PPSSPP

Smalltalk - Treffpunkt - Off Topic

Moderatoren: analogkid, roschmyr

Benutzeravatar
Morphoyasha
FireWire-Beschwörer
FireWire-Beschwörer
Beiträge: 1104
Registriert: 19 Sep 2005, 18:30
Wohnort: Detmold

PPSSPP

Beitragvon Morphoyasha » 17 Aug 2013, 12:12

Hi

Es giebt neue Emulatoren im Netz zum Beispiel das PPSSPP (Playstation Portable Emulator) Könnte jamand das auch für MorphOS Portieren?

http://ppsspp.org/

Es wäre schön wenn es machbar währe.

Mit freundlichen Grüßen

Morphoyasha

Benutzeravatar
Morphoyasha
FireWire-Beschwörer
FireWire-Beschwörer
Beiträge: 1104
Registriert: 19 Sep 2005, 18:30
Wohnort: Detmold

Re: PPSSPP

Beitragvon Morphoyasha » 12 Jun 2015, 14:01

Hi

Es ist zwei Jahre her, hat jemand schon versucht das PPSSPP für MorphOS zu Portieren. oder gibt es zu viele abhängigkeiten und daher nicht Portabel?

Benutzeravatar
Cego
Tastaturkiller
Tastaturkiller
Beiträge: 418
Registriert: 28 Sep 2005, 21:10
Wohnort: Bretten
Kontaktdaten:

Re: PPSSPP

Beitragvon Cego » 14 Jun 2015, 00:51

Ich denke mal dass die aktuelle Hardware zu schwachbrüstig ist, um einen solchen Emulator zu stemmen.

Benutzeravatar
Morphoyasha
FireWire-Beschwörer
FireWire-Beschwörer
Beiträge: 1104
Registriert: 19 Sep 2005, 18:30
Wohnort: Detmold

Re: PPSSPP

Beitragvon Morphoyasha » 21 Jun 2015, 20:29

Cego hat geschrieben:Ich denke mal dass die aktuelle Hardware zu schwachbrüstig ist, um einen solchen Emulator zu stemmen.


hm an der Hardware kanns nicht liegen nur an 3D Treiber könnte ich vorstellen. Den mal so als vergleich habe ich hier einen Gamingtablet der 1,60 Ghz werkelt, da läuft die PPSSPP jenach Spiel mal gut bis schlecht, zum Beispiel...

Gut = Tales of Eternia
Schlecht = Phantasy Star Portable

Aber wer weis das schon wirklich genaures?

Benutzeravatar
Cego
Tastaturkiller
Tastaturkiller
Beiträge: 418
Registriert: 28 Sep 2005, 21:10
Wohnort: Bretten
Kontaktdaten:

Re: PPSSPP

Beitragvon Cego » 28 Jun 2015, 00:07

Morphoyasha hat geschrieben:
Cego hat geschrieben:Ich denke mal dass die aktuelle Hardware zu schwachbrüstig ist, um einen solchen Emulator zu stemmen.


hm an der Hardware kanns nicht liegen nur an 3D Treiber könnte ich vorstellen. Den mal so als vergleich habe ich hier einen Gamingtablet der 1,60 Ghz werkelt, da läuft die PPSSPP jenach Spiel mal gut bis schlecht, zum Beispiel...

Gut = Tales of Eternia
Schlecht = Phantasy Star Portable

Aber wer weis das schon wirklich genaures?


Das sind aber multicore CPUs AFAIK. Die haben ne ganz andere Performance als ein G4. Schaue dir einfach mal an welche Plattformen auf MacOS X unter PPC umgesetzt werden konnten. Einen PSP Emulator gab es z.B. nie. Genauso wenig einen PS2 Emulator. Das höchste der Gefühle könnte wohl ein Gamecube Emulator sein, wenn sich jemand an einen Dolphin Port machen würde. Da ein Gamecube auch nen PPC (G3) nutzt wäre die Performance wohl auch gar nicht so schlecht.

Benutzeravatar
Polluks
Articia-Verehrer
Articia-Verehrer
Beiträge: 153
Registriert: 16 Sep 2003, 18:35
Wohnort: Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Re: PPSSPP

Beitragvon Polluks » 28 Jun 2015, 10:52

Cego hat geschrieben:Das sind aber multicore CPUs AFAIK. Die haben ne ganz andere Performance als ein G4. Schaue dir einfach mal an welche Plattformen auf MacOS X unter PPC umgesetzt werden konnten. Einen PSP Emulator gab es z.B. nie. Genauso wenig einen PS2 Emulator. Das höchste der Gefühle könnte wohl ein Gamecube Emulator sein, wenn sich jemand an einen Dolphin Port machen würde. Da ein Gamecube auch nen PPC (G3) nutzt wäre die Performance wohl auch gar nicht so schlecht.

Kurze Info: PS2 und PS3 sind auch PPC.
Peg II G4, Radeon 9200SE 128; PowerBook5,8, MorphOS 3.11

Andreas_Wolf
Forum Legende
Forum Legende
Beiträge: 1690
Registriert: 12 Sep 2003, 15:55

Re: PPSSPP

Beitragvon Andreas_Wolf » 28 Jun 2015, 12:48

> PS2 und PS3 sind auch PPC.

PS2 ist MIPS: http://de.wikipedia.org/wiki/PlayStatio ... sche_Daten

Die Emulation der Cell-SPEs der PS3 auf unserer Hardware und Single-Core-MorphOS ist absolut unrealistisch. Zudem ist die Cell-PPE ein 64-bit-Kern, wohingegen MorphOS ein 32-bit-OS ist (bzw. in mancher Hinsicht sogar nur 31 bit).
http://www.pegasosforum.de/download/file.php?id=855


Zurück zu „Pegasos Bar“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast