Mac OSX vom Peg auf den Mac Mini clonen. Geht das?

Alles über MacOS und MacOnLinux

Moderatoren: analogkid, roschmyr

Fixi
Quasselstrippe
Quasselstrippe
Beiträge: 499
Registriert: 23 Feb 2005, 16:20

Mac OSX vom Peg auf den Mac Mini clonen. Geht das?

Beitragvon Fixi » 28 Dez 2008, 17:33

Hallo. Ich habe mir nen Mac Mini G4 zugelegt. Bisher habe ich Mac OS X 10.4 unter Mac on Linux aufm Peg genutzt. Da beim Mac Mini kein Betriebssystem dabei war wollte ich die Mac Partition vom Peg auf die Festplatte im Mac mit Carbon Copy Cloner clonen. Dazu wollte ich entweder die Festplatte vom Mac Mini in den Peg einbauen oder per externes USB Gehäuse anschliessen.
Hat das schonmal jemand probiert und kann mir sagen ob das funktioniert? Oder braucht man für den Mac Mini ne spezielle Version vom Mac OS X und nicht die, die auch aufm Peg läuft?
Powermac G5, Pegasos 2, Powerbook , A1200, CD32, A1000, A500

Benutzeravatar
analogkid
Moderator
Moderator
Beiträge: 2562
Registriert: 07 Sep 2003, 17:05
Wohnort: Ibbenbüren
Kontaktdaten:

Beitragvon analogkid » 28 Dez 2008, 19:48

Also erstmal, ich habe es nicht probiert, aber es sollte eigentlich funktionieren. Allerdings weiß ich nicht, wie das mit dem Bootloader gelöst wird (der MacMini macht das anders als der Peg). Von der MacOSX-Version her solltest du keine Probleme bekommen, da die Version, die du auf dem Peg installiert hast, auf jedem Mac läuft.
Frail as ever, still the most severe

Murmel
Seniormember
Seniormember
Beiträge: 868
Registriert: 19 Feb 2006, 01:50
Wohnort: München

Beitragvon Murmel » 06 Jan 2009, 00:49

Heute ist mein MacMini gekommen 1.42GHZ 1 GB Ram. Es läuft MacOSX10.3.9 drauf, aber ehrlich Geschwindigkeitsrekorde bricht
das Ding sicher nicht Oo Selbst wenn man sagt man hat es nur zum Surfen Safari ist ne langsame Krücke! Wenigsten gibts den Icab der wirklich flott ist. Wenn MorphOS mal drauf läuft ist es nen Segen für die Kiste xD

Aber mich würde mal interessieren wie langsam muss eigendlich dann das MacOSX unter Mol aufm Peg laufen ?
Zuletzt geändert von Murmel am 06 Jan 2009, 01:12, insgesamt 1-mal geändert.
PM G5 Dual 2,0 GHZ /1,5 GB Ram / 2*150GB FP
PM G4 Dual 1,42GHZ / 2 GB Ram / 120 GB FP
Peg2 G4/1000 Mhz /512 MB Ram /80GB FP /R9250 128MB Ram

Benutzeravatar
geit
Seniormember
Seniormember
Beiträge: 852
Registriert: 30 Mär 2006, 12:17
Wohnort: 48477 Hörstel
Kontaktdaten:

Beitragvon geit » 06 Jan 2009, 00:56

Murmel hat geschrieben:Heute ist mein MacMini gekommen 1.42GHZ 1 GB Ram. Es läuft MacOSX10.3.9 drauf, aber ehrlich Geschwindigkeitsrekorde bricht
das Ding sicher nicht Oo Selbst wenn man sagt man hat es nur zum Surfen Safari ist ne langsame Krücke! Wenigsten gibts den Icab der wirklich flott ist. Wenn MorphOS mal drauf läuft ist es nen Segen für die Kiste xD

Aber mich würde mal interessieren wie langsam muss eigendlich dann das MacOSX unter Mol aufm Peg laufen ?


Also ehrlich gesagt verstehe ich das Geschwindigkeitsgefuehl von anderen nicht wirklich. Ich hab ein iBook und darauf laeuft 10.5.6 und es ist wirklich recht flott. Egal ob Safari oder NeoOffice von meiner Seite aus trotz nur 1.25 Ghz aus keinerlei Geschwindigkeits beschwerden.

ALLERDINGS: Ich hab 1.25 GB Speicher und eine aktuelle Platte.

Geit

Murmel
Seniormember
Seniormember
Beiträge: 868
Registriert: 19 Feb 2006, 01:50
Wohnort: München

Beitragvon Murmel » 06 Jan 2009, 01:02

geit hat geschrieben:
Murmel hat geschrieben:Heute ist mein MacMini gekommen 1.42GHZ 1 GB Ram. Es l�uft MacOSX10.3.9 drauf, aber ehrlich Geschwindigkeitsrekorde bricht
das Ding sicher nicht Oo Selbst wenn man sagt man hat es nur zum Surfen Safari ist ne langsame Kr�cke! Wenigsten gibts den Icab der wirklich flott ist. Wenn MorphOS mal drauf l�uft ist es nen Segen f�r die Kiste xD

Aber mich w�rde mal interessieren wie langsam muss eigendlich dann das MacOSX unter Mol aufm Peg laufen ?


Also ehrlich gesagt verstehe ich das Geschwindigkeitsgefuehl von anderen nicht wirklich. Ich hab ein iBook und darauf laeuft 10.5.6 und es ist wirklich recht flott. Egal ob Safari oder NeoOffice von meiner Seite aus trotz nur 1.25 Ghz aus keinerlei Geschwindigkeits beschwerden.

ALLERDINGS: Ich hab 1.25 GB Speicher und eine aktuelle Platte.

Geit


Hm Keine Ahnung vieleicht bin ich Windows verwöhnt, aber wenn man im Safari nichtmal Videos ohne Ruckeln anschauen kann bei youtube z.b ect. (in MacForen hatte einige ähnliche Probleme) dann stimmt was nicht. Mit den Icab funktioniert es zumindest. Es ist auch ne frische Installation + alle Updates. drauf. Aber vieleicht sollte man wirklich ne aktuelle Platte einbauen. Und vermutlich könnte ne Lüfterreinigung auch nicht schaden ;)
Zuletzt geändert von Murmel am 06 Jan 2009, 01:07, insgesamt 1-mal geändert.
PM G5 Dual 2,0 GHZ /1,5 GB Ram / 2*150GB FP

PM G4 Dual 1,42GHZ / 2 GB Ram / 120 GB FP

Peg2 G4/1000 Mhz /512 MB Ram /80GB FP /R9250 128MB Ram

Fixi
Quasselstrippe
Quasselstrippe
Beiträge: 499
Registriert: 23 Feb 2005, 16:20

Beitragvon Fixi » 06 Jan 2009, 01:06

Die Sache mit dem clonen musst ich nicht probieren, habe noch ein OS X günstig erworben.
Also ich hab jetzt nen Mac Mini zwar mit 1,5 Ghz, 1GB Ram ner 250 GB Festplatte und OS X 10.4 aber ich kann mich über die Geschwindigkeit nicht beschweren. Nutze den Firefox wil ich mit Safari net klar kam und der ist flott. Ruckeln oder so gibt es nicht! Nutze zudem noch Ubuntu 8.04.1. Auch das läuft flott. Unter Mac on Linux fand ich Mac OS auch annehmbar, nur bei manchen Sachen (youtube Videos anschauen oder so) ruckelte es.
Powermac G5, Pegasos 2, Powerbook , A1200, CD32, A1000, A500

Benutzeravatar
ThePlayer
Administrator
Administrator
Beiträge: 1254
Registriert: 07 Sep 2003, 00:45
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitragvon ThePlayer » 06 Jan 2009, 19:22

Murmel hat geschrieben:Heute ist mein MacMini gekommen 1.42GHZ 1 GB Ram. Es läuft MacOSX10.3.9 drauf, aber ehrlich Geschwindigkeitsrekorde bricht
das Ding sicher nicht Oo Selbst wenn man sagt man hat es nur zum Surfen Safari ist ne langsame Krücke! Wenigsten gibts den Icab der wirklich flott ist. Wenn MorphOS mal drauf läuft ist es nen Segen für die Kiste xD

Aber mich würde mal interessieren wie langsam muss eigendlich dann das MacOSX unter Mol aufm Peg laufen ?


Naja ich habe hier ein Powerbook 12" 1Ghz nur 133Mhz FSB mit X 10.5 laufen und kann mit Safari bei Youtube Videos in Fullscreen gucken ohne das es ruckelt und langsamm ist der Safari auch nicht.
Außerdem hat das Powerbook nur eine popelige Geforce 5200 Go drinne mit 32MB Vram. Kann ja auch sein das du nen langsammen Inet zugang hast.
PowerBook 17" @ 1,67Ghz, 1,5GB RAM, Radeon 9600 FullHD

Murmel
Seniormember
Seniormember
Beiträge: 868
Registriert: 19 Feb 2006, 01:50
Wohnort: München

Beitragvon Murmel » 06 Jan 2009, 22:02

@theplayer

Wenn das so wäre müsste es doch unter WinxP genauso so sein oder nicht ? Mit
Safari habe ich es überhaupt nicht Ruckelfrei bekommen, bei Icab kommt es wohl auf die Seite an. Na egal MacOSX fliegt dann eh runter. Hat mich eben nur gewundert.
PM G5 Dual 2,0 GHZ /1,5 GB Ram / 2*150GB FP

PM G4 Dual 1,42GHZ / 2 GB Ram / 120 GB FP

Peg2 G4/1000 Mhz /512 MB Ram /80GB FP /R9250 128MB Ram


Zurück zu „MacOS“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast