funktion. auch aufn peg (mos & linux)



Hi!

Also, eine ATI Radeon 9250 AGP (auch SE) läuft, zumindest tut sie es bei meinem Peg-II.
Bei PCI weiss ich nicht, bekommt man diese Grafikkarten überhaupt noch?

Grüße

Helme
Hallo Helme,

schau mal bei Vesalia nach, die haben so ich gestern herausgefunden habe, neben den AGP-9250'ern auch deren (teurere) PCI-Variante im Angebot, ich war echt überrascht, daß man die dort noch im Angebot hat, ich lerne Vesalia so immer mehr schätzen. Der Kauf einer 9250 256MB bei Vesalia ist von mir schon geplant, wenn ich das nötige Kleingeld habe, ca. 55 Euro sollte man incl. Versand einplanen, soll's auch schon losgehen, der Vorteil ist die Dinger gibt es mit voller Garantie, weil ladenneu ;) :idea: Schön wär's natürlich wenn man die Teile im Bundle mit z.B. ShogoMad oder Q2 bzw. Q3 (anstatt eines PC-Soft-Bundles) bekommen könnte :idea: sozusagen eine Pegasos-Spezial-Edition ;)

Raoul

Beitragvon Raoul » 07 Sep 2005, 15:07

DJBase hat geschrieben:Also ich habe noch eine Radeon 9200 PCI und diese wird von der Firmware nicht erkannt.
Ok, ich frage mal nach, wie hast Du die PCI-Karten gesteckt, ich mußte bei der Umrüstung von V5-AGP auf V5-PCI auch die PCI-Soundkarte umstecken, d.h. in den äußersten PCI-Slot, und die v5-PCI in den PCI-Slot neben dem AGP, da der Rechner sonst nicht gebootet wäre :?:

DJBase

Beitragvon DJBase » 07 Sep 2005, 16:00

Raoul hat geschrieben:
DJBase hat geschrieben:Also ich habe noch eine Radeon 9200 PCI und diese wird von der Firmware nicht erkannt.
Ok, ich frage mal nach, wie hast Du die PCI-Karten gesteckt, ich mußte bei der Umrüstung von V5-AGP auf V5-PCI auch die PCI-Soundkarte umstecken, d.h. in den äußersten PCI-Slot, und die v5-PCI in den PCI-Slot neben dem AGP, da der Rechner sonst nicht gebootet wäre :?:


Da ich sonst keine weiteren Karten habe außer der Grafikkarte, dürfte sich die Frage erübrigen. Ich hatte das damals bplan gemeldet, vielleicht ist das mittlerweile gefixt worden. Mein neues Board hat auch eine aktuellere Firmware drauf. Muß ich heute abend noch einmal testen.

Benutzeravatar
MarquiS
Articia-Verehrer
Articia-Verehrer
Beiträge: 197
Registriert: 23 Feb 2004, 04:58
Wohnort: Chemnitz

Beitragvon MarquiS » 08 Sep 2005, 16:11

bitte löschen :)
Kein PPC mehr.... :(

Reth
Articia-Verehrer
Articia-Verehrer
Beiträge: 200
Registriert: 28 Mai 2004, 15:27

Beitragvon Reth » 23 Aug 2006, 11:30

Kann denn jmd. bitte mal testen/sagen, was auf dem PegII G4 die bessere Performance bringt:

    - eine Radeon 8500 (beste Ausstattung/Speicherbusanbindung)
    - oder eine Radeon 9250 (beste Ausstattung/Speicherbusanbindung)


Bei der 9250 weiss ich zumindest, dass es die mit 256MB 128Bit und 400MHz Ramtakt gibt.

Danke schon mal
Ciao

Benutzeravatar
wax
Tastaturkiller
Tastaturkiller
Beiträge: 296
Registriert: 11 Feb 2005, 13:14
Wohnort: Viersen
Kontaktdaten:

Beitragvon wax » 23 Aug 2006, 13:05

UAE/AROS - ex. Pegasos II G4
Bild

Reth
Articia-Verehrer
Articia-Verehrer
Beiträge: 200
Registriert: 28 Mai 2004, 15:27

Beitragvon Reth » 23 Aug 2006, 15:59

Danke!


Zurück zu „Sonstiges“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste