Mac G5 - Dualboot - MorphOS und Linux

MacMini, PowerMac, eMac, Powerbook
Benutzeravatar
Kris
Articia-Verehrer
Articia-Verehrer
Beiträge: 244
Registriert: 24 Apr 2008, 10:40
Wohnort: Espoo / FIN

Mac G5 - Dualboot - MorphOS und Linux

Beitragvon Kris » 17 Jun 2013, 12:45

Ich würde gerne neben MorphOS auch noch Linux auf dem Powermac nutzen. Gibt es eine Möglichkeit bzw. eine detailierte Anleitung wie man ein Dualboot System da auf dem Mac einrichtet? Idealer Weise mit Startmenü wie GRUB.
-= Master and Commander =-

Benutzeravatar
Thomas
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 52
Registriert: 11 Sep 2003, 11:03
Kontaktdaten:

Re: Mac G5 - Dualboot - MorphOS und Linux

Beitragvon Thomas » 17 Jun 2013, 13:59

Bei meinem Mac Mini muss ich nur die Alt-Taste festhalten, dann bekomme ich ein grafisches Bootmenü. Ist das beim PowerMac anders?

Benutzeravatar
Kris
Articia-Verehrer
Articia-Verehrer
Beiträge: 244
Registriert: 24 Apr 2008, 10:40
Wohnort: Espoo / FIN

Re: Mac G5 - Dualboot - MorphOS und Linux

Beitragvon Kris » 17 Jun 2013, 14:55

Das kann ich heute abend zuhause prüfen.

Wie ist es möglich zwei Betriebsysteme parallel zu installieren?

Wie sollte die Installationsreihenfolge aussehen?
-= Master and Commander =-

Murmel
Seniormember
Seniormember
Beiträge: 876
Registriert: 19 Feb 2006, 01:50
Wohnort: München

Re: Mac G5 - Dualboot - MorphOS und Linux

Beitragvon Murmel » 17 Jun 2013, 23:30

Kris hat geschrieben:Das kann ich heute abend zuhause prüfen.

Wie ist es möglich zwei Betriebsysteme parallel zu installieren?

Wie sollte die Installationsreihenfolge aussehen?


Ich habe zwei Platten, eine für MacOSX eine für MorphOS. Starten tut automatisch MorphOS weil es auf der ersten Platte liegt. MacOSX kann ich starten wenn man beim Booten die Alttaste gedrückt hält (wie Thomas schon schrieb) und MacOSX auswählt.

Hatte mal Ubuntu drauf das legt einen yaboot loader an, das dann Linux, MorphOS, und MacOSX anzeigt.
PM G5 Dual 2,0 GHZ /1,5 GB Ram / 2*150GB FP
PM G4 Dual 1,42GHZ / 2 GB Ram / 120 GB FP
Peg2 G4/1000 Mhz /512 MB Ram /80GB FP /R9250 128MB Ram

Benutzeravatar
Kris
Articia-Verehrer
Articia-Verehrer
Beiträge: 244
Registriert: 24 Apr 2008, 10:40
Wohnort: Espoo / FIN

Re: Mac G5 - Dualboot - MorphOS und Linux

Beitragvon Kris » 20 Jun 2013, 19:40

Ich habe die PPC Version von Lubuntu 12.10 heruntergeladen und auf CD gebrannt. Leider will der Powermac nicht von (dieser) CD booten. Weder mit "C" noch mit "ALT" erreiche ich eine Reaktion. Der Rechner fährt mit MorphOS hoch.
-= Master and Commander =-

Murmel
Seniormember
Seniormember
Beiträge: 876
Registriert: 19 Feb 2006, 01:50
Wohnort: München

Re: Mac G5 - Dualboot - MorphOS und Linux

Beitragvon Murmel » 20 Jun 2013, 22:00

Kris hat geschrieben:Ich habe die PPC Version von Lubuntu 12.10 heruntergeladen und auf CD gebrannt. Leider will der Powermac nicht von (dieser) CD booten. Weder mit "C" noch mit "ALT" erreiche ich eine Reaktion. Der Rechner fährt mit MorphOS hoch.


Auf ner Mac-tastatur ist es die umschalt/alt Taste. Benützt Du eine PC-Tastatur ? Ich bin jetzt nicht sicher ob es mit einer normalen Tastatur funktioniert. Das die CD nicht bootet könnte bedeuten entweder ein Problem beim Brennen, oder das das gewählte nicht richtig ist.
Hälst Du auch direkt nach dem Einschalten die Taste ? Das das Bootmenü nicht kommt könnte auch dran liegen das kein zweites Bootmedium gefunden wird.

Hier gibts ne schöne Übersicht der Start Keys Kombinationen http://www.macwrench.de/wiki/Startup_Key_Combinations
PM G5 Dual 2,0 GHZ /1,5 GB Ram / 2*150GB FP

PM G4 Dual 1,42GHZ / 2 GB Ram / 120 GB FP

Peg2 G4/1000 Mhz /512 MB Ram /80GB FP /R9250 128MB Ram

Benutzeravatar
Kris
Articia-Verehrer
Articia-Verehrer
Beiträge: 244
Registriert: 24 Apr 2008, 10:40
Wohnort: Espoo / FIN

Re: Mac G5 - Dualboot - MorphOS und Linux

Beitragvon Kris » 21 Jun 2013, 08:43

Vielleicht liegt es an der CD. muss man bei Gelegenheit schauen.

Ich habe eine PC Tastatur. Mit der ich auch die MorphOS CD zum laufen bekommen habe.

Die Tasten halte ich natürlich gedrückt. Mehrfach versucht, schon vor, während und nach dem Gingsignal gedrückt zu halten.
Egal ob mit "C" oder mit "ALT", morphOS wird von der Festplatte gestartet.
-= Master and Commander =-

Murmel
Seniormember
Seniormember
Beiträge: 876
Registriert: 19 Feb 2006, 01:50
Wohnort: München

Re: Mac G5 - Dualboot - MorphOS und Linux

Beitragvon Murmel » 26 Jun 2013, 00:17

@Kris

Ja die normalen Tasten PC <-> Mac sind normal auch gleich, Probleme gibt es bei Sonderzeichen wie z.b dem @ , Umschalttaste etc. die liegen dann woanders. Beim G5 hat z.b die Tastatur eine extra CD/dvd auswurfstaste (PS Pause), und dafür ist die zehner Tastatur 6 Reihig (beim Pc nur 5 reihig)
Also wenn Du ne PC-tastatur benützt kann es sein das es Tasten nicht gibt, oder zumindest verschoben zum erreichen sind.
PM G5 Dual 2,0 GHZ /1,5 GB Ram / 2*150GB FP

PM G4 Dual 1,42GHZ / 2 GB Ram / 120 GB FP

Peg2 G4/1000 Mhz /512 MB Ram /80GB FP /R9250 128MB Ram

Benutzeravatar
Kris
Articia-Verehrer
Articia-Verehrer
Beiträge: 244
Registriert: 24 Apr 2008, 10:40
Wohnort: Espoo / FIN

Re: Mac G5 - Dualboot - MorphOS und Linux

Beitragvon Kris » 26 Jun 2013, 19:43

Danke für die Info!

Die CD Auswurftaste habe ich sogar gleich gefunden. Die Linux Sache habe ich aber aktuell nicht weiter verfolgt. Ich denke am Wochenende werde ich Zeit dafür finden.
-= Master and Commander =-


Zurück zu „Mac“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast