MUI4 vom April 2007

Smalltalk - Treffpunkt - Off Topic

Moderatoren: analogkid, roschmyr

Benutzeravatar
mk
Forum Legende
Forum Legende
Beiträge: 1766
Registriert: 08 Sep 2003, 07:21
Wohnort: Gera

MUI4 vom April 2007

Beitragvon mk » 17 Mai 2007, 11:46

Mal was für das bevorstehende lange Wochenende :D

http://www.stuntz.com/muibeta_20070425.lha

DJBase

Beitragvon DJBase » 17 Mai 2007, 12:17

Ah, mal wieder was zum testen. :D

Benutzeravatar
Mic
Tastaturkiller
Tastaturkiller
Beiträge: 324
Registriert: 23 Mär 2006, 21:02
Wohnort: Eisenhüttenstadt

Beitragvon Mic » 17 Mai 2007, 12:39

Hi,

habe es entpackt, alte Dateien gesichert, neue rübrkopiert - wo sie hingehören und Neustart :shock: :?: Alles gut gegangen. System lief ohne Probs hoch.

Also denk ich Stefan hat gute Arbeit geleistet. Mir wäre eine deutsche Liste mit den Änderungen lieb, da mein Englisch sich auf Wörterbücher beschränkt, was sehr mühsam ist zu reaktivieren. :P

MfG Mic
"Wenn Computer zu mächtig werden, dann zieht den Stecker ..." Zitat: K. Zuse

Benutzeravatar
scv36
Romanverfasser
Romanverfasser
Beiträge: 764
Registriert: 30 Okt 2005, 20:39
Wohnort: St.Martin i.I./Oö

Beitragvon scv36 » 17 Mai 2007, 19:26

Schöne Bildschirmbreitfüllende Menüs habe ich nun :cry:

Freue mich schon auf Morphos 2.0 , Update wird Ihre vorhandene Installation zerschiessen , freuen Sie sich von vorne anzufangen :!: :!:
Bild
Bild

Benutzeravatar
Tobibrocki
Quasselstrippe
Quasselstrippe
Beiträge: 639
Registriert: 06 Jan 2006, 19:00
Wohnort: Seck
Kontaktdaten:

Beitragvon Tobibrocki » 17 Mai 2007, 20:11

@scv36:
das meinst du doch nich ernst, das mit dem "2.0 installieren zerstört ihre vorherige MOS installation!" , oder etwa doch? Ist da was wahres dran oder geht: "drüber und gut ists" auch?

Sry, aber son bischen mach ich mir da jetzt so meine gedanken! :?

Benutzeravatar
analogkid
Moderator
Moderator
Beiträge: 2562
Registriert: 07 Sep 2003, 17:05
Wohnort: Ibbenbüren
Kontaktdaten:

Beitragvon analogkid » 17 Mai 2007, 20:19

also ich habe das Update schon eine Weile drauf, sowohl Installation als auch die Benutzung ist unauffällig wie immer :)
Frail as ever, still the most severe

DJBase

Beitragvon DJBase » 17 Mai 2007, 20:28

Ich habe auch keine Probleme mit dem Update. Läuft wie die anderen davor auch.

Benutzeravatar
judas
Tastaturkiller
Tastaturkiller
Beiträge: 311
Registriert: 31 Mai 2006, 18:49
Wohnort: Augsburg

Beitragvon judas » 18 Mai 2007, 09:30

Woher bezieht ihr die Info, dass es ein Mui-Update gibt ?
Gibt's da einen Link ?

Ich finde auf Stunzi's Seite nur seine - zugegebenermassen sehr sportliche - Fahrt im Z über die Alpen ...

DJBase

Beitragvon DJBase » 18 Mai 2007, 11:41

Try&Error Methode würde ich sagen. Die Archive sind ja nach einem ganz bestimmten Muster benannt, dadruch lassen sich z.B. durch Scripte leicht neuere vorhandene Archive ausspionieren.

quadpol
Articia-Verehrer
Articia-Verehrer
Beiträge: 106
Registriert: 27 Okt 2006, 10:52

Beitragvon quadpol » 18 Mai 2007, 12:52

Schade, der nervige Filerequester-Bug ist immer noch nicht behoben. :?
Die Größe des MUI-Filerequesters und die Position des Trennbalkens zwischen Dateien (links) und Laufwerken (rechts) wird nicht gespeichert, sodaß man sie jedesmal auf die richtige Größe ziehen muß, damit man die Laufwerksnamen lesen kann. Das MUI-Snapshot Icon kann auch nicht angezeigt werden...

Benutzeravatar
Tobibrocki
Quasselstrippe
Quasselstrippe
Beiträge: 639
Registriert: 06 Jan 2006, 19:00
Wohnort: Seck
Kontaktdaten:

Beitragvon Tobibrocki » 18 Mai 2007, 15:08

@quadpol:
Ja, der kram mit dem Filerequester nervt mich auch ganz schön, und die alte asl.library will ich auch net nehmen, weil, da kann man nicht einfach mal so aufn anderes laufwerk klicken, hab mich an den neuen requester schon zusehr gewöhnt, aber unter OS3.9 ist das komischerweise was anderes! ;)

Naja, vielleicht in einem der zukünftigen MUI versionen! Naja, irdendwann wird er auf solche bugs aufmerksam und dann ham wir zumindest mal ein problem weniger! ;)

Benutzeravatar
Schlonz
Romanverfasser
Romanverfasser
Beiträge: 745
Registriert: 20 Nov 2003, 00:13
Wohnort: Langen

Beitragvon Schlonz » 19 Mai 2007, 02:21

Ich benutze hier für die Requester Reqtools... mit dem rtpatch lassen sich ganz einfach die ASL-Requester nach Reqtools umleiten. Funktioniert wunderbar; natürlich bleiben einem eventuelle neue ASL-Funktionen damit verschlossen, aber auf der anderen Seite: man hat Reqtools-Requester, und die rocken ungemein :-) Und außerdem kümmern mich auf diese Weise irgendwelche ASL-Bugs nicht im geringsten... macht 2:1 für rtpatch, würde ich sagen ;-)
Schlonz
_________________
Peg2 G4-1000
1 GB RAM
Radeon 8500 64 MB, 128 Bit, 275 MHZ

Benutzeravatar
Tobibrocki
Quasselstrippe
Quasselstrippe
Beiträge: 639
Registriert: 06 Jan 2006, 19:00
Wohnort: Seck
Kontaktdaten:

Beitragvon Tobibrocki » 19 Mai 2007, 03:20

Ok, Dr. Schlonz, ich bin Asl requester geschädigt, wo finde ich diese Reqtools medizin(also den patch)? Und wie muss ich diese benutzen, installieren, ...?

(Wie ist eigentlich der Reqtool im vergleich zum Asl Req. ? In punkto funktionalität, übersicht etc. Sind da auch die lauferke in miniatur drinne?)

Benutzeravatar
Schlonz
Romanverfasser
Romanverfasser
Beiträge: 745
Registriert: 20 Nov 2003, 00:13
Wohnort: Langen

Beitragvon Schlonz » 19 Mai 2007, 04:08

rtpatch befindet sich im ReqTools-Usr-Archiv, zu beziehen im Aminet, und dort im Hauptverzeichnis. Im beiligenden .guide ist auch gleich eine Anleitung zu dem Patch enthalten. Wird in der User-Startup gestartet.

Der Unterschied zu ASL? Weniger buggy, irgendwie angenehmer in der Benutzung, übersichtlicher... aber vieles ist natürlich auch Ansichtssache, musst mal ausprobieren. Mit am besten finde ich noch die Reqtools-Funktion, dass man in Dateirequestern mittels Rechtsklick in die Laufwerksauswahl kommt, samt Infos über Füllstand, Laufwerksnamen usw. usf., und alle Assigns stehn auch gleich mit drin.

Wie gesagt, einfach mal probieren. Ich persönlich ziehe es den ASL-Requestern auf jeden Fall vor. Und wenn es Dir nicht gefällt: einfach aus der User-Startup entfernen, Warmstart, und schon ist der alte Zustand wieder da.
Schlonz

_________________

Peg2 G4-1000

1 GB RAM

Radeon 8500 64 MB, 128 Bit, 275 MHZ

p-OS
Tastaturkiller
Tastaturkiller
Beiträge: 257
Registriert: 17 Mai 2004, 21:51
Wohnort: Sengenthal
Kontaktdaten:

Beitragvon p-OS » 19 Mai 2007, 14:19

Tobibrocki hat geschrieben:@quadpol:
Ja, der kram mit dem Filerequester nervt mich auch ganz schön, und die alte asl.library will ich auch net nehmen, weil, da kann man nicht einfach mal so aufn anderes laufwerk klicken


Hmm, vielleicht wär dann http://aminet.net/util/libs/MagicASL.lha was für dich ?

Ein Laufzeit-Patch für die originale asl.library. Die Ähnlichkeit dieser alten Software zum aktuellen MUI-ASL ist schon recht augenscheinlich.

Hat bei mir unter OS 3.x gute Dienste geleistet und funktioniert auch unter MOS.

Benutzeravatar
analogkid
Moderator
Moderator
Beiträge: 2562
Registriert: 07 Sep 2003, 17:05
Wohnort: Ibbenbüren
Kontaktdaten:

Beitragvon analogkid » 19 Mai 2007, 18:55

Schlonz hat geschrieben:Mit am besten finde ich noch die Reqtools-Funktion, dass man in Dateirequestern mittels Rechtsklick in die Laufwerksauswahl kommt, samt Infos über Füllstand, Laufwerksnamen usw. usf., und alle Assigns stehn auch gleich mit drin.


das hat die ASL.lib aus OS 3.9 BB2 auch.
Frail as ever, still the most severe

Thore
Blue Morpho
Blue Morpho
Beiträge: 2632
Registriert: 30 Jul 2006, 18:09
Wohnort: Reutlingen
Kontaktdaten:

Beitragvon Thore » 19 Mai 2007, 19:32

...und auch vom 3.5 ist mir das bekannt
http://www.disk-doktor.de

Benutzeravatar
mk
Forum Legende
Forum Legende
Beiträge: 1766
Registriert: 08 Sep 2003, 07:21
Wohnort: Gera

Beitragvon mk » 19 Mai 2007, 21:04

Thore hat geschrieben:...und auch vom 3.5 ist mir das bekannt


Das macht aber die asl von MUI4 auch!

(Einfach mal auf den Doppelpunkt links oben klicken)

Thore
Blue Morpho
Blue Morpho
Beiträge: 2632
Registriert: 30 Jul 2006, 18:09
Wohnort: Reutlingen
Kontaktdaten:

Beitragvon Thore » 19 Mai 2007, 21:08

Ist ja auch ein sehr gutes Feature, das in keinem asl fehlen sollte ;-) (Naja im ASL vom 1.3 war das glaube ich noch nicht...)
http://www.disk-doktor.de

Benutzeravatar
Tobibrocki
Quasselstrippe
Quasselstrippe
Beiträge: 639
Registriert: 06 Jan 2006, 19:00
Wohnort: Seck
Kontaktdaten:

Beitragvon Tobibrocki » 19 Mai 2007, 23:13

Hehe, reqtools ist lustig! ^_^ Auf meinem Desktop wurde nach dem neustart ausser dem wallpaper und dem Menübalken oben nix weiter angezeigt! Ich glaub ich hab da was falsch gemacht, die reqtools Programmdatei, soll die eigentlich in die WB Startup? Im Guide stand davon nähmlich was! :/

Benutzeravatar
DrB
FireWire-Beschwörer
FireWire-Beschwörer
Beiträge: 1360
Registriert: 19 Sep 2004, 18:01
Wohnort: Hamburg-Harburg

Beitragvon DrB » 21 Mai 2007, 00:44

Tobibrocki hat geschrieben:Hehe, reqtools ist lustig! ^_^ Auf meinem Desktop wurde nach dem neustart ausser dem wallpaper und dem Menübalken oben nix weiter angezeigt! Ich glaub ich hab da was falsch gemacht, die reqtools Programmdatei, soll die eigentlich in die WB Startup? Im Guide stand davon nähmlich was! :/


Das ist richtig, einfach RTPatch inklusive icon in den WBStartup
Ordner kopieren. Eventuell hast du die tooltypes verdorben und
z.B. DONOTWAIT nicht gesetzt, dann wird gewartet 8).

Benutzeravatar
igracki
Articia-Verehrer
Articia-Verehrer
Beiträge: 171
Registriert: 16 Sep 2003, 13:02
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon igracki » 21 Mai 2007, 02:58

Bin ich der einzige, bei dem die Menüs nun oft unnötiger Weise viel zu breit sind?
Anbei ein kleines Bildchen.
Dateianhänge
MUI4-BreiteMenus.png
(36.94 KiB) 96-mal heruntergeladen
Bye, Thomas!

Benutzeravatar
scv36
Romanverfasser
Romanverfasser
Beiträge: 764
Registriert: 30 Okt 2005, 20:39
Wohnort: St.Martin i.I./Oö

Beitragvon scv36 » 21 Mai 2007, 05:14

Nein - war bei mir auch so :!:

Bin wieder eine Beta zurückgegangen..
Bild
Bild

Benutzeravatar
analogkid
Moderator
Moderator
Beiträge: 2562
Registriert: 07 Sep 2003, 17:05
Wohnort: Ibbenbüren
Kontaktdaten:

Beitragvon analogkid » 21 Mai 2007, 06:21

Thore hat geschrieben:Ist ja auch ein sehr gutes Feature, das in keinem asl fehlen sollte ;-) (Naja im ASL vom 1.3 war das glaube ich noch nicht...)


Das ist insoweit richtig, als dass es ASL erst ab Kick 2.0 gab ;) (du meintest doch Kick 1.3, oder?)

igracki hat geschrieben:Bin ich der einzige, bei dem die Menüs nun oft unnötiger Weise viel zu breit sind?
Anbei ein kleines Bildchen.


Also bei mir sind die Menüs ganz normal.
Frail as ever, still the most severe

DJBase

Beitragvon DJBase » 21 Mai 2007, 11:46

Bei mir sind die Menüs auch normal, scheint also auch vom verwendeten Skin abzuhängen?

Thore
Blue Morpho
Blue Morpho
Beiträge: 2632
Registriert: 30 Jul 2006, 18:09
Wohnort: Reutlingen
Kontaktdaten:

Beitragvon Thore » 21 Mai 2007, 13:06

Bei mir sind die Menus auch so breit. Wär mal interessant rauszufinden, an was das liegt... Ich hab auch andere skins versucht, aber alle haben diese breiten Menus.
http://www.disk-doktor.de

Thore
Blue Morpho
Blue Morpho
Beiträge: 2632
Registriert: 30 Jul 2006, 18:09
Wohnort: Reutlingen
Kontaktdaten:

Beitragvon Thore » 21 Mai 2007, 13:07

Bei Kick1.3 hieß das Requester noch "arp", und war im Vergleich zu asl doch recht mager :-)
http://www.disk-doktor.de

Benutzeravatar
igracki
Articia-Verehrer
Articia-Verehrer
Beiträge: 171
Registriert: 16 Sep 2003, 13:02
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon igracki » 21 Mai 2007, 21:58

DJBase hat geschrieben:Bei mir sind die Menüs auch normal, scheint also auch vom verwendeten Skin abzuhängen?


Ich habe mal verschiedene Skins probiert, aber ohne eine Veränderung.

Auch habe ich mal probiert einen anderen Font in MUI-Prefs/Menu einzustellen, klappt aber auch nicht.
Und wenn ich mir die Menüs anstatt unter der Maus als PopUp, als MenuLeiste im Fenster oder Screen darstellen lasse, sind die Menüs sogar noch breiter nämlich so breit wie der Screen!
Bye, Thomas!

Benutzeravatar
Otti
Seniormember
Seniormember
Beiträge: 984
Registriert: 02 Apr 2004, 16:27
Wohnort: Lübeck
Kontaktdaten:

Beitragvon Otti » 02 Jun 2007, 13:53

Bei mir sind die Menüs auch zu breit.

Und es gibt bei mir ein weiteres Programm, das nun unbrauchbar geworden ist:

Webvision

zugegeben, es ist alt, aber es hat seinen Dienst bislang gut getan.
Wenn man es mit einer Webcamsausgabe gestartet hat, so geht diese, aber das
Hauptprogramm hat nun ein komplett transparentes Fenster.

Mir ist natürlich eine Weiterentwicklung von MUI lieber als das Festhalten alter
Software. aber schade ist es schon... benutze nun AmiWebview von Alinea.
Scheint es dort wohl nicht mehr zu geben, vielleicht beansprucht die ihr
Notizzettelprogramm zu sehr ;)
Bis die Tage,

Otti


http://pegasos.lena-johannson.de/

DJBase

Beitragvon DJBase » 02 Jun 2007, 14:04

Otti hat geschrieben:Bei mir sind die Menüs auch zu breit.

Und es gibt bei mir ein weiteres Programm, das nun unbrauchbar geworden ist:

Webvision

zugegeben, es ist alt, aber es hat seinen Dienst bislang gut getan.
Wenn man es mit einer Webcamsausgabe gestartet hat, so geht diese, aber das
Hauptprogramm hat nun ein komplett transparentes Fenster.


Einfacher Trick: Installiere List.mui aus dem MUI4 Paket vom 22.04.2007 und schon geht es wieder.

Das Problem mit den zu breiten Menüs habe ich hier allerdings nicht.

Benutzeravatar
Nordlicht
Quasselstrippe
Quasselstrippe
Beiträge: 433
Registriert: 01 Jan 2005, 22:46
Wohnort: Uelzen

Beitragvon Nordlicht » 02 Jun 2007, 16:56

Thore hat geschrieben:Bei mir sind die Menus auch so breit. Wär mal interessant rauszufinden, an was das liegt... Ich hab auch andere skins versucht, aber alle haben diese breiten Menus.


Die Menübreite hängt auch von den MUI-settings für das Programm ab. Wenn man bei Menu / default menus "window pulldown" einstellt habe ich die Menüs auf Bildschirmbreite. Bei Type "os menus" hat man die "alten" schmalen Menüs.
Peg rocks around the world

Benutzeravatar
Otti
Seniormember
Seniormember
Beiträge: 984
Registriert: 02 Apr 2004, 16:27
Wohnort: Lübeck
Kontaktdaten:

Beitragvon Otti » 02 Jun 2007, 20:45

DJBase hat geschrieben: Einfacher Trick: Installiere List.mui aus dem MUI4 Paket vom 22.04.2007 und schon geht es wieder.

Das Problem mit den zu breiten Menüs habe ich hier allerdings nicht.


Gut der Mann, es geht wieder, woher weißt du das ?

Die Menuebreite ist nicht störend doll, habe keine Lust nachzusehen was ich
eingestellt habe, die Meisten Programme sind ok.
Bis die Tage,

Otti


http://pegasos.lena-johannson.de/

DJBase

Beitragvon DJBase » 03 Jun 2007, 00:31

Otti hat geschrieben:Gut der Mann, es geht wieder, woher weißt du das ?


Gleiches Problem gehabt und etwas getüfftelt. :D

Benutzeravatar
igracki
Articia-Verehrer
Articia-Verehrer
Beiträge: 171
Registriert: 16 Sep 2003, 13:02
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon igracki » 03 Jun 2007, 08:49

Das mit den breiten Menüs soll an der Popmenu.mui liegen,
ist wohl schon gefixt, aber noch nicht öffentlich, hat man mir gesagt.

Das vorherige Popmenu.mui soll den Fehler nicht haben, ich habe es noch nicht probiert, weil es mich auch nicht sooo sehr stört;-)
Bye, Thomas!

Benutzeravatar
scv36
Romanverfasser
Romanverfasser
Beiträge: 764
Registriert: 30 Okt 2005, 20:39
Wohnort: St.Martin i.I./Oö

Beitragvon scv36 » 11 Aug 2007, 01:27

igracki hat geschrieben:Das mit den breiten Menüs soll an der Popmenu.mui liegen,
ist wohl schon gefixt, aber noch nicht öffentlich, hat man mir gesagt.

Das vorherige Popmenu.mui soll den Fehler nicht haben, ich habe es noch nicht probiert, weil es mich auch nicht sooo sehr stört;-)


Das Popmenu.mui vom Mui4 Archiv 9/2006 trägt die selbe Version und behebt das Problem..
Bild
Bild

Benutzeravatar
Mario
Quasselstrippe
Quasselstrippe
Beiträge: 623
Registriert: 22 Jan 2007, 14:38
Wohnort: Ludwigslust

Beitragvon Mario » 12 Aug 2007, 14:58

Ich habe die selben Probleme mit den Menüs.Habe aber leider nur das
neueste Archiv.Ich hab noch im Net nach älteren Versionen gesucht,
leider Fehlanzeige.
Kann mir bitte jemand, wenn es geht, alle älteren Archive rübermailen.
Ich hab solche Sachen lieber auf Tasche.

mario.abshagen@t-online.de

Danke im voraus

Tschau AMIGA 4 EVER oder watt

Benutzeravatar
Otti
Seniormember
Seniormember
Beiträge: 984
Registriert: 02 Apr 2004, 16:27
Wohnort: Lübeck
Kontaktdaten:

Beitragvon Otti » 06 Okt 2007, 23:36

Otti hat geschrieben:Bei mir sind die Menüs auch zu breit.

Das ist mit dem aktuellen Mui 06.10.07 wieder besser geworden, bzw weg...

Otti hat geschrieben:Und es gibt bei mir ein weiteres Programm, das nun unbrauchbar geworden ist:

Webvision

zugegeben, es ist alt, aber es hat seinen Dienst bislang gut getan.
Wenn man es mit einer Webcam-Ausgabe gestartet hat, so geht diese, aber das
Hauptprogramm hat nun ein komplett transparentes Fenster.


auch dieser Fehler ist in der aktuellen Version behoben :) schön :!:
Bis die Tage,

Otti


http://pegasos.lena-johannson.de/

hawe
Tastaturkiller
Tastaturkiller
Beiträge: 379
Registriert: 30 Mai 2005, 07:33
Kontaktdaten:

Beitragvon hawe » 07 Okt 2007, 07:43

Hallo zusammen,
kann mir jemand einen Tipp zur Reparatur folgender Unschönheiten geben?

1. Ein Programm wird automatisch aus dem WB Startup Ordner geladen. Das Shell Ausgebefenster soll eigentlich als Icon auf der WB liegen, ist aber geöffnet. Lege ich das Shell Fenster als Icon auf die WB öffnet sich automatisch bei jeder Ausgabe und springt in den Vordergrund. Wie kriege ich das alte Verhalten wieder hin?

2. Bei einigen Programmen flackert das Fenster wie blöd wenn es wenn der Inhgalt aufgebaut wird. Wo kann ich das abschalten?

Mit diesen Dingen kämpfe ich schon seit der ersten Mui4 beta. Ist das normal öder noch niemandem aufgefallen?

cu
hawe

Benutzeravatar
ThePlayer
Administrator
Administrator
Beiträge: 1265
Registriert: 07 Sep 2003, 00:45
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitragvon ThePlayer » 07 Okt 2007, 11:14

Bei welchen Programmen flackern die Fenster?
Ich habe hier sowas noch nie gehabt.
PowerBook 17" @ 1,67Ghz, 1,5GB RAM, Radeon 9600 FullHD

hawe
Tastaturkiller
Tastaturkiller
Beiträge: 379
Registriert: 30 Mai 2005, 07:33
Kontaktdaten:

Beitragvon hawe » 07 Okt 2007, 14:24

ThePlayer hat geschrieben:Bei welchen Programmen flackern die Fenster?
Ich habe hier sowas noch nie gehabt.

Z.B. bei MUI Einstellungen und Voyager. Das Problem mit den Shellfenster hat sich gelöst nachdem ich einmal alle MUI Einstellungen angewählt und neu gespeichert habe. Dafür fehlen aber in Voyager machmal Fensterinhalte bzw. werden nicht richtig dargestellt beim Anzeigen von Frames.


Zurück zu „Pegasos Bar“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast