EFIKA Netboot

Das MPC5200B PowerPC® System-on-Chip mini-ITX Board

Moderatoren: analogkid, roschmyr

Benutzeravatar
AmigaHarry2
Forum Legende
Forum Legende
Beiträge: 1612
Registriert: 03 Dez 2006, 21:21
Wohnort: Perchtoldsdorf

EFIKA Netboot

Beitragvon AmigaHarry2 » 06 Okt 2018, 09:34

Am Efika kann man bekanntlich via Net ein install.img booten, welches ein Minimalsystem lädt. Das Install.img ist ein File, welches boot.img + Minimalsystem enthält. Man kann auch nur ein boot.img vom Netz booten, aber dann gehts immer zwangsläufig von der internen Platte des EFIKA weiter.
Ist es auch möglich ein komplettes System vom Netz zu booten? D.h. kann man dem Quark-Kernel sagen, das er den Rest auch vom Netz holen soll (wie analog unter Linux)?

Edit:

Zur Infofür alle die das auch interessiert:

Habe inzwischen erfahren, das dies so nicht möglich ist, sondern nur über den Umweg des install.img, da der Kernel keinen Netstack integriert hat.
3xPegII, 1xEFIKA, 1xA3000T(060/PPC),1xA1200/030, 1xAspireONE + OS3.9 (UAE) + 1xZotac-MAG-Nettop als VNC-(XP)Server......
I'd really like to change the world, but they won't give me the source!

Zurück zu „EFIKA“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste