Peg2, Mac Mini und PC an einer Tast.,Maus und einem Monitor

Grafikkarten, TV-Karten, Soundkarten, Drucker, Scanner u.s.w.

Moderatoren: analogkid, roschmyr

Fixi
Quasselstrippe
Quasselstrippe
Beiträge: 503
Registriert: 23 Feb 2005, 16:20

Peg2, Mac Mini und PC an einer Tast.,Maus und einem Monitor

Beitragvon Fixi » 20 Okt 2009, 00:26

Ich stehe vor dem Problem, dass ich den Peg2, Mac Mini und den PC an einem Monitor (VGA Eingang), bzw. einer Tastatur und Maus anschliessen will. Hat jemand einen Switch+drahtlose Maus und Tast. die zusammen funktionieren? Es soll ja nicht alles am Mac Mini funktionieren.
Powermac G5, Pegasos 2, Powerbook , A1200, CD32, A1000, A500

Benutzeravatar
geit
Seniormember
Seniormember
Beiträge: 857
Registriert: 30 Mär 2006, 12:17
Wohnort: 48477 Hörstel
Kontaktdaten:

Re: Peg2, Mac Mini und PC an einer Tast.,Maus und einem Moni

Beitragvon geit » 20 Okt 2009, 00:59

Fixi hat geschrieben:Ich stehe vor dem Problem, dass ich den Peg2, Mac Mini und den PC an einem Monitor (VGA Eingang), bzw. einer Tastatur und Maus anschliessen will. Hat jemand einen Switch+drahtlose Maus und Tast. die zusammen funktionieren? Es soll ja nicht alles am Mac Mini funktionieren.


Ich hab hier einen billigen 4 Port VGA PS/2 KVM an dem ich Efika, Mini, Peg2 und PC hängen habe. Das geht ohne Probleme. Auch sonst hatte ich mit keinem Switch probleme.

Welche Tastatur ist ja auch egal, da die ja nicht direkt an den Rechner geklemmt wird, sondern erst noch im KVM behandelt wird.

Die Aten Schalter sind sehr gut, emulieren perfekt und unterstützen auch DDC. Reine USB Teile habe ich nicht.

Geit

Fixi
Quasselstrippe
Quasselstrippe
Beiträge: 503
Registriert: 23 Feb 2005, 16:20

Beitragvon Fixi » 20 Okt 2009, 09:27

Hey Danke,

kannst Du mir die genaue Bezeichnung des Schalters nennen?
Ich hatte hier schon Teile die nicht funktionierten und möchte nicht nochmal länger urmprobieren.
Powermac G5, Pegasos 2, Powerbook , A1200, CD32, A1000, A500

Benutzeravatar
insane
Administrator
Administrator
Beiträge: 603
Registriert: 04 Mai 2004, 20:32
Wohnort: Kiel

Beitragvon insane » 20 Okt 2009, 13:46

Wobei Du für den Mac-Mini dann noch ein Adapter von USB auf PS/2 Tastatur u. Maus benötigst, also 1x USB auf 2x PS/2.
Mein erster Versuch mit einem billig-Teil für 5 EUR aus ebay schlug natürlich fehl.
Jetzt hab ich mir so einen Adapter von Digitus für ~15 EUR gekauft, der funktionert wunderbar.
(Selbst an meinem 4-fach DVI-/PS2-Umschalter)
Ansonsten kann bestimmt auch Axel Knabe so ein Teil liefern ;-)

Viel Erfolg !

Insane

Fixi
Quasselstrippe
Quasselstrippe
Beiträge: 503
Registriert: 23 Feb 2005, 16:20

Beitragvon Fixi » 26 Okt 2009, 20:54

Hm mein erster Versuch ebenfalls mit einem billig USB auf PS 2 Adapter schlug auch fehl.

@ insane: Habe Dir eine PN geschrieben, wäre nett wenn Du mir kurz antworten würdest!
Powermac G5, Pegasos 2, Powerbook , A1200, CD32, A1000, A500

Benutzeravatar
insane
Administrator
Administrator
Beiträge: 603
Registriert: 04 Mai 2004, 20:32
Wohnort: Kiel

Beitragvon insane » 27 Okt 2009, 00:21

Damit alle mitlesen können ;-)

Mein Adapter ist von Digitus und hat die Hersteller-Nr. DA-70118.
Kurze suche bei ebay nach der Nummer (suche in Art.-Beschreibung akitivieren) brachte 2 Treffer.
Ich habe den Adapter bei Atelco-Computer gekauft, daß ist hier so eine Kette mit mehreren Filialen.
Link in deren Online-Store:
http://www3.atelco.de/articledetail.jsp ... 4&agid=163

Benutzeravatar
igracki
Articia-Verehrer
Articia-Verehrer
Beiträge: 164
Registriert: 16 Sep 2003, 13:02
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon igracki » 27 Okt 2009, 14:34

Danke, habe mir den eben bei ebay für 6,45 Euro bestellt.
Ich hatte mir zwar schon vor einer Woche einen aus England (über eBay) für umgerechnet knapp 3 Euro bestellt, weil ich sonst keinen gefunden hatte, aber der ist noch noch nicht angekommen;( und falls er nicht funktioniert, habe ich einen der wenigstens 100%ig funtioniert;)

BTW:
Kennt einer einen USB/IDE Adapter der unter MorphOS funktioniert?
Ich habe einen von EAXUS, aber den mag Poseidon anscheinend nicht;(
Der wird immer nach ein paar Sekunden wieder abgemeldet, dann wieder an- und ab- immer so weiter;((

Irgendwie muß ich noch den Rest meiner Daten (Videos, mp3s etc) von meinem Peg1 rüberkriegen...

Die wichtigsten Daten habe ich als ca. 1GB tar Archive erstellt und über Quicksilver (ARexx webserver) auf dem Peg1 an die PS3 rüberkopiert, wo dann eine externe USB Festplatte dran hing.
Ich habe nämlich nur USB 1 am Peg, und so konnte ich mit ca. 3.8MB/s die Archive zur PS3 rüberkopieren! Danach konnte ich dann die ext. USB HD an den MacMini anschließen und auf den PegMini kopieren (ca. 10 MB/s)!
Ein bißchen kompliziert, aber besser als USB 1 mit knapp 900KB/s...
Bye, Thomas!

Fixi
Quasselstrippe
Quasselstrippe
Beiträge: 503
Registriert: 23 Feb 2005, 16:20

Beitragvon Fixi » 27 Okt 2009, 15:38

Danke! 8)
Habe mir das Teil soeben auch bestellt.
Powermac G5, Pegasos 2, Powerbook , A1200, CD32, A1000, A500

Benutzeravatar
Nordlicht
Quasselstrippe
Quasselstrippe
Beiträge: 431
Registriert: 01 Jan 2005, 22:46
Wohnort: Uelzen

Beitragvon Nordlicht » 27 Okt 2009, 23:14

igracki hat geschrieben:Kennt einer einen USB/IDE Adapter der unter MorphOS funktioniert?
Ich habe einen von EAXUS, aber den mag Poseidon anscheinend nicht;(
Der wird immer nach ein paar Sekunden wieder abgemeldet, dann wieder an- und ab- immer so weiter;((


Hallo,
suchst Du einen nackten Adapter oder Gehäuse mit Adapter?

Gruß
Nordlicht
Peg rocks around the world

Benutzeravatar
igracki
Articia-Verehrer
Articia-Verehrer
Beiträge: 164
Registriert: 16 Sep 2003, 13:02
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon igracki » 28 Okt 2009, 23:43

Nordlicht hat geschrieben:
igracki hat geschrieben:Kennt einer einen USB/IDE Adapter der unter MorphOS funktioniert?
Ich habe einen von EAXUS, aber den mag Poseidon anscheinend nicht;(
Der wird immer nach ein paar Sekunden wieder abgemeldet, dann wieder an- und ab- immer so weiter;((


Hallo,
suchst Du einen nackten Adapter oder Gehäuse mit Adapter?

Gruß
Nordlicht


ist mir eigentlich egal, Hauptsache er funktioniert!
Ich bräuchte ihn ja nur einmal um die ganzen Daten rüberzukopieren.

Eine externe HD für den MacMini habe ich ja schon (Iomega 500GB, im MacMini Design).
Bye, Thomas!

ForgottenHero
FireWire-Beschwörer
FireWire-Beschwörer
Beiträge: 1010
Registriert: 05 Dez 2005, 00:45
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitragvon ForgottenHero » 29 Okt 2009, 08:46

igracki hat geschrieben:Die wichtigsten Daten habe ich als ca. 1GB tar Archive erstellt und über Quicksilver (ARexx webserver) auf dem Peg1 an die PS3 rüberkopiert, wo dann eine externe USB Festplatte dran hing.
Ich habe nämlich nur USB 1 am Peg, und so konnte ich mit ca. 3.8MB/s die Archive zur PS3 rüberkopieren! Danach konnte ich dann die ext. USB HD an den MacMini anschließen und auf den PegMini kopieren (ca. 10 MB/s)!
Ein bißchen kompliziert, aber besser als USB 1 mit knapp 900KB/s...


Würde nicht auch eine PCI USB2.0 Karte für deinen Peg1 reichen?
Die gibt es doch auch schon für 5Euro im Netz zu kaufen.
Das ist bestimmt billiger als ein Ide Adapter!?
Oder laufen USB 2.0 Karten nicht am Peg1 ?
MacMini 1,5Ghz,MorphOS 3.1
PowerBook G4 ,MorphOS 3.2

Benutzeravatar
igracki
Articia-Verehrer
Articia-Verehrer
Beiträge: 164
Registriert: 16 Sep 2003, 13:02
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon igracki » 29 Okt 2009, 15:00

ForgottenHero hat geschrieben:
Würde nicht auch eine PCI USB2.0 Karte für deinen Peg1 reichen?
Die gibt es doch auch schon für 5Euro im Netz zu kaufen.
Das ist bestimmt billiger als ein Ide Adapter!?
Oder laufen USB 2.0 Karten nicht am Peg1 ?


Ich habe mir mal eine gekauft, die nicht funktioniert hat, der Peg ist dann garnicht erst hochgefahren.

Falls einer hier eine UB2 Karte hat, die 100% am Peg1 läuft, kann er sich ja mal bei mir melden!
Bye, Thomas!

Benutzeravatar
Sprocki
Moderator
Moderator
Beiträge: 687
Registriert: 14 Feb 2005, 23:36
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon Sprocki » 29 Okt 2009, 17:23

Achtet doch bitte darauf, wenn Ihr eine Frage stellt, die mit dem Ausgangsthema überhaupt nichts (mehr) zu tun hat (Festplattenadapter <-> KVM-Switch), daß Ihr dann ein neues Thema eröffnet. Es ist dem Ersteller unhöflich gegenüber, seinen Thread für andere Zwecke zu kapern, und wenn andere Leser später mal das eine oder das andere Thema suchen, müssen sie sich jedesmal durch beides durchwühlen. Neuer Thread -> mehr Übersicht für alle. Danke.
Trotzdem Antwort für igracki: für eine einmalige Angelegenheit: kopieren übers Netz (Envoy, NFS), die Platte einmal in das externe Gehäuse einbauen, das Du eh schon hast, oder ein passendes Gehäuse/Adapter leihen. Mir leistet der hier http://www.digitus.info/de/produkte/zub ... 209&p=3534 seit geraumer Zeit sehr gute Dienste. Kaum eine Festplatte, mit der er nicht klar kommt. Seit 2.4 kann ich ihn auch mit MorphOS halbwegs vernünftig benutzen, er erkennt bei nicht vom Amiga stammenden Dateisystem mit MorphOS oft aber nur eine Partition auf der Platte. Weiß nicht, wo da der Fehler in MorphOS liegt. Am Windows-Rechner werden alle Partitionen erkannt.

ForgottenHero
FireWire-Beschwörer
FireWire-Beschwörer
Beiträge: 1010
Registriert: 05 Dez 2005, 00:45
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitragvon ForgottenHero » 30 Okt 2009, 08:37

@Sprocki

Das soll jetzt nicht böse gemeint sein, aber magst Du nicht mal einen anderen Browser verwenden!?
Deine Beiträge kann man echt nur mit viel Fantasie lesen.
Und macht die ganze Sache auch nicht übersichtlicher.
Man könnte fast denken das Forum hätte einen Fehler. :wink:
MacMini 1,5Ghz,MorphOS 3.1
PowerBook G4 ,MorphOS 3.2

Benutzeravatar
Sprocki
Moderator
Moderator
Beiträge: 687
Registriert: 14 Feb 2005, 23:36
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon Sprocki » 31 Okt 2009, 19:18

ForgottenHero hat geschrieben:@Sprocki
Man k¿nnte fast denken das Forum h¿tte einen Fehler. :wink:

So ist es ja auch.

hawe
Tastaturkiller
Tastaturkiller
Beiträge: 379
Registriert: 30 Mai 2005, 07:33
Kontaktdaten:

Re: Peg2, Mac Mini und PC an einer Tast.,Maus und einem Moni

Beitragvon hawe » 31 Okt 2009, 21:18

Fixi hat geschrieben:Ich stehe vor dem Problem, dass ich den Peg2, Mac Mini und den PC an einem Monitor (VGA Eingang), bzw. einer Tastatur und Maus anschliessen will. Hat jemand einen Switch+drahtlose Maus und Tast. die zusammen funktionieren? Es soll ja nicht alles am Mac Mini funktionieren.


Schau mal bei Conrad vorbei -> Artikel-Nr.: 997966 - 62

cu
hawe

Benutzeravatar
insane
Administrator
Administrator
Beiträge: 603
Registriert: 04 Mai 2004, 20:32
Wohnort: Kiel

Beitragvon insane » 31 Okt 2009, 23:01

Hmm, unter der Artikel-Nr. finde ich bei Conrad einen mechanischen USB-Umschalter.
Hat mit der Anfrage von Fixi doch eigentlich nichts zu tun !?

hawe
Tastaturkiller
Tastaturkiller
Beiträge: 379
Registriert: 30 Mai 2005, 07:33
Kontaktdaten:

Beitragvon hawe » 31 Okt 2009, 23:30

insane hat geschrieben:Hmm, unter der Artikel-Nr. finde ich bei Conrad einen mechanischen USB-Umschalter.
Hat mit der Anfrage von Fixi doch eigentlich nichts zu tun !?

Naja, eventuell hat sein Monitor ja, so wie meiner, mehrere Eingänge. Und wenn er, so wie ich, eine USB Tastatur und -Maus hat so ist das dann eine einfache Lösung mit einem Minimum an Bequemlichkeit.

cu
hawe

Benutzeravatar
insane
Administrator
Administrator
Beiträge: 603
Registriert: 04 Mai 2004, 20:32
Wohnort: Kiel

Beitragvon insane » 01 Nov 2009, 13:57

@hawe
Diese Möglichkeit hatte ich so nicht gesehen ;-) Da hast Du natürlich recht !

MFG Insane

hawe
Tastaturkiller
Tastaturkiller
Beiträge: 379
Registriert: 30 Mai 2005, 07:33
Kontaktdaten:

Beitragvon hawe » 01 Nov 2009, 21:31

insane hat geschrieben:@hawe
... Da hast Du natürlich recht !

MFG Insane

Achh nee, so sehe ich das nicht. Nur eine weitere Option ins Spiel gebracht. ':lol:'

cu
hawe


Zurück zu „Sonstiges“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste