gebrauchter pegasos 1

Smalltalk - Treffpunkt - Off Topic

Moderatoren: analogkid, roschmyr

corn

gebrauchter pegasos 1

Beitragvon corn » 23 Feb 2004, 02:02

passt vielleicht nicht ganz ins forum aber hat jemand von euch vielleicht ne idee wo man an einen gebrauchten pegasos 1 kommt. (es war doch mal die rede das die umgetauschten peg 1 weiterverkauft werden ...)

thx corn

DJBase

Beitragvon DJBase » 23 Feb 2004, 07:59

Gestern war ein Pegasos I auf eBay. Ansonsten musst Du Dich noch etwas gedulden, bis die alten Pegasos I reduziert weiterverkauft werden. Es müssen ja zuerst die bisherigen Besitzer ihren Pegasos II erhalten und dann das alte Board zurückschicken.

corn

Beitragvon corn » 25 Feb 2004, 18:26

jo viellen dank für die schnelle antwort, mal sehen was da noch so kommt.. hoffe die boards kommen bald, bei e-bay wurde ich ja leider übersteigert 8´(

tarbos

Beitragvon tarbos » 27 Feb 2004, 16:00

Hast du mal bei Computer City nachgefragt, die wollten doch die 150EUR + MwSt Peg1 verscherbeln?

merury

Re: gebrauchter pegasos 1

Beitragvon merury » 26 Mär 2004, 19:33

corn hat geschrieben:passt vielleicht nicht ganz ins forum aber hat jemand von euch vielleicht ne idee wo man an einen gebrauchten pegasos 1 kommt. (es war doch mal die rede das die umgetauschten peg 1 weiterverkauft werden ...)

thx corn


Nachdem für den Peggi überwiegend in englisch Hinweise
für Updates oder Mailinglisten ausgegeben werden,und ich dieser Sprache nicht mächtig bin,habe ich kein Interesse mehr am Morph&Co,und desshalb
verkaufe ich mein Pegasus-komplettsystem.
Bei Interesse mal anmailen europa5@t-online.de
Bin inzwischen auf Apple G5 umgestiegen,da kriegt man Infos über Downloads nämlich in DEUTSCH!

Benutzeravatar
ThePlayer
Administrator
Administrator
Beiträge: 1265
Registriert: 07 Sep 2003, 00:45
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitragvon ThePlayer » 26 Mär 2004, 23:30

Was für ein quatsch alle wichtigen Infos werden auf der Mailingliste in Englisch, Französisch und Deutsch versendet. Und ich habe noch nie einen dümmeren grund gehört. :mrgreen: Und das heisst immer noch Pegasos und nicht Pegasus. :twisted:
PowerBook 17" @ 1,67Ghz, 1,5GB RAM, Radeon 9600 FullHD

corn

Beitragvon corn » 28 Mär 2004, 23:48

vielen dank, aber seit freitag hab ich nen peg 1 von computer city....

hiTCH-HiKER

Re: gebrauchter pegasos 1

Beitragvon hiTCH-HiKER » 29 Mär 2004, 01:26

merury hat geschrieben:Bin inzwischen auf Apple G5 umgestiegen,da kriegt man Infos über Downloads nämlich in DEUTSCH!


lol nix für ungut, aber was ist das denn für ein vergleich... der Pegasos II ist doch momentan eher für Entwickler und Freaks, als für Endanwender die gerade mal so mit Windoof oder MacOS X klarkommen :D

Benutzeravatar
Kristatos
Quasselstrippe
Quasselstrippe
Beiträge: 508
Registriert: 29 Nov 2003, 09:09
Wohnort: Menden

Re: gebrauchter pegasos 1

Beitragvon Kristatos » 29 Mär 2004, 08:02

merury hat geschrieben:Bin inzwischen auf Apple G5 umgestiegen,da kriegt man Infos über Downloads nämlich in DEUTSCH!


Dann bete das nach der Garantiezeit nichts kaputt geht; denn das wird
schnell ein teurer Spaß; ich hatte mal nen Powermac 6100 an dem das Netzteil abgeraucht ist - die wollten 400 DM inkl. Reparaturkosten dafür haben, einzeln gab's das gar nicht, Verkauf nicht an Endkunden, d.h. man muß alles zum Apple-Händler schicken. Schlimm.

André Siegel

Beitragvon André Siegel » 29 Mär 2004, 11:10

ThePlayer hat geschrieben:Was für ein quatsch alle wichtigen Infos werden auf der Mailingliste in Englisch, Französisch und Deutsch versendet.


Das stimmt. Der Grund, warum alle wichtigen Informationen seit geraumer Zeit in 3 Sprachen verschickt werden, ist allerdings tatsächliche eine entsprechende Beschwerde von Merury, die MorphOS-Support-Mitarbeitern mitgeteilt wurde.


Und ich habe noch nie einen dümmeren grund gehört. :mrgreen:


Wie einige Umfragen bspw. der AmigaPlus in der Vergangenheit gezeigt haben, ist der prozentuale Anteil von "älteren" Nutzern im gesamten deutschsprachigen Amiga-relevanten Markt recht hoch. Nicht jeder ist um die 30 bzw. darunter und hat entsprechende Englisch-Kenntnisse in der Schule vermittelt bekommen. Einige mussten entweder andere Sprachen lernen (als Beispiel: Russisch, neue Bundesländer) oder hatten sogar garkeine Fremdsprachen.

Es mag sein, dass ein Nischenrechner wie der Pegasos oder selbst der Amiga allgemein seit Jahren alles andere als perfekt ist, um diese Zielgruppe zufriedenzustellen. Aber eine Verbesserung wäre dennoch wünschenswert.

Benutzeravatar
ThePlayer
Administrator
Administrator
Beiträge: 1265
Registriert: 07 Sep 2003, 00:45
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitragvon ThePlayer » 29 Mär 2004, 13:47

Naja da frage ich mich wie diese älteren User ohne oder nur mit sehr schlechten Englisch Kenntnissen, früher mit ihren Amigas oder C64 oder andren Rechnern zurechtgeommen sind??? Außerdem gibt es doch aus dem Grund dieses Forum und auf MorphZone.org gibt es ja auch die Internationalen Foren. Naja das mit der Mailingliste ist zwar schade aber, die ML muß man nicht lesen.
PowerBook 17" @ 1,67Ghz, 1,5GB RAM, Radeon 9600 FullHD


Zurück zu „Pegasos Bar“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste