MorphOS 2.3 will nicht von HDD booten :-( -> HILFE !!!

Das Betriebssystem zum Amiga Computer

Moderatoren: analogkid, roschmyr

zerec
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 20
Registriert: 07 Jul 2009, 01:19

MorphOS 2.3 will nicht von HDD booten :-( -> HILFE !!!

Beitragvon zerec » 14 Sep 2009, 13:40

Hi ,

Ich habe mir MorphOS 2.3 geladen sowie auf CD gebrannt.

Ich habe die Platte formatiert
und Partitionen angelegt:

boot (FFS (für OS4.1) bootbar prio 0) 3MB
SWAP (SWAP) 2GB
HD0 (SFS (für MOS2.3) bootbar prio 1) 16GB
DH0 (SFS (für OS4.1) bootbar prio 0) 16GB

Was muss ich machen?

Habe boot hd:0 boot.img BootDevice=hd0
eingegeben.

"error while trying to load or boot"

ist die Antwort

Von CD geht es. (Booten und die Installation)
Braucht MorphOS nur eine Systempartition oder
auch ne boot-partition für boot.img ?

Was muss ich evtl. eintippen, sodass OpenFirmware MOS2.3
von HDD startet

Gruß zErec

Benutzeravatar
analogkid
Moderator
Moderator
Beiträge: 2562
Registriert: 07 Sep 2003, 17:05
Wohnort: Ibbenbüren
Kontaktdaten:

Beitragvon analogkid » 14 Sep 2009, 14:24

Das kommt darauf an, auf welcher Partition die Datei "boot.img" liegt. Bei dem von dir verwendeten Befehl müsste sie auf der ersten, d.h. auf der FFS-Partition für OS4.1 liegen. Wenn du die "boot.img" auf HD0 liegen hast, müsste der Befehl "boot hd:2 boot.img BootDevice=hd0" heißen. Sinnvollerweise aktivierst du am besten noch den Ramdebuglog, so dass die vollständige Zeile "boot hd:2 boot.img BootDevice=HD0 rd" heißen könnte.
Frail as ever, still the most severe

Benutzeravatar
mk
Forum Legende
Forum Legende
Beiträge: 1766
Registriert: 08 Sep 2003, 07:21
Wohnort: Gera

Re: MorphOS 2.3 will nicht von HDD booten :-( -> HILFE !!

Beitragvon mk » 14 Sep 2009, 14:24

zerec hat geschrieben:Braucht MorphOS nur eine Systempartition oder auch ne boot-partition für boot.img ?

Du hast nicht geschrieben ob Peg1 oder 2.
- Auf dem Peg1 sollte immer eine extra boot Partition verwendet verwendet werden, weil die 1.1er Firmware selbst nicht mit SFS umgehen kann, also das Image auf einer FFS Partition liegen muss, während aber für MorphOS wiederum SFS sehr anzuraten ist.
- Beim Peg 2 ist es nicht zwingend notwendig, bringt allerdings auch einen Vorteil. Und zwar daß im dem Fall, wenn die MorphOS Partition nicht nutzbar ist (wegen Fehlern oder beabsichtigten Veränderungen), (Pfad) Zuweisungen u/o Bootmenues, die in der OF als ENV Variablen eingetragen sind, weiterhin funktionieren.
zerec hat geschrieben: boot (FFS (für OS4.1) bootbar prio 0) 3MB
SWAP (SWAP) 2GB
HD0 (SFS (für MOS2.3) bootbar prio 1) 16GB
...
boot hd:0 boot.img BootDevice=hd0
...
Was muss ich evtl. eintippen,

Nicht "hd:0". Es sei denn Du hast das Image auf der OS4 Partition abgelegt. Möglich wäre:
boot /pci/ide/disk@0,0:2 boot.img bootdevice HD0

Auf einem Peg2 (OF 1.2) sollte auch:
boot hd:2 boot.img bootdevice HD0
oder:
boot ide:2 boot.img bootdevice HD0
funktionieren. Günstig ist es den RamDebug an und damit die Fehlerausgabe über die serielle abzuschalten, also:
boot hd:2 boot.img bootdevice HD0 ramdebug
oder in kürzester Form:

boot hd:2 boot.img bd HD0 rd
Zuletzt geändert von mk am 14 Sep 2009, 14:32, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
analogkid
Moderator
Moderator
Beiträge: 2562
Registriert: 07 Sep 2003, 17:05
Wohnort: Ibbenbüren
Kontaktdaten:

Re: MorphOS 2.3 will nicht von HDD booten :-( -> HILFE !!

Beitragvon analogkid » 14 Sep 2009, 14:26

mk hat geschrieben:Du hast nicht geschrieben ob Peg1 oder 2.


Da er ja OS4.1 noch zusätzlich auf der gleichen Hardware verwenden möchte, liegt die Antwort nahe.
Frail as ever, still the most severe

Benutzeravatar
mk
Forum Legende
Forum Legende
Beiträge: 1766
Registriert: 08 Sep 2003, 07:21
Wohnort: Gera

Re: MorphOS 2.3 will nicht von HDD booten :-( -> HILFE !!

Beitragvon mk » 14 Sep 2009, 14:33

analogkid hat geschrieben:
mk hat geschrieben:Du hast nicht geschrieben ob Peg1 oder 2.


Da er ja OS4.1 noch zusätzlich auf der gleichen Hardware verwenden möchte, liegt die Antwort nahe.

Stimmt. Mea culpa ;)

zerec
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 20
Registriert: 07 Jul 2009, 01:19

Beitragvon zerec » 14 Sep 2009, 14:42

Habe die Möhre mit

boot hd:0 boot.img

zum Laufen bekommen.

Habe boot.img auf Boot: (eigentlich für OS4.1 gedacht) kopiert
und mit obigen Befehl ging es dann.

Mein OpenFirmware versteht kein SFS, das war das Problem.

Wo bekomme ich das neuste OpenFirmware her?
Würde gern ein Update machen (FireWire & GigaEthernet)
gehen ebenfalls nicht unter der alten OF.

Danke an euch
Bis dann
Gruß zE

Thore
Blue Morpho
Blue Morpho
Beiträge: 2631
Registriert: 30 Jul 2006, 18:09
Wohnort: Reutlingen
Kontaktdaten:

Beitragvon Thore » 14 Sep 2009, 15:02

http://www.disk-doktor.de


Zurück zu „AmigaOS“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast