Bochs 2.6

Ihr habt ein Problem mit C++ oder anderen Sprachen ? Dann seit Ihr in diesem Forum genau richtig! Hier können alle Fragen gestellt werden, die mit Programmierung (MorphOS, Linux, BeOS, BSD,...) zu tun haben.

Moderatoren: analogkid, roschmyr

Benutzeravatar
pegasossigi2
Romanverfasser
Romanverfasser
Beiträge: 695
Registriert: 09 Aug 2007, 13:16

Re: Bochs 2.6

Beitragvon pegasossigi2 » 13 Apr 2013, 22:29

So.. jetzt schaue ich mal nach Openoffice... :D
MacMini G4/1.5GHz, PowerBook G4 1.667 GHz

Thore
Blue Morpho
Blue Morpho
Beiträge: 2631
Registriert: 30 Jul 2006, 18:09
Wohnort: Reutlingen
Kontaktdaten:

Re: Bochs 2.6

Beitragvon Thore » 15 Apr 2013, 17:15

Ich bekomm immer den framebuf BSOD wenn er bei der Installation in die 2. Runde will (Setup wird neu gestartet...). Wenn das bei euch auch so ist, woran könnte es liegen?
http://www.disk-doktor.de

Benutzeravatar
pegasossigi2
Romanverfasser
Romanverfasser
Beiträge: 695
Registriert: 09 Aug 2007, 13:16

Re: Bochs 2.6

Beitragvon pegasossigi2 » 15 Apr 2013, 20:42

Thore hat geschrieben:Ich bekomm immer den framebuf BSOD wenn er bei der Installation in die 2. Runde will (Setup wird neu gestartet...). Wenn das bei euch auch so ist, woran könnte es liegen?


Ich bisher nicht. Ich habe aber bevor er neubootet bochs beendet, und das Bootdevice von cdrom auf disk umgestellt.
danach habe ich Bochs neu gestartet um die zweite Setup Sitzung durchgeführt.
MacMini G4/1.5GHz, PowerBook G4 1.667 GHz

Thore
Blue Morpho
Blue Morpho
Beiträge: 2631
Registriert: 30 Jul 2006, 18:09
Wohnort: Reutlingen
Kontaktdaten:

Re: Bochs 2.6

Beitragvon Thore » 15 Apr 2013, 21:48

Sehr seltsam. Ich bekomms nicht mehr installiert :(
http://www.disk-doktor.de

Thore
Blue Morpho
Blue Morpho
Beiträge: 2631
Registriert: 30 Jul 2006, 18:09
Wohnort: Reutlingen
Kontaktdaten:

Re: Bochs 2.6

Beitragvon Thore » 16 Apr 2013, 18:56

Dein zweiter Tip mit den IPS auf 1000000 würde ich auf 5000000 korrigieren. Bei zu geringen Werten kann man Probleme mit der Stabilität des Systems bekommen. (Blue Screen IRQL not less or equal...)
http://www.disk-doktor.de

Thore
Blue Morpho
Blue Morpho
Beiträge: 2631
Registriert: 30 Jul 2006, 18:09
Wohnort: Reutlingen
Kontaktdaten:

Re: Bochs 2.6

Beitragvon Thore » 16 Apr 2013, 22:40

Die Probleme machen wohl das PCI Plugin. Habs mal disabled und installier XP neu. Danach mach ich mir ne Sicherheitskopie des Images :D
PCI ist notwendig für z.B. USB Unterstützung. Klappt aber leider irgendwie nicht, da muss ich noch was feilen.
http://www.disk-doktor.de

Benutzeravatar
pegasossigi2
Romanverfasser
Romanverfasser
Beiträge: 695
Registriert: 09 Aug 2007, 13:16

Re: Bochs 2.6

Beitragvon pegasossigi2 » 16 Apr 2013, 22:49

Thore hat geschrieben:Die Probleme machen wohl das PCI Plugin. Habs mal disabled und installier XP neu. Danach mach ich mir ne Sicherheitskopie des Images :D
PCI ist notwendig für z.B. USB Unterstützung. Klappt aber leider irgendwie nicht, da muss ich noch was feilen.

ok
MacMini G4/1.5GHz, PowerBook G4 1.667 GHz

Benutzeravatar
Sprocki
Moderator
Moderator
Beiträge: 687
Registriert: 14 Feb 2005, 23:36
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Bochs 2.6

Beitragvon Sprocki » 17 Apr 2013, 03:14

pegasossigi2 hat geschrieben:Bei mir (Powerbook) werden USB-Geräte mehr oder weniger erkannt/nichterkannt.
Dagegen ist der FirewirePort am Powerbook das genialste was es gibt. Da kann ich anklemmen, was ich
will. Das wird Angezeigt. Selbst Brennen über einen angeschlossenen DVD-Brenner geht ohne Probleme.

Ich hatte mit dem internen Brenner vom mini nie Probleme. Die Vorteile von Firewire gegenüber USB sind bekannt, aber ich brauche sie nicht; und seit MOS auf dem mini nicht mehr zu gebrauchen ist, lohnt es sich auch als nice-to-have für mich nicht. An modernen Rechnern nehme ich lieber eSATA.

Thore
Blue Morpho
Blue Morpho
Beiträge: 2631
Registriert: 30 Jul 2006, 18:09
Wohnort: Reutlingen
Kontaktdaten:

Re: Bochs 2.6

Beitragvon Thore » 17 Apr 2013, 09:02

@Sprocki
Bochs verwendet SCSI Commands. Deshalb könnte es hier wohl zu Problemen auf Macs kommen. Wenn jemand weiß wie man blockweise vom MacMini oder PowerBook CDs liest, dann immer her damit. Ich könnte zwar einiges bauen aber nicht testen, mangels Mac.
http://www.disk-doktor.de

Benutzeravatar
pegasossigi2
Romanverfasser
Romanverfasser
Beiträge: 695
Registriert: 09 Aug 2007, 13:16

Re: Bochs 2.6

Beitragvon pegasossigi2 » 17 Apr 2013, 10:17

Thore hat geschrieben:@Sprocki
Bochs verwendet SCSI Commands. Deshalb könnte es hier wohl zu Problemen auf Macs kommen. Wenn jemand weiß wie man blockweise vom MacMini oder PowerBook CDs liest, dann immer her damit. Ich könnte zwar einiges bauen aber nicht testen, mangels Mac.


Auch wenn es jetzt nicht an mich gerichtet war:
Ich habe keinen Plan von SCSI Commands und blockweise lesen. :(
MacMini G4/1.5GHz, PowerBook G4 1.667 GHz

Thore
Blue Morpho
Blue Morpho
Beiträge: 2631
Registriert: 30 Jul 2006, 18:09
Wohnort: Reutlingen
Kontaktdaten:

Re: Bochs 2.6

Beitragvon Thore » 17 Apr 2013, 23:08

Macht nichts. Funny: Wenn ich Win95 runterfahr, beendet sich bochs anstandsmäßig, selbst ohne ACPI. Beende ich WinXP kommt die Meldung "Sie können den Computer nun ausschalten" :D
http://www.disk-doktor.de

Benutzeravatar
pegasossigi2
Romanverfasser
Romanverfasser
Beiträge: 695
Registriert: 09 Aug 2007, 13:16

Re: Bochs 2.6

Beitragvon pegasossigi2 » 19 Apr 2013, 15:42

Endlich !! OpenOffice auf MorphOS3.1 .... Siehe Screenshot... :D :D :D :wink:
Dateianhänge
ApacheOpenOffice_1.jpg
OpenOffice
(228.14 KiB) Noch nie heruntergeladen
MacMini G4/1.5GHz, PowerBook G4 1.667 GHz

Thore
Blue Morpho
Blue Morpho
Beiträge: 2631
Registriert: 30 Jul 2006, 18:09
Wohnort: Reutlingen
Kontaktdaten:

Re: Bochs 2.6

Beitragvon Thore » 19 Apr 2013, 16:18

Oh man :D Wie hast dus draufbekommen? Per ISO Image oder CD gebrannt?
Netzwerk und USB gehen ja noch nicht.
http://www.disk-doktor.de

Benutzeravatar
pegasossigi2
Romanverfasser
Romanverfasser
Beiträge: 695
Registriert: 09 Aug 2007, 13:16

Re: Bochs 2.6

Beitragvon pegasossigi2 » 19 Apr 2013, 19:40

Thore hat geschrieben:Oh man :D Wie hast dus draufbekommen? Per ISO Image oder CD gebrannt?
Netzwerk und USB gehen ja noch nicht.


Einfach auf eine CD gepappt.

Aber ganz nebenbei: Kann es sein, das alle ATA-Kanäle bis auf ATA0 es nicht tun?
Ich habe versucht zwei HD-Images und ein CDROM in Bochs anzumelden.
1. HD = ATA0-Master, 2. CDROM=ATA0-Slave, 3. HD = ATA1-Master
Nur bekomme ich es nicht hin, das Windows den ATA1-Kanal erkennt.
MacMini G4/1.5GHz, PowerBook G4 1.667 GHz

Benutzeravatar
insane
Administrator
Administrator
Beiträge: 603
Registriert: 04 Mai 2004, 20:32
Wohnort: Kiel

Re: Bochs 2.6

Beitragvon insane » 19 Apr 2013, 19:58

Sprocki hat geschrieben:...seit MOS auf dem mini nicht mehr zu gebrauchen ist, lohnt es sich auch als nice-to-have für mich nicht...


Seit wann ist MOS auf dem Mini unbrauchbar geworden und was genau ?

Thore
Blue Morpho
Blue Morpho
Beiträge: 2631
Registriert: 30 Jul 2006, 18:09
Wohnort: Reutlingen
Kontaktdaten:

Re: Bochs 2.6

Beitragvon Thore » 19 Apr 2013, 20:13

Nein, bochs erkennt bis ATA3, du musst sie in der .bochsrc auf enabled=1 stellen. Standardmäßig ist ATA0 und ATA1 aktiviert.
Bei mir erkennt WinXP aber auch nicht die zweite Platte am ATA1, aber Win95 erkennt sie und bindet sie auch korrekt ein.
Muss an irgendwas in XP liegen, warum er die nicht nimmt. Vielleicht der IDE Treiber?
http://www.disk-doktor.de

Benutzeravatar
Sprocki
Moderator
Moderator
Beiträge: 687
Registriert: 14 Feb 2005, 23:36
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Bochs 2.6

Beitragvon Sprocki » 30 Apr 2013, 00:56

insane hat geschrieben:
Seit wann ist MOS auf dem Mini unbrauchbar geworden und was genau ?

Seit durch die Neuformatierung der Festplatte die Geschwindigkeit im Keller ist.

Thore
Blue Morpho
Blue Morpho
Beiträge: 2631
Registriert: 30 Jul 2006, 18:09
Wohnort: Reutlingen
Kontaktdaten:

Re: Bochs 2.6

Beitragvon Thore » 30 Apr 2013, 08:14

Könnte an der MaxTransferRate liegen, oder hattest du ein schnelleres FS drauf?
http://www.disk-doktor.de

Benutzeravatar
igracki
Articia-Verehrer
Articia-Verehrer
Beiträge: 164
Registriert: 16 Sep 2003, 13:02
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Bochs 2.6

Beitragvon igracki » 01 Mai 2013, 13:54

Sprocki hat geschrieben:
insane hat geschrieben:
Seit wann ist MOS auf dem Mini unbrauchbar geworden und was genau ?

Seit durch die Neuformatierung der Festplatte die Geschwindigkeit im Keller ist.


Guck mal in die Prefs unter SFS (falls die Platte mit SFS läuft;-), evtl. sind dort die Cache Werte der Partitionen zu niedrig eingestellt!
Ich habe dort 256 Pufferblöcke und 32768 Bytes als Vorraus-Lese-Puffer eingestellt.
Bye, Thomas!

Andreas_Wolf
Forum Legende
Forum Legende
Beiträge: 1690
Registriert: 12 Sep 2003, 15:55

Re: Bochs 2.6

Beitragvon Andreas_Wolf » 09 Mai 2013, 00:11

> laut den Sourcen dürfte es nicht klappen.

Apropos Sourcen: Drüben in der MorphZone möchte jemand gern den Quelltext deiner Bochs-Portierung haben, kann dich aber über deine E-Mail-Adresse (vermutlich die im Aminet hinterlegte GMX-Adresse) angeblich nicht erreichen, warum auch immer. Hier der Beitrag:

"I sent an email to the developer of bochs for MOS and the email is a dead end. See if you can get a hold of the guy. We'd like a copy fo the MOS source code."
http://www.morphzone.org/modules/newbb_ ... 7&start=29
http://www.pegasosforum.de/download/file.php?id=855

Thore
Blue Morpho
Blue Morpho
Beiträge: 2631
Registriert: 30 Jul 2006, 18:09
Wohnort: Reutlingen
Kontaktdaten:

Re: Bochs 2.6

Beitragvon Thore » 09 Mai 2013, 00:24

Er hat garantiert nicht mich angemailt. Ich denk er hat Vladimir oder jemand anderes gemailt. Und die 2.6.1 wollte ich erst weitermachen, sobald PCI und Netzwerk tut (die beiden Problemkinder). Vorher gibts nur 2.6 (rev 1).
PCI erzeugt Bluescreen innerhalb der Emulation, und Netzwerk geht nicht weil der Promisc Mode nicht tut, und das Senden irgendwo im Nirvana landet, nur nicht im LAN.
Sende ich Pakete mit richtiger MAC und IP klappts. MorphOS unterbindet wohl schon intern das Senden und Empfangen von rohen Fremdpaketen (da es auch Fake Pakete sein können)
Hier muss ich mir erst ne Lösung überlegen, vll einen Minitunnel oder sowas.
http://www.disk-doktor.de

Andreas_Wolf
Forum Legende
Forum Legende
Beiträge: 1690
Registriert: 12 Sep 2003, 15:55

Re: Bochs 2.6

Beitragvon Andreas_Wolf » 10 Mai 2013, 22:13

> Er hat garantiert nicht mich angemailt. Ich denk er hat Vladimir oder jemand anderes gemailt.

Nach leider sehr schleppender Kommunikation mit ihm hat sich nun herausgestellt, dass er tatsächlich nicht dich angeschrieben hat, sondern einen gewissen "j.vancalrehden or something like that" (wer oder was auch immer das sein soll). Es hat sich aber ebenfalls ergeben, dass er tatsächlich den Autor der MorphOS-Portierung von Bochs 2.6 (und davon wiederum den Quellcode) sucht. Da ich dies schon vorher vermutete, ging ich natürlich davon aus, dass er dich auf deiner im Aminet veröffentlichten E-Mail-Adresse zu erreichen versucht hat. Daher mein voriger Beitrag hier.
Wer derjenige ist ("j.vancalrehden"), den er statt deiner vergeblich versucht hat zu erreichen, und wie er auf ihn als angeblichen "developer of bochs for MOS" gekommen ist, bleibt mir ein Rätsel, das er möglicherweise nie auflösen wird.
Ich habe ihm inzwischen -- nachdem er mir endlich nach mehrmaligem Nachfragen offenbart hatte, dass er deine Portierung meint -- die nötigen Infos gegeben, wie er dich erreichen kann, also wird er dich demnächst bestimmt kontaktieren.
Das ganze Elend lässt sich übrigens ab dort nachlesen:
http://www.morphzone.org/modules/newbb_ ... 12&start=7
http://www.pegasosforum.de/download/file.php?id=855

Thore
Blue Morpho
Blue Morpho
Beiträge: 2631
Registriert: 30 Jul 2006, 18:09
Wohnort: Reutlingen
Kontaktdaten:

Re: Bochs 2.6

Beitragvon Thore » 10 Mai 2013, 22:38

Danke daß du das gemanaged hast (wie man neudeutsch so sagt)
Leider fehlts dem Port noch an PCI und Netzwerk, kann also nicht voll eingesetzt werden. Aber die Sourcen kriegt er natürlich auf Anfrage. Steht ja unter so einer GPL Richtlinie.
http://www.disk-doktor.de

Andreas_Wolf
Forum Legende
Forum Legende
Beiträge: 1690
Registriert: 12 Sep 2003, 15:55

Re: Bochs 2.6

Beitragvon Andreas_Wolf » 15 Mai 2013, 17:57

> die Sourcen kriegt er natürlich auf Anfrage.

Er berichtet, dass er auf seine Anfrage vom 10./11.5. bisher keine Antwort bekommen hat:

http://www.morphzone.org/modules/newbb_ ... 2&start=15
http://www.morphzone.org/modules/newbb_ ... 2&start=23
http://www.pegasosforum.de/download/file.php?id=855

Thore
Blue Morpho
Blue Morpho
Beiträge: 2631
Registriert: 30 Jul 2006, 18:09
Wohnort: Reutlingen
Kontaktdaten:

Re: Bochs 2.6

Beitragvon Thore » 15 Mai 2013, 18:44

Ich hab keine Mail bekommen. Wenn mir jemand seine E-Mail Adresse nennt (z.B. per PN) kann ich ihn gerne anschreiben.
http://www.disk-doktor.de

Benutzeravatar
pegasossigi2
Romanverfasser
Romanverfasser
Beiträge: 695
Registriert: 09 Aug 2007, 13:16

Re: Bochs 2.6

Beitragvon pegasossigi2 » 15 Mai 2013, 19:08

Andreas Wolf !! Wo bist du :D

Niemand auf der Erde besitzt die Email-Adresse von Bash64 von der Morphzone. Da ich kein Zugang besitzte kannst du das
ihn mal klar machen ??
MacMini G4/1.5GHz, PowerBook G4 1.667 GHz

wei$eb
Neuling
Neuling
Beiträge: 18
Registriert: 23 Feb 2010, 00:12

Re: Bochs 2.6

Beitragvon wei$eb » 15 Mai 2013, 19:36

PM an Thore gesendet

Thore
Blue Morpho
Blue Morpho
Beiträge: 2631
Registriert: 30 Jul 2006, 18:09
Wohnort: Reutlingen
Kontaktdaten:

Re: Bochs 2.6

Beitragvon Thore » 15 Mai 2013, 20:06

Danke. Da ich die gleiche Adresse von zwei Seiten bekommen hab, hab ich sie einfach mal verwendet und ihm die Sourcen geschickt.
Ich hoffe er bekommt es unter OS4 zum Laufen.
http://www.disk-doktor.de

Andreas_Wolf
Forum Legende
Forum Legende
Beiträge: 1690
Registriert: 12 Sep 2003, 15:55

Re: Bochs 2.6

Beitragvon Andreas_Wolf » 16 Mai 2013, 18:55

> Ich hab keine Mail bekommen.

Interessant. Wer weiß, wen er diesmal angeschrieben hat ;-)

> Ich hoffe er bekommt es unter OS4 zum Laufen.

OS4? Weißt du da etwas, was sonst keiner weiß? In den beiden MorphZone-Threads jedenfalls bezog er sich nur aufs MorphOS-SDK.
http://www.pegasosforum.de/download/file.php?id=855

Thore
Blue Morpho
Blue Morpho
Beiträge: 2631
Registriert: 30 Jul 2006, 18:09
Wohnort: Reutlingen
Kontaktdaten:

Re: Bochs 2.6

Beitragvon Thore » 16 Mai 2013, 19:00

Oh sorry ich wollte schreiben "Ich hoff er bekommt NIC zum Laufen". So kommts wenn man nebenher was über OS4 liest :D Ich sollte meine Texte nochmal durchlesen bevor ich sie poste....
http://www.disk-doktor.de

Andreas_Wolf
Forum Legende
Forum Legende
Beiträge: 1690
Registriert: 12 Sep 2003, 15:55

Re: Bochs 2.6

Beitragvon Andreas_Wolf » 29 Sep 2013, 02:46

> Ich hoff er bekommt NIC zum Laufen

Scheint, als bekäme er gar nichts zum Laufen:

"The MOS port I took up didn't work out well. None of the source codes I received would compile and the author is not interested in fixing them."
http://www.morphzone.info/modules/newbb ... =9&start=6

"His last comments gave me the impression he doesn't want to dig into it anymore. I haven't heard back from him in months so I'd say he is not working on fixing the source codes."
http://www.morphzone.info/modules/newbb ... =9&start=8
http://www.pegasosforum.de/download/file.php?id=855

Thore
Blue Morpho
Blue Morpho
Beiträge: 2631
Registriert: 30 Jul 2006, 18:09
Wohnort: Reutlingen
Kontaktdaten:

Re: Bochs 2.6

Beitragvon Thore » 29 Sep 2013, 11:03

Hallo? Wer hier nörgelt sollte es selbst mal versuchen.
Der Promiscous Mode lässt sich unter MorphOS nicht aktivieren. Und damit kann ich kein NIC Emulator bauen.
Auf UAE wird hier ein anderer Weg eingeschlagen, er verwendet die lokale Internetanbindung. Aber im bochs wird eine komplette Netzwerkkarte emuliert. Sobald der Promisc Mode benutzbar ist, wirds auch NIC in bochs geben.
Das hat nichts mit "Lust des Autors" zu tun.
http://www.disk-doktor.de

Andreas_Wolf
Forum Legende
Forum Legende
Beiträge: 1690
Registriert: 12 Sep 2003, 15:55

Re: Bochs 2.6

Beitragvon Andreas_Wolf » 29 Sep 2013, 18:04

> Wer hier nörgelt sollte es selbst mal versuchen. [...] Das hat nichts mit "Lust des Autors" zu tun.

Sein Problem scheint eher kommunikativer als technischer Natur zu sein, da er bemängelt, von dir keine Antwort-Mails mehr zu bekommen ("Seems rather strange that I cannot get a return email from him. [...] I'd rather he simply answered my emails. Until then I will assume the project is dead.").
http://www.pegasosforum.de/download/file.php?id=855

Thore
Blue Morpho
Blue Morpho
Beiträge: 2631
Registriert: 30 Jul 2006, 18:09
Wohnort: Reutlingen
Kontaktdaten:

Re: Bochs 2.6

Beitragvon Thore » 29 Sep 2013, 18:30

Ja er wollte es ja auch selbst mal versuchen, aber so wie ich sehe, stößt er an die gleichen Grenzen wie ich.
Und daß ich keine mails mehr schreibe über den Progress ist in erster Linie darin begründet, daß es eben keine Progression gibt, da das Problem weiterhin besteht und weiterhin keine Alternativlösung gibt. Alle 2 Wochen eine Mail mit dem gleichen Inhalt zu schicken finde ich, lohnt sich nicht.
Ich hatte ein paar Ideen, aber die musste ich verwerfen, weil A) die auch nur mit Promisc Mode funktionieren würden (Tunnel-Prinzip) oder B) An der bochs-Architektur scheitern.

Für alle die nicht so in Bochs drin sind:
Bei UAE hat man das Glück, daß man weiß daß auf jeden Fall AmigaOS läuft. Daher lässt sich die Nic einfach so implementieren, daß uae selbst als Internetclient für die Dienste aktiviert wird (die bsdsocket.lib ist dann einfach ein wrapper fürs lokale Netz).
In Bochs dagegen wird die Netzwerkkarte "hardwaremäßig" über die Adressierung angesprochen. Da es hier auch unterschiedliche Betriebssysteme geben kann, und es keinen Sinn macht, für jedes OS einen eigenen NIC Treiber für MorphOS zu bauen, gibt es diese eben noch nicht.
Es ist einfacher, und kompatibler, wenn MorphOS den promisc Modus unterstützen würde.

Der Promiscous Modus erlaubt es, eine virtuelle Netzwerkadresse zu vergeben, um z.B. ein emuliertes Netzwerk, oder TAP Treiber zu aktivieren.

(Und nein, das Projekt ist nicht tot, sondern die NIC Implementation verschoben, bis die Technik verfügbar wird)
http://www.disk-doktor.de

Benutzeravatar
Polluks
Articia-Verehrer
Articia-Verehrer
Beiträge: 153
Registriert: 16 Sep 2003, 18:35
Wohnort: Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Re: Bochs 2.6

Beitragvon Polluks » 29 Sep 2013, 22:07

Ist es nicht eher fehlender SANA-Support?
#define SANA2OPB_PROM (1) /* promiscuous mode requested */
Peg II G4, Radeon 9200SE 128; PowerBook5,8, MorphOS 3.11

Thore
Blue Morpho
Blue Morpho
Beiträge: 2631
Registriert: 30 Jul 2006, 18:09
Wohnort: Reutlingen
Kontaktdaten:

Re: Bochs 2.6

Beitragvon Thore » 30 Sep 2013, 20:23

Der Mode lässt sich programmtechnisch nicht aktivieren. Wenn es richtig gemacht wird, muss es mit Standard Code ebenfalls klappen. Auch über IORequests funktioniert es nicht. Er lässt es einfach nicht zu. Auf Linux hingegen hat es beim ersten Versuch geklappt.
http://www.disk-doktor.de

Thore
Blue Morpho
Blue Morpho
Beiträge: 2631
Registriert: 30 Jul 2006, 18:09
Wohnort: Reutlingen
Kontaktdaten:

Re: Bochs 2.6

Beitragvon Thore » 20 Jan 2014, 20:41

Hi,
ich wollte nur Bescheid sagen, daß ich gerade bei der Umsetzung von bochs 2.6.2 bin.
Leider freezed die Version noch aber ich bin dran :) Noch irgendwelche Sonderwünsche? (außer PCI und NIC!)
http://www.disk-doktor.de

Benutzeravatar
pegasossigi2
Romanverfasser
Romanverfasser
Beiträge: 695
Registriert: 09 Aug 2007, 13:16

Re: Bochs 2.6

Beitragvon pegasossigi2 » 20 Jan 2014, 22:29

Thore hat geschrieben:Hi,
ich wollte nur Bescheid sagen, daß ich gerade bei der Umsetzung von bochs 2.6.2 bin.
Leider freezed die Version noch aber ich bin dran :) Noch irgendwelche Sonderwünsche? (außer PCI und NIC!)


Was gibts da neues?
Kann man Speedtechnisch noch was machen (Altivec ??)
MacMini G4/1.5GHz, PowerBook G4 1.667 GHz

Thore
Blue Morpho
Blue Morpho
Beiträge: 2631
Registriert: 30 Jul 2006, 18:09
Wohnort: Reutlingen
Kontaktdaten:

Re: Bochs 2.6

Beitragvon Thore » 20 Jan 2014, 23:10

Neu sind eine verbesserte CPU-Guid und bessere Prozessoren-Emulation. Damit müsste dann auch z.B. Win7 installierbar sein.

Ja die Geschwindigkeit ist die Achillesverse bei bochs (nicht nur MorphOS Version sondern alle).
Speedtechnisch ist sicher ein wenig drin wenn Altivec und Overlay implementiert werden, allerdings IST bochs ein interpretiver Emulator und so "von Geburt an" lahm (Trotz Cache System was ein deutlich schneller als reine Interpretation ist). Ein JIT Compiler würde ihm gut stehen, bedarf aber erheblichen Aufwand.
Was mir auch aufgefallen ist, ist die Berechnung des Bildschirms. Da hab ich schonmal drangesessen und einiges rausgeholt. Overlay könnte hier behilflich sein.
Erst bau ich mal die Standard-Version, dann teste ich mal verschiedene Dinge aus, um Geschwindigkeit zu bekommen.
http://www.disk-doktor.de

Thore
Blue Morpho
Blue Morpho
Beiträge: 2631
Registriert: 30 Jul 2006, 18:09
Wohnort: Reutlingen
Kontaktdaten:

Re: Bochs 2.6

Beitragvon Thore » 27 Jun 2018, 13:45

Demnächst: bochs 2.6.9 für MorphOS. Bin bereits am Portieren und umprogrammieren und es steht nicht schlecht, eine Version zu bekommen :)
http://www.disk-doktor.de

Benutzeravatar
Polluks
Articia-Verehrer
Articia-Verehrer
Beiträge: 153
Registriert: 16 Sep 2003, 18:35
Wohnort: Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Re: Bochs 2.6

Beitragvon Polluks » 27 Jun 2018, 15:53

Thore hat geschrieben:Demnächst: bochs 2.6.9 für MorphOS. Bin bereits am Portieren und umprogrammieren und es steht nicht schlecht, eine Version zu bekommen :)

prima :)
Peg II G4, Radeon 9200SE 128; PowerBook5,8, MorphOS 3.11

Thore
Blue Morpho
Blue Morpho
Beiträge: 2631
Registriert: 30 Jul 2006, 18:09
Wohnort: Reutlingen
Kontaktdaten:

Re: Bochs 2.6

Beitragvon Thore » 04 Jul 2018, 22:03

Zunächst eine nicht so tolle Nachricht, das Bochs-Team hat meine damaligen Änderungen nur zum Teil übernommen, und daher muss ich wieder fast von vorn mit dem eigenen Code anfangen. Grrr. Naja egal.
Nun die gute Nachricht: Ein großes Problem mit seltsamen Abstürzen beim Beenden ist bereits behoben. Jetzt gilt es, die Grafikfehler zu beseitigen, dass man auch mal was sieht. Textmodus funktioniert. CD Booten will er auch noch nicht. Noch nicht ;)
http://www.disk-doktor.de

Benutzeravatar
Polluks
Articia-Verehrer
Articia-Verehrer
Beiträge: 153
Registriert: 16 Sep 2003, 18:35
Wohnort: Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Re: Bochs 2.6

Beitragvon Polluks » 05 Jul 2018, 05:41

Kenne ich, bei XRoar wurde mein Port beworben, aber die Änderungen nicht eingecheckt. Vielleicht nur ein Versehen ...
Peg II G4, Radeon 9200SE 128; PowerBook5,8, MorphOS 3.11

Thore
Blue Morpho
Blue Morpho
Beiträge: 2631
Registriert: 30 Jul 2006, 18:09
Wohnort: Reutlingen
Kontaktdaten:

Re: Bochs 2.6

Beitragvon Thore » 12 Jul 2018, 22:39

Eine weitere gute Nachricht:
Win95 läuft nun ohne Grafikfehler, leider aber noch etwas lahm, da muss ich noch tweaken.
ReactOS Live CD zeigt auch zumindest beim Starten keine Grafikfehler. Allerdings denke ich der bootet irgendwie nicht weiter...
ReactOS installiert zeigt keine Grafikfehler beim boot, aber läuft in einen Bluescreen.
Andere noch nicht getestet, sieht aber erstmal recht gut aus :)
http://www.disk-doktor.de

Benutzeravatar
Morphoyasha
FireWire-Beschwörer
FireWire-Beschwörer
Beiträge: 1104
Registriert: 19 Sep 2005, 18:30
Wohnort: Detmold

Re: Bochs 2.6

Beitragvon Morphoyasha » 13 Jul 2018, 19:20

Hi

Ich verfolge das Thema schon lange und finde das sehr interessant.
Thore hat geschrieben:Andere noch nicht getestet, sieht aber erstmal recht gut aus :)

hast du diese auch schon probiert?
PhoenixOS 32 bit version
RemixOS 32 bit version

Thore
Blue Morpho
Blue Morpho
Beiträge: 2631
Registriert: 30 Jul 2006, 18:09
Wohnort: Reutlingen
Kontaktdaten:

Re: Bochs 2.6

Beitragvon Thore » 16 Jul 2018, 22:51

Nein noch nicht getestet, der Download tut irgendwie nicht.
Aber DSL 4.4.10 Live CD läuft.
WinXP professional läuft.
Beides noch mit leichten Falschfarben aber es läuft :)
http://www.disk-doktor.de

Benutzeravatar
AmigaHarry2
Forum Legende
Forum Legende
Beiträge: 1608
Registriert: 03 Dez 2006, 21:21
Wohnort: Perchtoldsdorf

Re: Bochs 2.6

Beitragvon AmigaHarry2 » 17 Jul 2018, 11:00

Hammer! Ist Bochs schon irgenwo runterladbar?
3xPegII, 1xEFIKA, 1xA3000T(060/PPC),1xA1200/030, 1xAspireONE + OS3.9 (UAE) + 1xZotac-MAG-Nettop als VNC-(XP)Server......
I'd really like to change the world, but they won't give me the source!

Thore
Blue Morpho
Blue Morpho
Beiträge: 2631
Registriert: 30 Jul 2006, 18:09
Wohnort: Reutlingen
Kontaktdaten:

Re: Bochs 2.6

Beitragvon Thore » 17 Jul 2018, 22:56

WinXP läuft nun ohne Falschfarben.
Solitär lässt sich soweit auch gut spielen.

Noch ist es nicht downloadbar. Es fehlen noch einige Feinschliffe. Und Netzwerk und Sound sind noch nicht drin.
http://www.disk-doktor.de


Zurück zu „Code-Küche“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast