DOSBox :???

Das Mikrokernel-Betriebssystem für die PowerPC-Architektur

Moderatoren: analogkid, roschmyr

Benutzeravatar
ThePlayer
Administrator
Administrator
Beiträge: 1259
Registriert: 07 Sep 2003, 00:45
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

DOSBox :???

Beitragvon ThePlayer » 13 Jun 2005, 00:17

So ich habe mir mal DOSBox runtergeladen und versucht es zu benutzen, aber es scheitert daran das ich für C: keinen Pfad angeben kann da ich einfach kein ":" in der DOSBox Konsole tippen kann weder Shift+. noch Shift+ö ergeben einen Doppelpunkt. Was muß ich drücken um diesen verflixten : zu bekommen, oder kann ich in einem Prefsfile einen Pfad angeben?
PowerBook 17" @ 1,67Ghz, 1,5GB RAM, Radeon 9600 FullHD

Benutzeravatar
DrB
FireWire-Beschwörer
FireWire-Beschwörer
Beiträge: 1347
Registriert: 19 Sep 2004, 18:01
Wohnort: Hamburg-Harburg

Beitragvon DrB » 13 Jun 2005, 00:24

Unter DOS kannst du notfalls die linke alt Taste gedrueckt halten
und auf dem Zehnerblock den Dezimalcode eingeben.

Also "ALT 58" fuer den ":".

Benutzeravatar
rbn
Quasselstrippe
Quasselstrippe
Beiträge: 621
Registriert: 18 Mär 2006, 00:07
Wohnort: 53721 Siegburg
Kontaktdaten:

Beitragvon rbn » 14 Jan 2007, 22:06

Alter Thread, neue Fragen ... ;)

Ich habe mir jetzt auch mal erfolgreich DosBOX installiert, und um alle Zeichen eingeben zu können, schalte ich einfach vorher auf die amerikanische Tastaturabfrage im MOS.

Aber dafür habe ich ein anderes Problem, nämlich keinen Sound. Laut der Anleitung sollte doch der Sound eigentlich gehen. Ich benutze das AHI von MOS 1.4.5 und das Boardinterne SoundChipSet. Muss man da noch irgendwas einstellen, was ich übersehen habe?

Ich hätte ja schon gerne Sound bei Dune und so ...

rbn

Benutzeravatar
Morphoyasha
FireWire-Beschwörer
FireWire-Beschwörer
Beiträge: 1101
Registriert: 19 Sep 2005, 18:30
Wohnort: Detmold

Beitragvon Morphoyasha » 15 Jan 2007, 01:13

Hallo rbn


Ich hatte Par Tipps (Damals) an Tyrannus gegeben z.B. Sound, und Festplatten Mounten u.s.w.

Wenn du mal zeit hast, lies mal den Kompletten Thread durch http://www.amiga-news.de/forum/thread.p ... &BoardID=4


Viel Glück :D

ForgottenHero
FireWire-Beschwörer
FireWire-Beschwörer
Beiträge: 1010
Registriert: 05 Dez 2005, 00:45
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: DOSBox :???

Beitragvon ForgottenHero » 15 Jan 2007, 08:24

ThePlayer hat geschrieben:So ich habe mir mal DOSBox runtergeladen und versucht es zu benutzen, aber es scheitert daran das ich für C: keinen Pfad angeben kann da ich einfach kein ":" in der DOSBox Konsole tippen kann weder Shift+. noch Shift+ö ergeben einen Doppelpunkt. Was muß ich drücken um diesen verflixten : zu bekommen, oder kann ich in einem Prefsfile einen Pfad angeben?


Irgendwo gab es mal eine KeyMap File für dosbox den man im ConfigFile eintragen konnte damit Dosbox ihn beim start mit einbindet.Damit kannst du dann auch einen : eingeben. Wenn ich wieder zu Hause bin kann ich dir den File mal zu kommen lassen und einen ConfigFile in dem das File schon eingestellt ist.
Mit dem Sound habe ich auch manchmal Probleme gehabt, bei manchen Games wollte er und bei anderen wieder nicht. Habe dann etwas im ConfigFile an den Soundeinstellungen gespielt und es dann irgendwann hin bekommen. Du solltest dir für jedes Spiel eine extra Config anlegen, der extra auf das Spiel eingestellt ist das du gerade spielen willst.
Und da fällt mir noch was ein, für Windows gibt es eine GUI für Dosbox auf der Homepage. Mit der kann man gut ConfigFiles erstellen unter Windows und diese dann mit MorphOS verwenden.

Das können wir dann auch alles noch mal auf dem Meeting in Kiel probieren!
MacMini 1,5Ghz,MorphOS 3.1
PowerBook G4 ,MorphOS 3.2

Benutzeravatar
ThePlayer
Administrator
Administrator
Beiträge: 1259
Registriert: 07 Sep 2003, 00:45
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitragvon ThePlayer » 15 Jan 2007, 15:21

Oh wusste garnicht das RBN nach Kiel kommt.
PowerBook 17" @ 1,67Ghz, 1,5GB RAM, Radeon 9600 FullHD

Benutzeravatar
rbn
Quasselstrippe
Quasselstrippe
Beiträge: 621
Registriert: 18 Mär 2006, 00:07
Wohnort: 53721 Siegburg
Kontaktdaten:

Beitragvon rbn » 15 Jan 2007, 17:05

Weiß ich auch nichts von ;)

Ich wüsste garnicht, wie ich die Fahrt bezahlen soll.

Allerdings wäre ich auch an der Keymap für DOSBox interessiert.

rbn

ForgottenHero
FireWire-Beschwörer
FireWire-Beschwörer
Beiträge: 1010
Registriert: 05 Dez 2005, 00:45
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitragvon ForgottenHero » 15 Jan 2007, 20:00

ThePlayer hat geschrieben:Oh wusste garnicht das RBN nach Kiel kommt.



Damit meinte ich auch eigentlich The Player! Ich dachte du hattest das Problem mit dem : !!??
MacMini 1,5Ghz,MorphOS 3.1
PowerBook G4 ,MorphOS 3.2

Benutzeravatar
ThePlayer
Administrator
Administrator
Beiträge: 1259
Registriert: 07 Sep 2003, 00:45
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitragvon ThePlayer » 16 Jan 2007, 16:52

Ja das habe ich auch da wollten wir doch schon was auf dem Meeting machen, aber dann war die Zeit mal wieder zu knapp!
Naja ich denke in Kiel wird die Zeit schon reichen.
PowerBook 17" @ 1,67Ghz, 1,5GB RAM, Radeon 9600 FullHD

ForgottenHero
FireWire-Beschwörer
FireWire-Beschwörer
Beiträge: 1010
Registriert: 05 Dez 2005, 00:45
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitragvon ForgottenHero » 18 Jan 2007, 09:32

Gibt es eigentlich aktuelle Version von Dosbox für MorphOS ?
Die neuste die ich für MOS gefunden habe ist V.063
Aber auf der Homepage von Dosbox gibt es für Linux,Windows und MacOS eine Version 0.65 .

Weiß jemand mehr als ich?
MacMini 1,5Ghz,MorphOS 3.1
PowerBook G4 ,MorphOS 3.2

ForgottenHero
FireWire-Beschwörer
FireWire-Beschwörer
Beiträge: 1010
Registriert: 05 Dez 2005, 00:45
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitragvon ForgottenHero » 04 Dez 2007, 11:22

ForgottenHero hat geschrieben:Gibt es eigentlich aktuelle Version von Dosbox für MorphOS ?
Die neuste die ich für MOS gefunden habe ist V.063
Aber auf der Homepage von Dosbox gibt es für Linux,Windows und MacOS eine Version 0.65 .

Weiß jemand mehr als ich?



Gibt es denn niemanden der den Dosbox Port für MOS weiter entwickeln will oder kann?
MacMini 1,5Ghz,MorphOS 3.1
PowerBook G4 ,MorphOS 3.2

Benutzeravatar
MajorTom
Quasselstrippe
Quasselstrippe
Beiträge: 489
Registriert: 15 Sep 2003, 15:08
Kontaktdaten:

Beitragvon MajorTom » 04 Dez 2007, 12:51

Du hast recht, DOSBox muss weiter entwickelt werden.
Zuletzt geändert von MajorTom am 04 Dez 2007, 21:07, insgesamt 1-mal geändert.
Pegasos PPC

Benutzeravatar
analogkid
Moderator
Moderator
Beiträge: 2562
Registriert: 07 Sep 2003, 17:05
Wohnort: Ibbenbüren
Kontaktdaten:

Beitragvon analogkid » 04 Dez 2007, 12:55

[quote="ForgottenHero]
Gibt es denn niemanden der den Dosbox Port für MOS weiter entwickeln will oder kann?[/quote]

Fab hat vor einiger Zeit mal die 0.7 für MorphOS kompiliert, die lief aber nicht vernünftig. Bin mir nicht sicher, ob es ein Problem des C++-Compilers oder ein SDL-Problem war.
Frail as ever, still the most severe

ForgottenHero
FireWire-Beschwörer
FireWire-Beschwörer
Beiträge: 1010
Registriert: 05 Dez 2005, 00:45
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitragvon ForgottenHero » 04 Dez 2007, 15:28

analogkid hat geschrieben:[quote="ForgottenHero]
Gibt es denn niemanden der den Dosbox Port für MOS weiter entwickeln will oder kann?[/quote]

Fab hat vor einiger Zeit mal die 0.7 für MorphOS kompiliert, die lief aber nicht vernünftig. Bin mir nicht sicher, ob es ein Problem des C++-Compilers oder ein SDL-Problem war.[/quote]


Was heist hier richtig laufen? Die letzte Version 0.63 für MOS war ja auch nicht so das ware. Sie lief bei mir zwar recht flott aber Sound hatte ich nur wenn ich Glück hatte bei einigen spielen. Und bei Syndicat friert ständig mein System ein. Und glaubt mir, ich habe schon so fast jede Config probiert die es gibt. Und SDL Libs habe ich schon so einiges durch.
Aber am Spiel kann es eigentlich nicht liegen, weil bei der Windoof Dosbox Version 0.63 läuft das Spiel ohne das es hängen bleibt.

Also ich würde jede Version testen und bestimmt keinen Vorwürfe machen weil der Port nicht richtig läuft. Vielleicht kann ich ja mit BugReports ein wenig helfen das es bei Dosbox unter Mos auch weiter geht?
Ich finde das Programm ist mindestens genau so wichtig für unser System wie ScummVM. Wenn wir schon keine nativen Spiele haben, kann man so wenigtens alte Spiele emulieren. Und Dosspiele gibt es ja noch wie Sand am Meer.
MacMini 1,5Ghz,MorphOS 3.1
PowerBook G4 ,MorphOS 3.2

BigRed
Articia-Verehrer
Articia-Verehrer
Beiträge: 108
Registriert: 05 Feb 2005, 15:15
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Beitragvon BigRed » 04 Dez 2007, 16:10

Moin,


evtl hilft das schonmal weiter
http://www.computerbase.de/forum/showth ... p?t=138836

Bei mir funktioniert damit schonmal der " : " und zwar liegt der da wo er auch hingehört......y und z sind weiterhin vertauscht, umlaute gehen gar nicht.
" \ " funktioniert bei mir leider damit auch nicht.

gruss
BigRed

Benutzeravatar
analogkid
Moderator
Moderator
Beiträge: 2562
Registriert: 07 Sep 2003, 17:05
Wohnort: Ibbenbüren
Kontaktdaten:

Beitragvon analogkid » 04 Dez 2007, 16:37

ForgottenHero hat geschrieben:Was heist hier richtig laufen? Die letzte Version 0.63 für MOS war ja auch nicht so das ware. Sie lief bei mir zwar recht flott aber Sound hatte ich nur wenn ich Glück hatte bei einigen spielen. Und bei Syndicat friert ständig mein System ein. Und glaubt mir, ich habe schon so fast jede Config probiert die es gibt. Und SDL Libs habe ich schon so einiges durch.


Die 0.70 von Fab friert tendenziell genauso häufig bis häufiger ein. Und mit dem Sound gab IIRC auch noch Probleme... Ich kann es grad aber leider nur auf der Erinnerung sagen, hab Dosbox schon ewig nicht mehr drauf.

Aber am Spiel kann es eigentlich nicht liegen, weil bei der Windoof Dosbox Version 0.63 läuft das Spiel ohne das es hängen bleibt.


Nun ja, für das Phänomen gibt es noch zahlreiche weitere Beispiele.

Also ich würde jede Version testen und bestimmt keinen Vorwürfe machen weil der Port nicht richtig läuft. Vielleicht kann ich ja mit BugReports ein wenig helfen das es bei Dosbox unter Mos auch weiter geht?


Dann kontaktierst du am besten mal Fab, vielleicht kannst du ja was testen (irc.freenode.net, #morphos)

Ich finde das Programm ist mindestens genau so wichtig für unser System wie ScummVM. Wenn wir schon keine nativen Spiele haben, kann man so wenigtens alte Spiele emulieren. Und Dosspiele gibt es ja noch wie Sand am Meer.


Nun, viele DOS-Spiele gab es auch für Mac 68k. Da könnte dir BasiliskII weiterhelfen.
Frail as ever, still the most severe

Benutzeravatar
Tyrannus
Tastaturkiller
Tastaturkiller
Beiträge: 281
Registriert: 21 Aug 2004, 15:49
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Beitragvon Tyrannus » 05 Dez 2007, 08:04

hier mal ein Link!
echt Coole Games dabei!

http://xqwyz.ipx20125.ipxserver.de/v52/ ... page=games
gute Nacht deutschland, wo immer Ihr seid!!!

Benutzeravatar
analogkid
Moderator
Moderator
Beiträge: 2562
Registriert: 07 Sep 2003, 17:05
Wohnort: Ibbenbüren
Kontaktdaten:

Beitragvon analogkid » 05 Dez 2007, 08:33

Tyrannus hat geschrieben:hier mal ein Link!
echt Coole Games dabei!

http://xqwyz.ipx20125.ipxserver.de/v52/ ... page=games


Kann mir nicht vorstellen, dass die Seite legal ist...
Frail as ever, still the most severe

ForgottenHero
FireWire-Beschwörer
FireWire-Beschwörer
Beiträge: 1010
Registriert: 05 Dez 2005, 00:45
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitragvon ForgottenHero » 07 Dez 2007, 08:43

analogkid hat geschrieben:Die 0.70 von Fab friert tendenziell genauso häufig bis häufiger ein. Und mit dem Sound gab IIRC auch noch Probleme... Ich kann es grad aber leider nur auf der Erinnerung sagen, hab Dosbox schon ewig nicht mehr drauf.


Ich habe auch mal mit der 0.70 rumprobiert und muß sagen das diese Version bei mir um einges stabiler ist als die letzte MOSVersion 0.63. Mit dieser konnte ich keine 5 oder 10 Min spielen ohne das mein komplettes System einfriert.
Mit der 0.70 konnte ich über eine Stunde spielen bis sie das erste mal hängen geblieben ist. Und dann blieb auch nicht das komplette System hängen, sondern nur Dosbox. Sogar der Sound lief noch weiter und ich hatte die Möglichkeit wieder zum FesterModus von Dosbox zu schalten und es normal beenden.Bei der alten Version lief der Sound nicht weiter und es half nur noch ein Reset meines Rechners.
Der Sound wollte zwar auch nicht immer, aber wenn ich ihn zum laufen bekommen habe, lief er auch bei jedem Spiel was ich probiert habe.
Ich finde diese Version ist um einiges besser gelungen als die letzte öffentliche 0.63 Version für MOS.
Nur etwas langsamer läuft die 0.70.

Ich würde FAB auch gerne erzählen das seine Version bei mir noch am besten läuft und garnicht so schlecht ist, aber leider ist mein Englisch nicht so besonders gut. :oops:
Vielleicht kann ihm das ja jemand weiter geben? Und ich hoffe das er es nicht so schlimm findet das ich seine Version in die Finger bekommen habe.
MacMini 1,5Ghz,MorphOS 3.1
PowerBook G4 ,MorphOS 3.2

ForgottenHero
FireWire-Beschwörer
FireWire-Beschwörer
Beiträge: 1010
Registriert: 05 Dez 2005, 00:45
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitragvon ForgottenHero » 07 Dez 2007, 15:32

Kann mir jemand sagen wo ich eine Version von Dosbox für LinuxPPC herbekomme?
MacMini 1,5Ghz,MorphOS 3.1
PowerBook G4 ,MorphOS 3.2

Benutzeravatar
analogkid
Moderator
Moderator
Beiträge: 2562
Registriert: 07 Sep 2003, 17:05
Wohnort: Ibbenbüren
Kontaktdaten:

Beitragvon analogkid » 07 Dez 2007, 18:48

Für welche Distribution denn?
Frail as ever, still the most severe

ForgottenHero
FireWire-Beschwörer
FireWire-Beschwörer
Beiträge: 1010
Registriert: 05 Dez 2005, 00:45
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitragvon ForgottenHero » 07 Dez 2007, 20:04

analogkid hat geschrieben:Für welche Distribution denn?


Für OpenSuse,!Aber ist das denn so wichtig für Welche?

Ich habe da bei Linux echt keine Ahnung. Ich dachte das wäre genau wie bei Spielen. Habe bisher alle PPC spiele zum laufen bekommen.
RobinHood, TuxRacer, Majesty, Civilization Call to Power, und Railroad Tycoon2 liefen unter Suse sehr gut.
MacMini 1,5Ghz,MorphOS 3.1
PowerBook G4 ,MorphOS 3.2

Benutzeravatar
analogkid
Moderator
Moderator
Beiträge: 2562
Registriert: 07 Sep 2003, 17:05
Wohnort: Ibbenbüren
Kontaktdaten:

Beitragvon analogkid » 07 Dez 2007, 20:45

ForgottenHero hat geschrieben:Für OpenSuse,!Aber ist das denn so wichtig für Welche?


Also unter Gentoo oder Debian ist recht leicht zu installieren, da genügt ein "emerge dosbox" bzw. ein "apt-get install dosbox". Ob es für OpenSuse etwas Vorgefertigtes gibt, weiß ich nicht. Im Zweifelsfall kannst du dir unter http://dosbox.sourceforge.net den Sourcecode laden, und mit einem "configure & make" kompilieren und installieren.
Frail as ever, still the most severe

ForgottenHero
FireWire-Beschwörer
FireWire-Beschwörer
Beiträge: 1010
Registriert: 05 Dez 2005, 00:45
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitragvon ForgottenHero » 07 Dez 2007, 21:12

analogkid hat geschrieben:
ForgottenHero hat geschrieben:Für OpenSuse,!Aber ist das denn so wichtig für Welche?


Also unter Gentoo oder Debian ist recht leicht zu installieren, da genügt ein "emerge dosbox" bzw. ein "apt-get install dosbox". Ob es für OpenSuse etwas Vorgefertigtes gibt, weiß ich nicht. Im Zweifelsfall kannst du dir unter http://dosbox.sourceforge.net den Sourcecode laden, und mit einem "configure & make" kompilieren und installieren.


Hää? Noch mal für Blöde! :?
MacMini 1,5Ghz,MorphOS 3.1
PowerBook G4 ,MorphOS 3.2

Benutzeravatar
MajorTom
Quasselstrippe
Quasselstrippe
Beiträge: 489
Registriert: 15 Sep 2003, 15:08
Kontaktdaten:

Beitragvon MajorTom » 08 Dez 2007, 01:32

Du musst dich schlau machen , was Suse für einen Paketmanager verwendet.
Dort kannst du dosbox installieren.
Pegasos PPC

Benutzeravatar
analogkid
Moderator
Moderator
Beiträge: 2562
Registriert: 07 Sep 2003, 17:05
Wohnort: Ibbenbüren
Kontaktdaten:

Beitragvon analogkid » 08 Dez 2007, 11:41

Frail as ever, still the most severe

ForgottenHero
FireWire-Beschwörer
FireWire-Beschwörer
Beiträge: 1010
Registriert: 05 Dez 2005, 00:45
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitragvon ForgottenHero » 08 Dez 2007, 14:07

analogkid hat geschrieben:Versuch es mal hiermit:

http://download.opensuse.org/distributi ... 13.ppc.rpm



Danke Danke!

Habe es zum laufen bekommen.
MacMini 1,5Ghz,MorphOS 3.1
PowerBook G4 ,MorphOS 3.2

ForgottenHero
FireWire-Beschwörer
FireWire-Beschwörer
Beiträge: 1010
Registriert: 05 Dez 2005, 00:45
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitragvon ForgottenHero » 12 Dez 2007, 12:39

Kann mir jemanden sagen wie ich Fab mal positives Feedback zu seiner Dosbox Version zukommen lassen kann?
Bisher die beste und stabilste Version die ich für MOS je hatte.
Vielleicht Motiviert es ihn und er macht doch noch weiter an dem Dosbox Port!?
Den Port brauch man nun wirklich nicht verstecken!
MacMini 1,5Ghz,MorphOS 3.1
PowerBook G4 ,MorphOS 3.2

Benutzeravatar
Morphoyasha
FireWire-Beschwörer
FireWire-Beschwörer
Beiträge: 1101
Registriert: 19 Sep 2005, 18:30
Wohnort: Detmold

Beitragvon Morphoyasha » 31 Dez 2008, 22:59

Da Fab, wahrscheinlich keine Lust mehr hat, Könnt ihr doch mal das DosBox 0.72 die nur für AmigaOS4 vorliegt auch nutzen, vorausgesetzt OS4Emu 2.0 ist installiert und das Lowlevel.library gelöscht/Umbenennt ist, weil die DosBox 0.72 Probleme mit der Lowlevel.library hat.

Benutzeravatar
analogkid
Moderator
Moderator
Beiträge: 2562
Registriert: 07 Sep 2003, 17:05
Wohnort: Ibbenbüren
Kontaktdaten:

Beitragvon analogkid » 31 Dez 2008, 23:31

Morphoyasha hat geschrieben:Da Fab, wahrscheinlich keine Lust mehr hat[..]


Das würde ich so pauschal nicht sagen... Laut einer früheren Aussage von ihm gab es Stabilitätsprobleme bei den Versionen von Dosbox, die er erstellt hatte.
Frail as ever, still the most severe

Fixi
Quasselstrippe
Quasselstrippe
Beiträge: 503
Registriert: 23 Feb 2005, 16:20

Beitragvon Fixi » 03 Mär 2009, 20:31

Hallo!

Weiß jemand ob die PC Version von Bundesliga Manager Professional unter DOS Box auf dem Pegasos läuft?
Powermac G5, Pegasos 2, Powerbook , A1200, CD32, A1000, A500

Benutzeravatar
analogkid
Moderator
Moderator
Beiträge: 2562
Registriert: 07 Sep 2003, 17:05
Wohnort: Ibbenbüren
Kontaktdaten:

Beitragvon analogkid » 03 Mär 2009, 21:27

Davon gehe ich aus:

http://www.dosbox.com/comp_list.php?showID=99&letter=B


Aber selbst probiert habe ich es nicht.
Frail as ever, still the most severe

ForgottenHero
FireWire-Beschwörer
FireWire-Beschwörer
Beiträge: 1010
Registriert: 05 Dez 2005, 00:45
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitragvon ForgottenHero » 04 Mär 2009, 00:33

Fixi hat geschrieben:Hallo!

Weiß jemand ob die PC Version von Bundesliga Manager Professional unter DOS Box auf dem Pegasos läuft?


Kommt ganz darauf an welche Dosbox Version du unter MorphOS benutzen willst!
Ich habe noch keine Dosbox Version für MorphOS gefunden die wirklich zu gebrauchen ist.
Entwerder geht der Sound nicht oder das ganze System friert ein.
Am besten läuft noch die AmigaOS4. Dosbox Version mit der AmigaOS4 Emu unter MorphOS2.2.
Immer Sound und läuft absolut stabil.
Das Problem ist, das die AmigaOS4 Version im OS4 Depot, leider die Version 0,72 ist.
Und unter dem Link steht leider das daß Game mit der Version nicht läuft.
Vielleicht findest du noch einen AmigaOS4 User der noch eine ältere Version von Dosbox hat!?
Von den MorphOS Versionen kann ich dir nur abraten, mit den wirst du keine Freude haben.
Habe schon so einige Stunden damit verbracht diese richtig zum laufen zu bekommen, aber kein Glück gehabt.
MacMini 1,5Ghz,MorphOS 3.1
PowerBook G4 ,MorphOS 3.2

Fixi
Quasselstrippe
Quasselstrippe
Beiträge: 503
Registriert: 23 Feb 2005, 16:20

Beitragvon Fixi » 11 Mär 2009, 20:40

Hat jemand schon die neue MorphOS Version (0.72) von DOSBOX ausprobiert?
Läuft die besser?Gibts irgendwo ne idiotensichere Anleitung zu DosBox?
Kann irgendjemand mal sein config file von der aktuellen DosBox hier online stellen?
Die auf amiga-news.de
http://www.amiga-news.de/forum/thread.p ... &BoardID=4
ist 2 Jahre alt. Ist die noch so übernehmbar?
Powermac G5, Pegasos 2, Powerbook , A1200, CD32, A1000, A500

ForgottenHero
FireWire-Beschwörer
FireWire-Beschwörer
Beiträge: 1010
Registriert: 05 Dez 2005, 00:45
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitragvon ForgottenHero » 12 Mär 2009, 23:40

Fixi hat geschrieben:Hat jemand schon die neue MorphOS Version (0.72) von DOSBOX ausprobiert?
Läuft die besser?Gibts irgendwo ne idiotensichere Anleitung zu DosBox?
Kann irgendjemand mal sein config file von der aktuellen DosBox hier online stellen?
Die auf amiga-news.de
http://www.amiga-news.de/forum/thread.p ... &BoardID=4
ist 2 Jahre alt. Ist die noch so übernehmbar?


Habe nur kurz angetestet und bisher lief sie ganz gut.
Aber leider kann ich mit der Version auch nicht viel anfangen weil es in der Version kein CD Support gibt.(Und die meisten guten Adventure eine CD benötigen oder ein Verzeichniss das als CD gemountet wird.) Angeblich ein Bug im SourceCode, nur komisch das die gleich Dosbox Version unter AmigaOS 4.1 keine Probleme mit CD Spielen hat!?
Ich könnte dir eine Config.Datei geben die ich für die AmigaOS Dosbox Version unter MorphOS benutze. Die sollte eigentlich auch mit der MorphOS Version laufen.
MacMini 1,5Ghz,MorphOS 3.1
PowerBook G4 ,MorphOS 3.2

Benutzeravatar
Morphoyasha
FireWire-Beschwörer
FireWire-Beschwörer
Beiträge: 1101
Registriert: 19 Sep 2005, 18:30
Wohnort: Detmold

Beitragvon Morphoyasha » 14 Mär 2009, 01:13

Sagt mal, habt ihr SoundFX und Musik im Dosbox 0.72 laufen ?, also die Mos Version hat kein ton, aber die OS4 schon!

ForgottenHero
FireWire-Beschwörer
FireWire-Beschwörer
Beiträge: 1010
Registriert: 05 Dez 2005, 00:45
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitragvon ForgottenHero » 14 Mär 2009, 10:36

Morphoyasha hat geschrieben:Sagt mal, habt ihr SoundFX und Musik im Dosbox 0.72 laufen ?, also die Mos Version hat kein ton, aber die OS4 schon!


Hast du die Config Datei von der AmigaOS Version mal mit der MorphOS Version versucht?
MacMini 1,5Ghz,MorphOS 3.1
PowerBook G4 ,MorphOS 3.2

Benutzeravatar
dIGIMAN
Tastaturkiller
Tastaturkiller
Beiträge: 300
Registriert: 14 Nov 2005, 17:12
Kontaktdaten:

Beitragvon dIGIMAN » 14 Mär 2009, 11:11

Morphoyasha hat geschrieben:Sagt mal, habt ihr SoundFX und Musik im Dosbox 0.72 laufen ?, also die Mos Version hat kein ton, aber die OS4 schon!



Den SOund habe ich noch nicht probiert allerdings ist mir aufgefallen
das Sound ueberall in der Config abgestellt ist.
Also vielleicht eine alte MOS Config nehmen oder wie schon vorgeschlagen die von der OS4
oder die Sound selbst aktivieren.
Ist eigentlich schnell zu finden.

ForgottenHero
FireWire-Beschwörer
FireWire-Beschwörer
Beiträge: 1010
Registriert: 05 Dez 2005, 00:45
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitragvon ForgottenHero » 15 Mär 2009, 16:59

Hier ist eine Config die bei mir mit der MorphOS Version mit Sound läuft.
Habe die Config etwas ab ändern müssen damit die Soundblaster und GUS Emulation läuft.
Das gleiche Problem hatte ich auch schon bei der AmigaOS Version.
Wenn ich die Config so benutze wie sie bei Dosbox dabei ist läuft nur die Adlib Emulation und der Soundblaster wird nicht erkannt.
Die Zeilen " sbbase=0x220 und gusbase=0x240 " habe ich auskommentiert und dafür
io=0x220 und io=0x240 eingetragen.
Habe die Zeilen in der Config Fett geschrieben damit man sie besser findet.
So läuft es auf meinen Rechner auf jeden Fall besser. Man sollte natürlich nicht vergessen bei dem Spiel welches man unter Dosbox spielen möchte, im Setup für die Soundkarte den Soundblaster zu wählen. Und ganz unten in der Config bei AutoExe natürlich den Pfad angeben in dem ihr die DOS Spiele auf der Fettplatte gespeichert habt.
Ich hoffe ich konnte etwas helfen.



[sdl]
# fullscreen -- Start dosbox directly in fullscreen.
# fulldouble -- Use double buffering in fullscreen.
# fullresolution -- What resolution to use for fullscreen: original or fixed size (e.g. 1024x768).
# windowresolution -- Scale the window to this size IF the output device supports hardware scaling.
# output -- What to use for output: surface,overlay.
# autolock -- Mouse will automatically lock, if you click on the screen.
# sensitivity -- Mouse sensitivity.
# waitonerror -- Wait before closing the console if dosbox has an error.
# priority -- Priority levels for dosbox: lowest,lower,normal,higher,highest, pause (when not focussed).
# Second entry behind the comma is for when dosbox is not focused/minimized.
# mapperfile -- File used to load/save the key/event mappings from.
# usescancodes -- Avoid usage of symkeys, might not work on all operating systems.

fullscreen=false
fulldouble=true
fullresolution=original
windowresolution=original
output=surface
autolock=false
sensitivity=100
waitonerror=true
priority=normal
mapperfile=mapper.txt
usescancodes=false

[dosbox]
# language -- Select another language file.
# memsize -- Amount of memory dosbox has in megabytes.
# machine -- The type of machine tries to emulate:hercules,cga,tandy,pcjr,vga.
# captures -- Directory where things like wave,midi,screenshot get captured.

language=
machine=vga
captures=capture
memsize=63

[render]
# frameskip -- How many frames dosbox skips before drawing one.
# aspect -- Do aspect correction, if your output method doesn't support scaling this can slow things down!.
# scaler -- Scaler used to enlarge/enhance low resolution modes.
# Supported are none,normal2x,normal3x,2xsai,super2xsai,supereagle,
# tv2x,tv3x,rgb2x,rgb3x,scan2x,scan3x.
# advmame, advinterp and hq (2x, 3x) have been removed.

frameskip=1
aspect=false
scaler=normal2x

[cpu]
# core -- CPU Core used in emulation: simple,normal,full.
# cycles -- Amount of instructions dosbox tries to emulate each millisecond.
# Setting this value too high results in sound dropouts and lags.
# You can also let DOSBox guess the correct value by setting it to auto.
# The default setting (auto) switches to max if appropriate.
# cycleup -- Amount of cycles to increase/decrease with keycombo.
# cycledown Setting it lower than 100 will be a percentage.

#cycles=auto
core=simple
cycles=auto
cycleup=500
cycledown=20

[mixer]
# nosound -- Enable silent mode, sound is still emulated though.
# rate -- Mixer sample rate, setting any devices higher than this will
# probably lower their sound quality.
# blocksize -- Mixer block size, larger blocks might help sound stuttering
# but sound will also be more lagged.
# prebuffer -- How many milliseconds of data to keep on top of the blocksize.

nosound=false
rate=22050
blocksize=4096
prebuffer=10

[midi]
# mpu401 -- Type of MPU-401 to emulate: none, uart or intelligent.
# device -- Device that will receive the MIDI data from MPU-401.
# This can be default,alsa,oss,win32,coreaudio,none.
# config -- Special configuration options for the device. In Windows put
# the id of the device you want to use. See README for details.

mpu401=intelligent
device=alsa
config=

[sblaster]
# sbtype -- Type of sblaster to emulate:none,sb1,sb2,sbpro1,sbpro2,sb16.
# sbbase,irq,dma,hdma -- The IO/IRQ/DMA/High DMA address of the soundblaster.
# mixer -- Allow the soundblaster mixer to modify the dosbox mixer.
# oplmode -- Type of OPL emulation: auto,cms,opl2,dualopl2,opl3.
# On auto the mode is determined by sblaster type.
# All OPL modes are 'Adlib', except for CMS.
# oplrate -- Sample rate of OPL music emulation.

sbtype=sbpro2
#sbbase=0x220
io=0x220
irq=7
dma=1
hdma=4
mixer=true
oplmode=auto
oplrate=22050

[gus]
# gus -- Enable the Gravis Ultrasound emulation.
# gusbase,irq1,irq2,dma1,dma2 -- The IO/IRQ/DMA addresses of the
# Gravis Ultrasound. (Same IRQ's and DMA's are OK.)
# gusrate -- Sample rate of Ultrasound emulation.
# ultradir -- Path to Ultrasound directory. In this directory
# there should be a MIDI directory that contains
# the patch files for GUS playback. Patch sets used
# with Timidity should work fine.

gus=true
gusrate=22050
#gusbase=0x240
io=0x240
irq1=5
irq2=5
dma1=3
dma2=3
ultradir=instruments

[speaker]
# pcspeaker -- Enable PC-Speaker emulation.
# pcrate -- Sample rate of the PC-Speaker sound generation.
# tandy -- Enable Tandy Sound System emulation (off,on,auto).
# For auto Tandysound emulation is present only if machine is set to tandy.
# tandyrate -- Sample rate of the Tandy 3-Voice generation.
# disney -- Enable Disney Sound Source emulation.

pcspeaker=false
pcrate=22050
tandy=auto
tandyrate=22050
disney=true

[bios]
# joysticktype -- Type of joystick to emulate: auto (default), none,
# 2axis (supports two joysticks), 4axis,
# fcs (Thrustmaster) ,ch (CH Flightstick).
# none disables joystick emulation.
# auto chooses emulation depending on real joystick(s).
# timed -- enable timed intervals for axis. (false is old style behaviour).
# autofire -- continuously fires as long as you keep the button pressed.
# swap34 -- swap the 3rd and the 4th axis. can be useful for certain joysticks.
# buttonwrap -- enable button wrapping at the number of emulated buttons.

joysticktype=false
#timed=false
#autofire=false
#swap34=false
#buttonwrap=disabled

[serial]
# serial1-4 -- set type of device connected to com port.
# Can be disabled, dummy, modem, nullmodem, directserial.
# Additional parameters must be in the same line in the form of
# parameter:value. Parameters for all types is irq.
# for directserial: realport (required), rxdelay (optional).
# for modem: listenport (optional).
# for nullmodem: server, rxdelay, txdelay, telnet, usedtr,
# transparent, port, inhsocket (all optional)
# Example: serial1=modem listenport:5000

serial1=disabled
serial2=disabled
serial3=disabled
serial4=disabled

[dos]
# xms -- Enable XMS support.
# ems -- Enable EMS support.
# umb -- Enable UMB support (false,true,max).
# keyboardlayout -- language code of the keyboard layout (or none).

xms=true
ems=true
umb=true
keyboardlayout=none

[ipx]
# ipx -- Enable ipx over UDP/IP emulation."

ipx=false

[autoexec]
# Lines in this section will be run at startup.
# For examples, enter the lines below :
mount c "Work:dosgames/"
#mount d work:dosgames/disc1 -t cdrom
#mount d work:dosgames/gulity2 -t cdrom
#mount d work:dosgames/Pice -t cdrom
#mount d work:dosgames/kyra3/malcolm -t cdrom
C:
MacMini 1,5Ghz,MorphOS 3.1
PowerBook G4 ,MorphOS 3.2

Benutzeravatar
AmigaHarry2
Forum Legende
Forum Legende
Beiträge: 1600
Registriert: 03 Dez 2006, 21:21
Wohnort: Perchtoldsdorf

Beitragvon AmigaHarry2 » 15 Mär 2009, 21:57

Habe da noch ein paar Anfängerprobleme:

Kann in der DOSBOX das ":" nicht finden - scheint auf keiner Taste vorhanden zu sein.....?

Wie kann ich die serielle Schnittstelle einbinden? Habe es mit seriel1=directserial SER: versucht - geht aber nicht.......
3xPegII, 1xEFIKA, 1xA3000T(060/PPC),1xA1200/030, 1xAspireONE + OS3.9 (UAE) + 1xZotac-MAG-Nettop als VNC-(XP)Server......
I'd really like to change the world, but they won't give me the source!

ForgottenHero
FireWire-Beschwörer
FireWire-Beschwörer
Beiträge: 1010
Registriert: 05 Dez 2005, 00:45
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitragvon ForgottenHero » 15 Mär 2009, 22:54

Das mit dem : ist wohl wieder ein Bug in der MorphOS Version oder in der PowerSDL Lib!? In der AmigaOS4 Dosbox Version kann man den : mit Schift und ö setzen.
Ich kann immer wieder nur sagen das ihr am besten die AmigaOS4 Version mit der OS4 Emu unter MorphOS 2.X benutzt. Ich benutze diese Version schon seit langer Zeit und sie ist sehr stabil im Gegensatz zur MorphOS Version.

Aber es gibt auch eine Möglichkeit eine neue Keymap unter der MorphOS DOSBOX Version zu laden, damit kann man dann auch einen : setzen. Habe ich früher mit den alten Dosbox MorphOS Versionen auch immer gemacht. Habe die Map bestimmt irgendwo noch rumliegen.
Die muß dann in der Config Datei unter Auto.exe eingebunden werden.
Aber am besten man spart sich die Mühe und benutzt gleich die OS4 Version.

Zum seriell.device kann ich nichts sagen, weil ich diese noch nie benutzt habe.
MacMini 1,5Ghz,MorphOS 3.1
PowerBook G4 ,MorphOS 3.2

Benutzeravatar
AmigaHarry2
Forum Legende
Forum Legende
Beiträge: 1600
Registriert: 03 Dez 2006, 21:21
Wohnort: Perchtoldsdorf

Beitragvon AmigaHarry2 » 17 Mär 2009, 09:29

Mit der OS4-Version unter MOS habe ich aber andere Probleme: Beim Start friert mir der Rechner mal ca. 1 Minute ein bis es weiter geht - und sehr stabil scheint das bei mir auch nicht zu sein....
3xPegII, 1xEFIKA, 1xA3000T(060/PPC),1xA1200/030, 1xAspireONE + OS3.9 (UAE) + 1xZotac-MAG-Nettop als VNC-(XP)Server......

I'd really like to change the world, but they won't give me the source!

ForgottenHero
FireWire-Beschwörer
FireWire-Beschwörer
Beiträge: 1010
Registriert: 05 Dez 2005, 00:45
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitragvon ForgottenHero » 17 Mär 2009, 20:06

AmigaHarry2 hat geschrieben:Mit der OS4-Version unter MOS habe ich aber andere Probleme: Beim Start friert mir der Rechner mal ca. 1 Minute ein bis es weiter geht - und sehr stabil scheint das bei mir auch nicht zu sein....


lowlevel.lib gelöscht?
Die darf beim Start der AmigaOS 4 Version nicht installiert sein.
Sonst hängt sich Dosbox bei mir auch auf.
Benutzt Du Mos2.2 oder Mos 1.4.5?
MacMini 1,5Ghz,MorphOS 3.1
PowerBook G4 ,MorphOS 3.2

Benutzeravatar
AmigaHarry2
Forum Legende
Forum Legende
Beiträge: 1600
Registriert: 03 Dez 2006, 21:21
Wohnort: Perchtoldsdorf

Beitragvon AmigaHarry2 » 18 Mär 2009, 18:46

Mos2.2. Das mit der lowlevel.library muss ich mir heute Abend mal ansehen.

Bez. Serieller Schnittstelle:

Habe da ein bischen gegoogelt und folgendes gefunden:

serial1=directserial realport:com1 rxdelay=100 startbps=1200 parity=no

Müsste es beim PEG dann realport:SER heissen? Tut sich aber nichts bei mir.
Ausserdem fehlt mir noch der Befehl für handshake und Anzahl ASCII-Bits.....
Wenn man SER definiert, müssten dann nicht die Einstellungen der seriellen Schnittstelle unter MOS vorrangig ziehen?
3xPegII, 1xEFIKA, 1xA3000T(060/PPC),1xA1200/030, 1xAspireONE + OS3.9 (UAE) + 1xZotac-MAG-Nettop als VNC-(XP)Server......

I'd really like to change the world, but they won't give me the source!

Benutzeravatar
AmigaHarry2
Forum Legende
Forum Legende
Beiträge: 1600
Registriert: 03 Dez 2006, 21:21
Wohnort: Perchtoldsdorf

Beitragvon AmigaHarry2 » 19 Mär 2009, 10:13

Um die deutsche Tatstaturbelegung in DOSBOX_MOS zu aktivieren muss man bei keyboard=gr eintragen. Damit sind die Zeichen alle da, wenn auch manche Tasten trotzdem vertauscht sind (zb. ist die Taste für ? mit der Taste für - vertauscht....).
Die Serielle habe ich aber noch immer nicht hinbekommen......
3xPegII, 1xEFIKA, 1xA3000T(060/PPC),1xA1200/030, 1xAspireONE + OS3.9 (UAE) + 1xZotac-MAG-Nettop als VNC-(XP)Server......

I'd really like to change the world, but they won't give me the source!

Murmel
Seniormember
Seniormember
Beiträge: 876
Registriert: 19 Feb 2006, 01:50
Wohnort: München

Beitragvon Murmel » 19 Apr 2009, 19:02

Es gibt also kein CD support mit der Version 0.72 unter MorphOS ?

Rest hat sich erledigt ;)
PM G5 Dual 2,0 GHZ /1,5 GB Ram / 2*150GB FP
PM G4 Dual 1,42GHZ / 2 GB Ram / 120 GB FP
Peg2 G4/1000 Mhz /512 MB Ram /80GB FP /R9250 128MB Ram

Benutzeravatar
AmigaHarry2
Forum Legende
Forum Legende
Beiträge: 1600
Registriert: 03 Dez 2006, 21:21
Wohnort: Perchtoldsdorf

Beitragvon AmigaHarry2 » 19 Apr 2009, 19:16

So sieht die Einbindung bei mir aus! MSDOS-Progs die ich unter MOS nach Work:Dosbox/Programme kopiere, tauchen ganz normal auf....

[autoexec]
# Lines in this section will be run at startup.
# For examples, enter the lines below :
mount D: cd0:\ -t cdrom
mount A: MS0:\ -t floppy
mount C: Work:Dosbox/Programme
C:
3xPegII, 1xEFIKA, 1xA3000T(060/PPC),1xA1200/030, 1xAspireONE + OS3.9 (UAE) + 1xZotac-MAG-Nettop als VNC-(XP)Server......

I'd really like to change the world, but they won't give me the source!

Murmel
Seniormember
Seniormember
Beiträge: 876
Registriert: 19 Feb 2006, 01:50
Wohnort: München

Beitragvon Murmel » 19 Apr 2009, 19:26

AmigaHarry2 hat geschrieben:So sieht die Einbindung bei mir aus! MSDOS-Progs die ich unter MOS nach Work:Dosbox/Programme kopiere, tauchen ganz normal auf....

[autoexec]
# Lines in this section will be run at startup.
# For examples, enter the lines below :
mount D: cd0:\ -t cdrom
mount A: MS0:\ -t floppy
mount C: Work:Dosbox/Programme
C:


Danke. Ich versuch schon über ne Stunde jetzt das CD-Laufwerk zum laufen zu bekommen, aber es funktioniert nicht. Ich glaube auch das geht nicht.
Bei mount D: cd0:\ -t cdrom kommt ungültige Laufwerk angabe.
Bei mount D: cd0: -t cdrom mount er es zwar aber bei einem Dir komm dann keine Dateien vorhanden. (Nach Neustart und CD eingelegt)

Na zumindest gehts jetzt mit dem normalen verzeichnis.
PM G5 Dual 2,0 GHZ /1,5 GB Ram / 2*150GB FP

PM G4 Dual 1,42GHZ / 2 GB Ram / 120 GB FP

Peg2 G4/1000 Mhz /512 MB Ram /80GB FP /R9250 128MB Ram

ForgottenHero
FireWire-Beschwörer
FireWire-Beschwörer
Beiträge: 1010
Registriert: 05 Dez 2005, 00:45
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitragvon ForgottenHero » 21 Apr 2009, 07:53

Murmel hat geschrieben:
AmigaHarry2 hat geschrieben:So sieht die Einbindung bei mir aus! MSDOS-Progs die ich unter MOS nach Work:Dosbox/Programme kopiere, tauchen ganz normal auf....

[autoexec]
# Lines in this section will be run at startup.
# For examples, enter the lines below :
mount D: cd0:\ -t cdrom
mount A: MS0:\ -t floppy
mount C: Work:Dosbox/Programme
C:


Danke. Ich versuch schon über ne Stunde jetzt das CD-Laufwerk zum laufen zu bekommen, aber es funktioniert nicht. Ich glaube auch das geht nicht.
Bei mount D: cd0:\ -t cdrom kommt ungültige Laufwerk angabe.
Bei mount D: cd0: -t cdrom mount er es zwar aber bei einem Dir komm dann keine Dateien vorhanden. (Nach Neustart und CD eingelegt)

Na zumindest gehts jetzt mit dem normalen verzeichnis.


Bei der MorphOS Version 0.72 geht die CDRom unterstützung nicht!!Am besten OS4 Version mit OS Emu benutzen!
MacMini 1,5Ghz,MorphOS 3.1
PowerBook G4 ,MorphOS 3.2

Benutzeravatar
AmigaHarry2
Forum Legende
Forum Legende
Beiträge: 1600
Registriert: 03 Dez 2006, 21:21
Wohnort: Perchtoldsdorf

Beitragvon AmigaHarry2 » 07 Jun 2009, 10:42

Wie kann ich die parallele Schnittstelle aktivieren. Brauche für ein altes DOS-Programm die parallele Schnittstelle auf Adresse 378hex oder 278hex oder 3BChex emuliert........
3xPegII, 1xEFIKA, 1xA3000T(060/PPC),1xA1200/030, 1xAspireONE + OS3.9 (UAE) + 1xZotac-MAG-Nettop als VNC-(XP)Server......

I'd really like to change the world, but they won't give me the source!


Zurück zu „MorphOS“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste