Amiga OS4.1, Installations fragen?.

Das Betriebssystem zum Amiga Computer

Moderatoren: analogkid, roschmyr

Benutzeravatar
judas
Tastaturkiller
Tastaturkiller
Beiträge: 311
Registriert: 31 Mai 2006, 18:49
Wohnort: Augsburg

Beitragvon judas » 04 Mär 2009, 23:37

Du bist mein Held ! Es fungiert !

Da wollte ich das vielbeworbene JXFS erleben und bin damit gleich auf die Schnauze gefallen ..

Nach etwas Kampf mit der os4_bootdevice variable bootet nun auch schön Morphos und Amigaos parallel... so verträglich sollten die OS Coder auch mal wirken ...

Murmel
Seniormember
Seniormember
Beiträge: 876
Registriert: 19 Feb 2006, 01:50
Wohnort: München

Beitragvon Murmel » 05 Mär 2009, 00:51

judas hat geschrieben:Du bist mein Held ! Es fungiert !

Da wollte ich das vielbeworbene JXFS erleben und bin damit gleich auf die Schnauze gefallen ..

Nach etwas Kampf mit der os4_bootdevice variable bootet nun auch sch�n Morphos und Amigaos parallel... so vertr�glich sollten die OS Coder auch mal wirken ...


Schön das es geht :)
Naja es steht aber im Handbuch das JXFS nicht bootbar ist ;) Schmarn ist meiner Meinung nach das immernoch FFS empfohlen wird, obwohl ich schon seit frühen Amigazeiten keinen Grund mehr sehe FFS einzusetzen.
PM G5 Dual 2,0 GHZ /1,5 GB Ram / 2*150GB FP
PM G4 Dual 1,42GHZ / 2 GB Ram / 120 GB FP
Peg2 G4/1000 Mhz /512 MB Ram /80GB FP /R9250 128MB Ram

Benutzeravatar
Morphoyasha
FireWire-Beschwörer
FireWire-Beschwörer
Beiträge: 1103
Registriert: 19 Sep 2005, 18:30
Wohnort: Detmold

Beitragvon Morphoyasha » 05 Mär 2009, 01:12

Hm, komisch die JXFS hatte ich auch mal Partitioniert aber nach dem Neustart konnte ich die Partition nicht finden und somit auch nicht Formatieren, is ja auch egal hab alles auf SFS/00 Partitioniert und Formatiert.

Kannst du es noch mal erklähren ist das os4_bootdevice ein Bootmenü die auch mit MorphOS einbinden kann?

AP
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 43
Registriert: 27 Aug 2007, 18:26

Beitragvon AP » 05 Mär 2009, 15:20

Morphoyasha hat geschrieben:Hm, komisch die JXFS hatte ich auch mal Partitioniert aber nach dem Neustart konnte ich die Partition nicht finden und somit auch nicht Formatieren


Du musst bei JFSX die Blockgröße auf 512 setzen, dann wird die Partition auch korrekt erkannt und kann formatiert werden.

Martin
Neuling
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 08 Feb 2009, 19:15

Beitragvon Martin » 08 Mär 2009, 11:00

Gehört hier vwenutlich nicht so ganz hin. Ich versuche es aber Trotz allem mal. Wie kann ich meinem Pegasos II die abhäningkeit zu PS/2
Maus und Tastatur abgewöhnen. Habe bei mir mitlerweile alles auf
USB umgestellt. Und nun will der Pegasos II beim Startet immer an de PS/2 anschlüssen was dran haben sonst verweigert er mir den dinst.

Benutzeravatar
AmigaPapst
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 36
Registriert: 10 Feb 2009, 21:49

Beitragvon AmigaPapst » 11 Mär 2009, 21:48

An alle die die AmigaOS 4.1 h¿sslich fanden!!!
Auf dem Server von Hyperion ist wieder das 20th Anniversary Bonus Pack verf¿gbar. Dort sind einige sch¿ne Themes f¿r die OS4 Workbench vorhanden.
Das Packet sollte ab nur von Hand installiert werden, ansonsten ¿berscheibt man neue Komponenten mit Alten.
Au¿erdem muss man nach der Installation die Hardware Beschleunigung von Hand aktivieren, da diese ¿ber den Theme abgeschalten wird.
Hier der Link: http://hyperion-entertainment.biz/

Benutzeravatar
judas
Tastaturkiller
Tastaturkiller
Beiträge: 311
Registriert: 31 Mai 2006, 18:49
Wohnort: Augsburg

Beitragvon judas » 12 Mär 2009, 23:25

Muss man sich dazu anmelden oder geht das auch ohne ?

Ich finde nur das SDK.

Benutzeravatar
AmigaPapst
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 36
Registriert: 10 Feb 2009, 21:49

Beitragvon AmigaPapst » 14 Mär 2009, 16:01

judas hat geschrieben:Muss man sich dazu anmelden oder geht das auch ohne ?

Ich finde nur das SDK.


Man muss sich dazu anmelden und f¿r AmigaOS 4 nat¿rlich registrieren.

Benutzeravatar
AmigaPapst
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 36
Registriert: 10 Feb 2009, 21:49

Beitragvon AmigaPapst » 24 Mär 2009, 20:14

Haben sich mittlerweile eigentlich alle Probleme gekl¿rt?

Benutzeravatar
Tobibrocki
Quasselstrippe
Quasselstrippe
Beiträge: 639
Registriert: 06 Jan 2006, 19:00
Wohnort: Seck
Kontaktdaten:

Beitragvon Tobibrocki » 19 Mai 2009, 01:16

Ich habe den Topic jetzt nicht komplett gelesen, werde dies aber schleunigst nachholen, wollte aber dennoch fragen da ich mir vermutlich bald OS4 hole, läuft OS4 mit einer Radeon 7000 und vor allem WIE gut läuft es damit, bzw. gibt es Grafikfehler oder Einschrenkungen?

(lang ists her seit ich zuletzt hier war! lol :P Wird zeit für nen neuen Peggy Strip!)

ForgottenHero
FireWire-Beschwörer
FireWire-Beschwörer
Beiträge: 1010
Registriert: 05 Dez 2005, 00:45
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitragvon ForgottenHero » 19 Mai 2009, 01:45

Ich würde sagen das es mit einer Radeon7000 sehr langsam läuft.
Besser ist auf jeden Fall ist eine Radeon9250 z.B!
MacMini 1,5Ghz,MorphOS 3.1
PowerBook G4 ,MorphOS 3.2

Benutzeravatar
Tobibrocki
Quasselstrippe
Quasselstrippe
Beiträge: 639
Registriert: 06 Jan 2006, 19:00
Wohnort: Seck
Kontaktdaten:

Beitragvon Tobibrocki » 19 Mai 2009, 02:52

Wenn man mal vergleichen würde zwischen MorphOS 1.4.5 und Amiga OS4.1 auf dem Peg, wie laufen beide im vergleich so mit der Radeon 7000? Das ist, muss ich leider zugeben, immer noch meine einzige Graka für den Peg. :/

Also mit MorphOS hatte ich nie große Geschwindigkeits Probleme, sicher bewegen sich Fenster mal ein bissel hackelig, aber so alles in allem lief das ganze für mich wie n heißes Messer durch Butter. Weis jetzt natürlich nicht wie das mit dem OS4.1 so aussieht ... .

[ujb]
Tastaturkiller
Tastaturkiller
Beiträge: 314
Registriert: 03 Jun 2005, 18:05
Wohnort: Ostwestfalen & Freiburg

Beitragvon [ujb] » 19 Mai 2009, 10:59

Tobibrocki hat geschrieben:Wenn man mal vergleichen würde zwischen MorphOS 1.4.5 und Amiga OS4.1 auf dem Peg, wie laufen beide im vergleich so mit der Radeon 7000? Das ist, muss ich leider zugeben, immer noch meine einzige Graka für den Peg. :/

Also mit MorphOS hatte ich nie große Geschwindigkeits Probleme, sicher bewegen sich Fenster mal ein bissel hackelig, aber so alles in allem lief das ganze für mich wie n heißes Messer durch Butter. Weis jetzt natürlich nicht wie das mit dem OS4.1 so aussieht ... .


Ich weiß nicht wie schnell die nicht-hardwarebeschleunigten Zeichenroutinen unter OS4 sind. Wenn du aber Compositing (ist die OS4 Kopie von Layers3D von MorphOS) nutzen willst, sollte die GFX-Karte mindestens 64 MB haben, die Geschwindigkeit des R100 sollte für die Oberflächenbeschleunugung aber reichen.
Insgesamt ist OS4 in den verfügbaren Benchmarks etwas langsamer, dennoch sollten auch hier absolut gesehen die Gfx-Routien sehr schnell sein. Unter MorphOS lief auf meinem Efika eine 7000er angenehm schnell mit Layers3D, ich denke nicht, dass OS4 auf einem Peg da schlechter läuft. Allerdings war die 7000er mit 32MB letzlich nicht gut nutzbar (zu wenig RAM) und wurde bei stärkerer 3D-Nutzung recht heiß.Ich habe sie dann fix gegen eine 9250 ersetzt (die SE mit 128MB RAM gibt es nach wie vor sehr billig), damit läuft es einfach runder. Ich würde an deiner stelle schon mal über ein gfx-Kartenupgrade nachdenken...

Und *ich* würde auch eher MorphOS2 registrieren, als OS4 zu kaufen, denn *mir* ist die Konzentration auf *ein* System lieber. Ich will nicht andauernd hin und herbooten, und überlegen, was wo besser geht und was wo installiert ist...
Aber das kann ja zum Glück jeder halten wie er will.

Benutzeravatar
Tobibrocki
Quasselstrippe
Quasselstrippe
Beiträge: 639
Registriert: 06 Jan 2006, 19:00
Wohnort: Seck
Kontaktdaten:

Beitragvon Tobibrocki » 19 Mai 2009, 11:48

Aha, aber für den Anfang reicht eine 7000er aus, prima, das is alles was ich wissen wollte! :) Ich muss OS4 dann in ner winzigen Rate bezahlen, MOS2 ist zwar schön und gut, aber es ist fraglich ob man das auch in raten zahlen kann, so aufeinmal kann ich mir OS4 nicht leisten, 109Euro ist immernoch über 200DM, und das ist immer noch viel Kies!

Für wieviel gibt es eigentlich die 9***er Karten? Und wie kompatibel sind die, das die 8500 probleme macht hab ich schon gelesen, wie schauts da mit den anderen aus?

Andreas_Wolf
Forum Legende
Forum Legende
Beiträge: 1688
Registriert: 12 Sep 2003, 15:55

Beitragvon Andreas_Wolf » 19 Mai 2009, 12:51

> Für wieviel gibt es eigentlich die 9***er Karten? Und wie
> kompatibel sind die, das die 8500 probleme macht hab ich schon
> gelesen, wie schauts da mit den anderen aus?

Die 9100 macht auch Probleme, denn sie ist nur eine umbenannte 8500 LE. Bleiben also 9000, 9200 und 9250, die mit OS4 gut funktionieren sollten.

Murmel
Seniormember
Seniormember
Beiträge: 876
Registriert: 19 Feb 2006, 01:50
Wohnort: München

Beitragvon Murmel » 19 Mai 2009, 14:43

Also ich denke das mit OS4.1 kann man sehen wie man will. MorphOS2.2 ist meiner Meinung nach stabiler und kompatibler als OS4.1, aber dafür gibt es einige gute Programme die es für Mos nicht gibt. OWB ist in der aktuellen Version wirklich Klasse.
PM G5 Dual 2,0 GHZ /1,5 GB Ram / 2*150GB FP

PM G4 Dual 1,42GHZ / 2 GB Ram / 120 GB FP

Peg2 G4/1000 Mhz /512 MB Ram /80GB FP /R9250 128MB Ram

[ujb]
Tastaturkiller
Tastaturkiller
Beiträge: 314
Registriert: 03 Jun 2005, 18:05
Wohnort: Ostwestfalen & Freiburg

Beitragvon [ujb] » 19 Mai 2009, 18:35

Tobibrocki hat geschrieben:
Für wieviel gibt es eigentlich die 9***er Karten?


Eine 9250SE mit 128MB gibt es neu bei der Bucht ab ca. 20-25 EUR plus Versand. Gebraucht sollte man die für locker einen Zehner bekommen.
Die nicht SE sind deutlich rarer (und auch ein ganzes Stück fixer, mir reicht die 9250SE aber aus).

Benutzeravatar
Tobibrocki
Quasselstrippe
Quasselstrippe
Beiträge: 639
Registriert: 06 Jan 2006, 19:00
Wohnort: Seck
Kontaktdaten:

Beitragvon Tobibrocki » 19 Mai 2009, 18:59

Hab soeben auf ebay für 9,50Euro ne 9250 SE mit 128 MB und AGP ersteigert, meine 7000er hat ja auch AGP. Echt ein schnäppchen! :D
Mit Versand hat mich das also nur 13,50Euro gekostet! :)

Kann OS4 eigentlich zusätzlich zu MorphOS installiert werden? Ich müsste wohl sowieso MorphOS Platt machen für OS4, es wäre daher schön wenn beides auf die selbe Platt ginge. OS4 bekomm ich aber erst nächsten Monat, bestellt ist es schon!

Benutzeravatar
Affi04011979
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 32
Registriert: 20 Jul 2008, 09:34
Wohnort: Zwickau
Kontaktdaten:

Beitragvon Affi04011979 » 19 Mai 2009, 21:45

Das geht. Bei mir ist über einen Bootscript folgendes auswählbar:

MorphOS 2.X
MorphOS 1.45
MacOS X 10.3
Ubuntu 8.04
Amiga OS 4.1

Alles auf einer Platte...

Benutzeravatar
mk
Forum Legende
Forum Legende
Beiträge: 1766
Registriert: 08 Sep 2003, 07:21
Wohnort: Gera

Beitragvon mk » 20 Mai 2009, 09:46

Schon wieder ein Doppel -> entfernt.

OWB ist wirklich noch viel zu langsam. :(
Zuletzt geändert von mk am 20 Mai 2009, 10:21, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
mk
Forum Legende
Forum Legende
Beiträge: 1766
Registriert: 08 Sep 2003, 07:21
Wohnort: Gera

Beitragvon mk » 20 Mai 2009, 09:46

Affi04011979 hat geschrieben:MorphOS 2.X
MorphOS 1.45
MacOS X 10.3
Ubuntu 8.04
Amiga OS 4.1
Alles auf einer Platte...


Für einige "nicht so tief in der Materie stehende" :wink: solltest Du sicherheitshalber ergänzen:
...aber natürlich auf verschiedenen Partitionen.

Benutzeravatar
analogkid
Moderator
Moderator
Beiträge: 2562
Registriert: 07 Sep 2003, 17:05
Wohnort: Ibbenbüren
Kontaktdaten:

Beitragvon analogkid » 20 Mai 2009, 10:10

Ich glaube, das versteht sich von selbst.
Frail as ever, still the most severe

Benutzeravatar
mk
Forum Legende
Forum Legende
Beiträge: 1766
Registriert: 08 Sep 2003, 07:21
Wohnort: Gera

Beitragvon mk » 20 Mai 2009, 10:46

analogkid hat geschrieben:Ich glaube, das versteht sich von selbst.


Legst Du auch Deine Hand dafür ins Feuer, das dies wirklich alle Leser wissen und verstehen? 8)

Benutzeravatar
Tobibrocki
Quasselstrippe
Quasselstrippe
Beiträge: 639
Registriert: 06 Jan 2006, 19:00
Wohnort: Seck
Kontaktdaten:

Beitragvon Tobibrocki » 08 Jun 2009, 19:18

Hab extra thread hierfür gemacht! Text hier wurde gelöscht!
Zuletzt geändert von Tobibrocki am 08 Jun 2009, 21:20, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Tobibrocki
Quasselstrippe
Quasselstrippe
Beiträge: 639
Registriert: 06 Jan 2006, 19:00
Wohnort: Seck
Kontaktdaten:

Beitragvon Tobibrocki » 08 Jun 2009, 21:17

Doppelpost!

kkem
Neuling
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 22 Nov 2014, 12:01

Re: Amiga OS4.1, Installations fragen?.

Beitragvon kkem » 27 Dez 2014, 17:01

Ich hab ein Problem mit der Installation von Amiga OS4.1FE auf dem Pegasos.
Es lädt von CD alle treiber sachen usw. dann kommt der Bildschirm mit Amiga OS4.1 Final Edition wird kurz schwarz und der Bildschirm kommt wieder. Danach passiert aber am Bildschirm nichts mehr, er scheint aber im Hintergrund zumindest kurz zu arbeiten da die USB Lämpchen nach kurzer Zeit angehen.
Er schaltet also nicht vom Startbildschirm in den Workbench Bildschirm.

Woran kann das liegen?
Ich habe bis jetzt mit Forth Script gearbeitet die Install CD eingebunden dasselbe Problem auch direkt aus dem OF heraus funktioniert es nicht, mehrere Bildschirme an beiden Anschlüssen getestet und mehrere CD Laufwerke angeschlossen auch das hilft leider nicht.

Ich verzweifel langsam ....

kkem
Neuling
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 22 Nov 2014, 12:01

Re: Amiga OS4.1, Installations fragen?.

Beitragvon kkem » 29 Dez 2014, 19:36

So habs hinbekommen hat wohl irgendwie am CD Laufwerk gelegen.
Also das CD Laufwerk plus die Festplatte hingen an einem kabel an ide platz1.
Ich hab es aufgeteilt hab das CD-LW als Master gejumperd mit einem Kabel an IDE Platz 1 und die Festplatte an Platz2. Danach OS4.1 CD gestartet und beim Booten beide Maustasten gedrückt alle Partitionen deaktiviert die ich nicht brauchte und gestartet. Danach ging es endlich.

Bootmenü hinüber werd ich aber auch irgendwie wieder hinbekommen.
Hoffe konnte es gut genug erklären für diejenigen die das selbe Problem haben.

Benutzeravatar
AmigaHarry2
Forum Legende
Forum Legende
Beiträge: 1601
Registriert: 03 Dez 2006, 21:21
Wohnort: Perchtoldsdorf

Re: Amiga OS4.1, Installations fragen?.

Beitragvon AmigaHarry2 » 29 Dez 2014, 19:40

Hatte schon vermutet das OS4 mit der Reihenfolge der LW am Bus nicht klarkommt und dir im a1k-forum geschrieben......
Super das es nun geht!
3xPegII, 1xEFIKA, 1xA3000T(060/PPC),1xA1200/030, 1xAspireONE + OS3.9 (UAE) + 1xZotac-MAG-Nettop als VNC-(XP)Server......
I'd really like to change the world, but they won't give me the source!

Fixi
Quasselstrippe
Quasselstrippe
Beiträge: 503
Registriert: 23 Feb 2005, 16:20

Re: Amiga OS4.1, Installations fragen?.

Beitragvon Fixi » 17 Feb 2015, 21:42

Hi,
hat jemand nen Tipp für ein einfach zu installierendes Bootmenü auf dem Peg2?
Möchte gerne auf der ersten Festplatte MorphOS 3.7 und auf der zweiten Festplatte Amiga OS4.1 Final installieren und dann per Bootmenü das Betriebssystem auswählen.
Powermac G5, Pegasos 2, Powerbook , A1200, CD32, A1000, A500

Benutzeravatar
AmigaHarry2
Forum Legende
Forum Legende
Beiträge: 1601
Registriert: 03 Dez 2006, 21:21
Wohnort: Perchtoldsdorf

Re: Amiga OS4.1, Installations fragen?.

Beitragvon AmigaHarry2 » 17 Feb 2015, 22:51

Um von Bootmenü zu booten brauchst du eine kleine Bootpartition (boot:), SFS formatiert, ca. 100MB, als erste Partition der Platte die am ersten IDE-Strang hängt. Da kommt das Bootmenü (menue) und die Kernele der Betriebssysteme dauf - für MOS ist das boot.img und für OS4
ist das amigaboot.of. Der MorphOS-Bootpartition (Sys:) gibst du Priorität 0 und der OS4-Bootpartition (DH0:) gibst du Priorität 5.
Ich habe die Platte folgendermaßen Partitioniert:
<boot><System-MOS><Arbeitspartitionen für MOS....><OS4-System><OS4-Arbeitspartitionen....>
Du kannst OS4 natürlich auch auf einer 2. Platte installieren - kein Problem, der Kernel findet sie schon....

Hier mal ein Beispiel für eine Bootmenüdatei. Diese musst du natürlich an deine Bedürfnisse anpassen und zwar in den fett geschriebenen Passagen. In dem Beispiel sind auch Einträge für Debian, einer CD32 Emulation und einer "Notstartinstallation" auf einer CF-Karte vorhanden, die du vermutlich nicht brauchst - einfach entfernen. Das Script ist im Grunde selbsterklärend.


\ FORTH - Bootscript PEGASOS (Server)
\
\ terminal control stuff
\

: TTY.CSI d# 27 EMIT ASCII [ EMIT ;
: TTY.HOME TTY.CSI ASCII H EMIT ;
: TTY.CLR_EOS TTY.CSI ASCII J EMIT ;
: TTY.HOME_CLR TTY.HOME TTY.CLR_EOS ;

: esc d# 27 emit [char] [ emit ;
: white esc ." 37m" ;
: plain esc ." 00m" ;
: home esc ." H" ;
: ceos esc ." J" ;
: page home ceos ;
: red esc ." 31m" ;
: green esc ." 32m" ;
: yellow esc ." 33m" ;
: blue esc ." 34m" ;

\
\ boot menu stuff
\
: my-max-boot-num 7 ;
: my-boot-default 1 ;
: my-boot-delay d# 100 ; \ unit = 100 ms
: my-print-menu ( -- )
TTY.HOME_CLR
white
." Wellcome to PEGASOS PowerPC Menue V1.06" cr
." " cr
." Open Firmware booting complete - please select your prefered system: " cr
." " cr
." Bootselector-Menu" cr
." " cr
green
." 1: Harddisk -> MorphOS (default)" cr
white
." 2: Harddisk -> AmigaOS4" cr
." 3: Harddisk -> CD32 Emulation" cr
blue
." 4: Harddisk -> Debian 6 GNU/Linux" cr
yellow
." 5: CD-ROM -> MorphOS emercency (Insert CD MorphOSBoot first)" cr
." 6: Harddisk -> MorphOS (Bootmenue - debug)" cr
white
." 7: Any other key -> **Break** (Return to Open Firmware) " cr

." " cr
red
." Boot MorphOS (last working config) from build-in ROM: Type <boot cf> in OF" cr
white
." " cr
\
\ some sound stuff
\
80 200 play-tone
80 400 play-tone
80 300 play-tone
;
: my-boot-case ( num -- )
." " cr
case
1 of " ide:0 boot.img rd rds 1" endof
2 of " ide:0 amigaboot.of" endof
3 of " ide:0 cd32" endof
4 of " ide:0 vmlinuz-2.6.32-5 root=/dev/hdc1" endof
5 of " cd boot.img" endof
6 of " ide:0 boot.img rd rds 1 bm" endof
7 of " none" endof

endcase
['] $boot catch drop
user-abort
;
: my-input-num ( wait-period max-boot-num default-num -- boot-num )
1 \ loop-inc = 1
3 pick 0 do
0d emit
." Press key 1-"
( wait-period max-boot-num default-num loop-inc )
2 pick ascii 0 + emit
dup 1 = if
." during the next "
3 pick i - 10 / .d
." seconds"
then
." (Default: "
over ascii 0 + emit
." ) : "
d# 100 ms
key? if
key
( wait-period max-boot-num default-num loop-inc key )
dup 0d = if \ return pressed
drop leave
then

ascii 0 -
( wait-period max-boot-num default-num loop-inc num )
dup 1 5 pick
( wait-period max-boot-num default-num loop-inc num num 1 max-boot-num )
between if
rot drop swap leave
then

( wait-period max-boot-num default-num loop-inc num )
TTY.HOME_CLR abort ( -- )
then
dup +loop
drop
( wait-period max-boot-num boot-num )
nip nip
100 500 play-tone
;

my-print-menu
my-boot-delay my-max-boot-num my-boot-default my-input-num
my-boot-case

.
Auch einige ENV-Variablen der OF des Pegs müssen angepasst werden:

Gib in der OF printenv ein um alle Variablen und ihre Werte zu sehen. Drücke vielleicht vorher auf F9 um auf eine höhere Bildschirmauflösung zu wechseln - sonst siehst du nicht alle Zeilen. Wenn das nicht geht gib -1 to lines/page ein...dann stoppt er wenn der Screen voll ist und wartet auf einen Tastendruck.

So, hier sind nun folgende ENV-Variablen wichtig:
boot-file, boot-command, boot-device und eventuell auch noch auto-boot-timeout.


setenv boot-file menue -> menue ist der Name deines Bootscripts, welches du auf der Bootpartition ablegen musst
setenv boot-command boot -> sollte bereits so gesetzt sein
setenv boot-device /pci/ide/disk@0,0:0 ->sollte bereit so gesetzt sein - ist die erste Partition der HD am ersten IDE-Port
setenv auto-boot-timeout 1000 -> Autobootzeit kannst du verkürzen, da sonst die Bootzeit unnötig lang wird
setenv os4_bootdevice auto -> sollte bereits so gesetzt sein
3xPegII, 1xEFIKA, 1xA3000T(060/PPC),1xA1200/030, 1xAspireONE + OS3.9 (UAE) + 1xZotac-MAG-Nettop als VNC-(XP)Server......

I'd really like to change the world, but they won't give me the source!

Fixi
Quasselstrippe
Quasselstrippe
Beiträge: 503
Registriert: 23 Feb 2005, 16:20

Re: Amiga OS4.1, Installations fragen?.

Beitragvon Fixi » 18 Feb 2015, 08:04

Danke Dir!
Und die Datei einfach mit einem Texteditor erstellen und bootsrcipt nennen?!
Powermac G5, Pegasos 2, Powerbook , A1200, CD32, A1000, A500

Benutzeravatar
AmigaHarry2
Forum Legende
Forum Legende
Beiträge: 1601
Registriert: 03 Dez 2006, 21:21
Wohnort: Perchtoldsdorf

Re: Amiga OS4.1, Installations fragen?.

Beitragvon AmigaHarry2 » 18 Feb 2015, 12:34

Ja mit einem Texteditor erstellen und unter menue abspeichern. Du kannst sie natürlich auch bootscript nennen, dann musst du aber den Eintrag der Env-Variable boot-file in der OpenFirmware auf bootscript abändern...sonst findet er die Datei beim automatischen Booten nicht.....
Also:
setenv boot-file bootscript

Hab ich dir aber im vorigen Post ganz unten schon geschrieben......
3xPegII, 1xEFIKA, 1xA3000T(060/PPC),1xA1200/030, 1xAspireONE + OS3.9 (UAE) + 1xZotac-MAG-Nettop als VNC-(XP)Server......

I'd really like to change the world, but they won't give me the source!

Fixi
Quasselstrippe
Quasselstrippe
Beiträge: 503
Registriert: 23 Feb 2005, 16:20

Re: Amiga OS4.1, Installations fragen?.

Beitragvon Fixi » 18 Feb 2015, 20:26

Voll genial!
Hat funktioniert 8)
Danke Dir !
Powermac G5, Pegasos 2, Powerbook , A1200, CD32, A1000, A500

Benutzeravatar
AmigaHarry2
Forum Legende
Forum Legende
Beiträge: 1601
Registriert: 03 Dez 2006, 21:21
Wohnort: Perchtoldsdorf

Re: Amiga OS4.1, Installations fragen?.

Beitragvon AmigaHarry2 » 18 Feb 2015, 20:58

Freut mich das du es hinbekommen hast....

Viel Spaß mit deinem Pegasos!
3xPegII, 1xEFIKA, 1xA3000T(060/PPC),1xA1200/030, 1xAspireONE + OS3.9 (UAE) + 1xZotac-MAG-Nettop als VNC-(XP)Server......

I'd really like to change the world, but they won't give me the source!

Benutzeravatar
Mic
Tastaturkiller
Tastaturkiller
Beiträge: 324
Registriert: 23 Mär 2006, 21:02
Wohnort: Eisenhüttenstadt

Re: Amiga OS4.1, Installations fragen?.

Beitragvon Mic » 18 Mär 2015, 15:49

Hallo Leute,

also AOS 4.1 läuft auf meiner Peggy. Jaa auch auf meiner Peggy geht das. Eine Frage hab ich, gibt es irgendwie oder irgendwo eine Anleitung wie ich mit AOS 4.1 und WLan online komme? Werde da auf der AOS Seite nicht ganz schlau.
Das hier schreibe ich gerade unter MorphOS, Wlan und OWB1.2.4

MfG Mic
"Wenn Computer zu mächtig werden, dann zieht den Stecker ..." Zitat: K. Zuse

Benutzeravatar
Mic
Tastaturkiller
Tastaturkiller
Beiträge: 324
Registriert: 23 Mär 2006, 21:02
Wohnort: Eisenhüttenstadt

Re: Amiga OS4.1, Installations fragen?.

Beitragvon Mic » 26 Mär 2015, 14:13

AOS 4.1 und WLan gelöst.

:D
"Wenn Computer zu mächtig werden, dann zieht den Stecker ..." Zitat: K. Zuse

Benutzeravatar
AmigaHarry2
Forum Legende
Forum Legende
Beiträge: 1601
Registriert: 03 Dez 2006, 21:21
Wohnort: Perchtoldsdorf

Re: Amiga OS4.1, Installations fragen?.

Beitragvon AmigaHarry2 » 26 Mär 2015, 15:31

Na, jetzt wissen wirs aber genau.....! :twisted:
Achja, net ganz: Und wie hast du es gelöst?
3xPegII, 1xEFIKA, 1xA3000T(060/PPC),1xA1200/030, 1xAspireONE + OS3.9 (UAE) + 1xZotac-MAG-Nettop als VNC-(XP)Server......

I'd really like to change the world, but they won't give me the source!

Clue
Neuling
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 07 Jan 2016, 17:41

Re: Amiga OS4.1, Installations fragen?.

Beitragvon Clue » 17 Jan 2016, 19:48

hallo zusammen,

ich habe nun auch endlich amiga os 4.1 fe classic - bis auf das wlan von meinem notebook - unter amigaforever zum laufen gebracht...

frage:
kann mir jemand sagen, ob und wie ich wlan unter amigaforever 2016 und amiga os 4.1 fe classic einrichten kann!?

grüße
clue

Benutzeravatar
Morphoyasha
FireWire-Beschwörer
FireWire-Beschwörer
Beiträge: 1103
Registriert: 19 Sep 2005, 18:30
Wohnort: Detmold

Re: Amiga OS4.1, Installations fragen?.

Beitragvon Morphoyasha » 18 Jan 2016, 01:46

Clue hat geschrieben:hallo zusammen,

ich habe nun auch endlich amiga os 4.1 fe classic - bis auf das wlan von meinem notebook - unter amigaforever zum laufen gebracht...

frage:
kann mir jemand sagen, ob und wie ich wlan unter amigaforever 2016 und amiga os 4.1 fe classic einrichten kann!?

grüße
clue


Hallo

So weit ich weiß funktioniert nur Lan, für Wlan braucht man da einen passende PCI Wlan karte mit Prism II chipset, diese funktionieren nur auf einen AmigaOS 4.1 FE Kompatible PPC Hardware z.B. AmigaONE X1000, SAM440ep-Flex, Pegasos2 usw. Achja USB Wlan Karten sollen auch nicht funktionieren. Ich glaube so weit ist WinUAE noch nicht, aber bald.

Quellen
http://www.amiga-news.de/de/forum/threa ... &BoardID=1 Thema WLan
http://www.os4welt.de/viewtopic.php?f=5 ... 53a541f39c Thema WinUAE


Zurück zu „AmigaOS“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast