PRAM Battery für Powerbook

MacMini, PowerMac, eMac, Powerbook
Benutzeravatar
AmigaHarry2
Forum Legende
Forum Legende
Beiträge: 1547
Registriert: 03 Dez 2006, 21:21
Wohnort: Perchtoldsdorf

PRAM Battery für Powerbook

Beitragvon AmigaHarry2 » 03 Okt 2016, 21:16

Bei meinem nicht starten wollenden PB (A1138) scheint die PRAM-Batterie tot zu sein (hat nur 2,8V statt 3,7V). Ich vermute das das PB deswegen nicht mehr startet. Diese Batterie ist auf einer kleinen Platine (820-1819-A) und scheint irgend eine eingeschweisste Sonderbauart zu sein. Leider scheint man sie nur in den USA um ein Schweinegeld + Versand (ca. €50.-) zu bekommen.
Frage: Hat jemand sowas über? (sieht so aus: http://www.itsurplusliquidators.com/app ... 819-a.html - allerdings ist die gesammte Platine in eine Folie eingewickelt)
Oder kann man da auch eine andere 3,7V Knopfzelle dranhängen?
3xPegII, 1xEFIKA, 1xA3000T(060/PPC),1xA1200/030, 1xAspireONE + OS3.9 (UAE) + 1xZotac-MAG-Nettop als VNC-(XP)Server......
I'd really like to change the world, but they won't give me the source!

Murmel
Seniormember
Seniormember
Beiträge: 859
Registriert: 19 Feb 2006, 01:50
Wohnort: München

Re: PRAM Battery für Powerbook

Beitragvon Murmel » 04 Okt 2016, 22:06

Dann probier erstmal ob Dein Powerbook ohne Batterie startet. Ich hatte das Prob mal in einm G3 Wallstreet oder Blue&weiss Mac weiss nicht mehr genau. Jedenfalls sollte das Teil nach einer Ruhezeit (Würds mal bis zum Morgen ohne Batterie liegen lassen) starten wenns an der Batterie liegen sollte.

PS: Ich habe damals die Daten abgelesen und bei Ebay eine fürn paar Euro gefunden.
PM G5 Dual 2,0 GHZ /1,5 GB Ram / 2*150GB FP
PM G4 Dual 1,42GHZ / 2 GB Ram / 120 GB FP
Peg2 G4/1000 Mhz /512 MB Ram /80GB FP /R9250 128MB Ram

Benutzeravatar
AmigaHarry2
Forum Legende
Forum Legende
Beiträge: 1547
Registriert: 03 Dez 2006, 21:21
Wohnort: Perchtoldsdorf

Re: PRAM Battery für Powerbook

Beitragvon AmigaHarry2 » 05 Okt 2016, 09:32

Nein, tut auch nichts. Lt. MAC-Foren ist das aber bei einer def. PRAM-Batterie oft der Fall. Bei Conrad gibts 3.6V Batterien (allerdings nicht in der Bauform) mit Lötfahne, die ich erst einmal versuchen werde. Ich hoffe das die 0.1V weniger kein Problem sind.....

Habe aber zusätzlich noch die Soundplatine mit dem Steckereingang in Verdacht, da das Ladekabel immer orange leuchtet, auch wenn kein Akku eingebaut ist.....
An der Soundplatine sieht man jedoch nichts auffälliges (abgebrannt, etc.). Leider kann ich da mangels Kenntnis der Schaltung auch nichts messen. Werde versuchen sowas irgendwo gebraucht aufzutreiben....
3xPegII, 1xEFIKA, 1xA3000T(060/PPC),1xA1200/030, 1xAspireONE + OS3.9 (UAE) + 1xZotac-MAG-Nettop als VNC-(XP)Server......

I'd really like to change the world, but they won't give me the source!

Murmel
Seniormember
Seniormember
Beiträge: 859
Registriert: 19 Feb 2006, 01:50
Wohnort: München

Re: PRAM Battery für Powerbook

Beitragvon Murmel » 06 Okt 2016, 02:04

Hi.

Ich kann Dir nur sagen das mein G5 problemlos ohne Batterie startet, am G4 könnte ich es noch testen, und an meinem PB G4 1,67 GHZ würde ich ungern rumschrauben weil es noch ausieht wie neu. War ein absoluter Glückskauf, und will da nicht rumschrauben ausser der Akku ist leicht erreichbar.
PM G5 Dual 2,0 GHZ /1,5 GB Ram / 2*150GB FP

PM G4 Dual 1,42GHZ / 2 GB Ram / 120 GB FP

Peg2 G4/1000 Mhz /512 MB Ram /80GB FP /R9250 128MB Ram

Benutzeravatar
AmigaHarry2
Forum Legende
Forum Legende
Beiträge: 1547
Registriert: 03 Dez 2006, 21:21
Wohnort: Perchtoldsdorf

Re: PRAM Battery für Powerbook

Beitragvon AmigaHarry2 » 06 Okt 2016, 10:51

Die Batterie liegt oben am CD-LW auf. Aber du brauchst das nicht aufschrauben. Ich mache den Versuch mit der Conrad-Batterie, ich denke aber das es an der Soundplatine liegt. Ich muss nur versuchen so eine zu einem vernünftigen Preis aufzutreiben.
3xPegII, 1xEFIKA, 1xA3000T(060/PPC),1xA1200/030, 1xAspireONE + OS3.9 (UAE) + 1xZotac-MAG-Nettop als VNC-(XP)Server......

I'd really like to change the world, but they won't give me the source!

Benutzeravatar
Kronos
Moderator
Moderator
Beiträge: 703
Registriert: 07 Sep 2003, 01:10
Wohnort: Hagen

Re: PRAM Battery für Powerbook

Beitragvon Kronos » 07 Okt 2016, 18:21

Hab weder im PB noch im iBook ne funktionierende Batterie (im PB glaub sogar ausgebaut), geht trotzdem wunderbar.

Nur wenn der Akku komplett leer ist bzw. kurz entfernt wurde haben die die Uhrzeit vergessen.

Die Soundplatine wird wohl leider ein etwas anderes Format haben wie im 1139 (17") sonst hätte ich ja noch was aus der Ersatzteilkiste.
!! Bin Wichtig !!

Benutzeravatar
AmigaHarry2
Forum Legende
Forum Legende
Beiträge: 1547
Registriert: 03 Dez 2006, 21:21
Wohnort: Perchtoldsdorf

Re: PRAM Battery für Powerbook

Beitragvon AmigaHarry2 » 07 Okt 2016, 18:53

Ich brauche eine Soundplatine mit der Nr. 820-1820A. Leider gibts die scheinbar nur in USA zu einem Schweinepreis (€80-€100 - das ist mehr als das ganze PB wert ist). Wenn ich nichts auftreibe gibts das PB halt in Ersatzteilen........
Btw: Falls jemand ein CD/DVD-LW für ein PB herumliegen hat (Superdrive 8x) - sowas suche ich auch! Das ist jetzt aber für ein 17"PB/1.67GHz.
3xPegII, 1xEFIKA, 1xA3000T(060/PPC),1xA1200/030, 1xAspireONE + OS3.9 (UAE) + 1xZotac-MAG-Nettop als VNC-(XP)Server......

I'd really like to change the world, but they won't give me the source!

Benutzeravatar
Kronos
Moderator
Moderator
Beiträge: 703
Registriert: 07 Sep 2003, 01:10
Wohnort: Hagen

Re: PRAM Battery für Powerbook

Beitragvon Kronos » 07 Okt 2016, 19:10

Die DVD-Laufwerke sind im Prinzip vom MacMini zu den verschiedenen PBs identisch (nur halt eben "Combo" oder "Super") und gelten generell als nicht besonders zuverlässig (Finger gekreuzt :D ).

Hab ich noch ein paar da, nur mit testen ist mau.
!! Bin Wichtig !!

Benutzeravatar
AmigaHarry2
Forum Legende
Forum Legende
Beiträge: 1547
Registriert: 03 Dez 2006, 21:21
Wohnort: Perchtoldsdorf

Re: PRAM Battery für Powerbook

Beitragvon AmigaHarry2 » 08 Okt 2016, 11:00

Solltest du dennoch ein funktionierendes Superdrive haben würde ich es nehmen. Die sind gar nocht mehr so leicht bei uns zu bekommen.....
3xPegII, 1xEFIKA, 1xA3000T(060/PPC),1xA1200/030, 1xAspireONE + OS3.9 (UAE) + 1xZotac-MAG-Nettop als VNC-(XP)Server......

I'd really like to change the world, but they won't give me the source!

Benutzeravatar
AmigaHarry2
Forum Legende
Forum Legende
Beiträge: 1547
Registriert: 03 Dez 2006, 21:21
Wohnort: Perchtoldsdorf

Re: PRAM Battery für Powerbook

Beitragvon AmigaHarry2 » 11 Okt 2016, 21:49

@Kronos: hättest du noch ein LW für mich?
3xPegII, 1xEFIKA, 1xA3000T(060/PPC),1xA1200/030, 1xAspireONE + OS3.9 (UAE) + 1xZotac-MAG-Nettop als VNC-(XP)Server......

I'd really like to change the world, but they won't give me the source!


Zurück zu „Mac“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast