lha

Das Mikrokernel-Betriebssystem für die PowerPC-Architektur

Moderatoren: analogkid, roschmyr

Benutzeravatar
AmigaHarry2
Forum Legende
Forum Legende
Beiträge: 1569
Registriert: 03 Dez 2006, 21:21
Wohnort: Perchtoldsdorf

lha

Beitragvon AmigaHarry2 » 25 Nov 2014, 21:27

Kann lha Archive größer 4GB erzeugen?
3xPegII, 1xEFIKA, 1xA3000T(060/PPC),1xA1200/030, 1xAspireONE + OS3.9 (UAE) + 1xZotac-MAG-Nettop als VNC-(XP)Server......
I'd really like to change the world, but they won't give me the source!

Benutzeravatar
DrB
FireWire-Beschwörer
FireWire-Beschwörer
Beiträge: 1329
Registriert: 19 Sep 2004, 18:01
Wohnort: Hamburg-Harburg

Re: lha

Beitragvon DrB » 26 Nov 2014, 01:04

AmigaHarry2 hat geschrieben:Kann lha Archive größer 4GB erzeugen?


MorphOS lha?

In den release notes zu MorphOS 3.4 steht Folgendes :

Code: Alles auswählen

C/Lha
  Added support for large (>2GB) archives 1
  Added support for large (>2GB) files inside archives
  Fixed SFX! support
  Fixed multivolume support
  Other miscellaneous bug fixes and optimizations


http://www.morphos-team.net/releasenotes/3.4

Benutzeravatar
AmigaHarry2
Forum Legende
Forum Legende
Beiträge: 1569
Registriert: 03 Dez 2006, 21:21
Wohnort: Perchtoldsdorf

Re: lha

Beitragvon AmigaHarry2 » 26 Nov 2014, 16:54

Habe das gestern noch probiert - es scheint ab 4GB ein Problem zu sein. Am Filesystem der Zielpartition (Data:) kanns nicht liegen - ist ICEFS......
Der Befehl war: lha -r -H1 a Data:Backup.lha Work: *.*
Zuletzt geändert von AmigaHarry2 am 26 Nov 2014, 17:24, insgesamt 1-mal geändert.
3xPegII, 1xEFIKA, 1xA3000T(060/PPC),1xA1200/030, 1xAspireONE + OS3.9 (UAE) + 1xZotac-MAG-Nettop als VNC-(XP)Server......

I'd really like to change the world, but they won't give me the source!

Benutzeravatar
AmigaHarry2
Forum Legende
Forum Legende
Beiträge: 1569
Registriert: 03 Dez 2006, 21:21
Wohnort: Perchtoldsdorf

Re: lha

Beitragvon AmigaHarry2 » 26 Nov 2014, 17:24

Aber es tritt dann noch sowieso ein weiteres Problem auf: Ich wollte dieses vermutlich dann ca. 7GB große Archiv dann auf DVD brennen - leider verhungert Jalapeno bei Files>2GB.......habe dazu schon vor langer Zeit an Jacek geschrieben, der das abändern wollte (liegt an mkisofs).....bisher (MOS 3.7) scheint es aber nicht passiert zu sein...
3xPegII, 1xEFIKA, 1xA3000T(060/PPC),1xA1200/030, 1xAspireONE + OS3.9 (UAE) + 1xZotac-MAG-Nettop als VNC-(XP)Server......

I'd really like to change the world, but they won't give me the source!

Benutzeravatar
DrB
FireWire-Beschwörer
FireWire-Beschwörer
Beiträge: 1329
Registriert: 19 Sep 2004, 18:01
Wohnort: Hamburg-Harburg

Re: lha

Beitragvon DrB » 28 Nov 2014, 01:50

Ist denn der unix lha dazu faehig? Eventuell ist das Problem durch das lha Archiv Format bedingt, welches
in den Strukturen eventuell nur 32 Bit Werte vorsieht (und ein anpassen es inkompatibel machen wuerde).
Eventuell ist dazu ein neuer lha header notwendig. MorphOS lha schreibt einen lha5 header. Mit option -3
schreibt er lha6, ich finde auf die Schnelle aber keine weitere Doku dazu.

Benutzeravatar
AmigaHarry2
Forum Legende
Forum Legende
Beiträge: 1569
Registriert: 03 Dez 2006, 21:21
Wohnort: Perchtoldsdorf

Re: lha

Beitragvon AmigaHarry2 » 28 Nov 2014, 13:09

K.A. ob das die Linux-Version kann - gehe aber davon aus, da ja dort das Meiste schon auf 64Bit läuft......
Ich habe es mit der H1 und H2 Option getestet (mit H0 gehts sowieso nicht). H3 Option kennt lha (MOS) gar nicht (oder?).....

Allerdings bleibt das sowieso nur akademisch solange mkisofs nicht nachzieht.....
3xPegII, 1xEFIKA, 1xA3000T(060/PPC),1xA1200/030, 1xAspireONE + OS3.9 (UAE) + 1xZotac-MAG-Nettop als VNC-(XP)Server......

I'd really like to change the world, but they won't give me the source!

pega-1
Articia-Verehrer
Articia-Verehrer
Beiträge: 124
Registriert: 07 Mär 2004, 13:09

Re: lha

Beitragvon pega-1 » 28 Nov 2014, 15:04

Aus den Releasenotes zu MorphOS lha 2.7.12:

- added support for large archives (unlimited size). obviously the file
system must support large files if >2GB archive is being processed.
note that for some operations to succeed (update/replace etc) the work
directory (-w) must be set to a file system supporting large files
(>2GB) as well.
WARNING: It is likely that very large archives fail to uncompress
with other LhA tools. Unix LhA and XADMaster LhA client are known
to work correctly. Files >=4GB use special 'File size header' extended
attribute which isn't supported by other LhA tools, except maybe
UNLHA32.DLL)

Benutzeravatar
DrB
FireWire-Beschwörer
FireWire-Beschwörer
Beiträge: 1329
Registriert: 19 Sep 2004, 18:01
Wohnort: Hamburg-Harburg

Re: lha

Beitragvon DrB » 28 Nov 2014, 16:04

AmigaHarry2 hat geschrieben:K.A. ob das die Linux-Version kann - gehe aber davon aus, da ja dort das Meiste schon auf 64Bit läuft......
Ich habe es mit der H1 und H2 Option getestet (mit H0 gehts sowieso nicht). H3 Option kennt lha (MOS) gar nicht (oder?).....


Die option heisst aber nur "-3", da schreibt lha dann einen lha6 header.

Code: Alles auswählen

Ram Disk:> hd test1.lha
00000000:  1e3c2d6c 68362d49 1f00001c 48000020   .<-lh6-I....H..
[...]

Benutzeravatar
DrB
FireWire-Beschwörer
FireWire-Beschwörer
Beiträge: 1329
Registriert: 19 Sep 2004, 18:01
Wohnort: Hamburg-Harburg

Re: lha

Beitragvon DrB » 28 Nov 2014, 16:16

pega-1 hat geschrieben:Aus den Releasenotes zu MorphOS lha 2.7.12:

- added support for large archives (unlimited size). obviously the file
system must support large files if >2GB archive is being processed.
note that for some operations to succeed (update/replace etc) the work
directory (-w) must be set to a file system supporting large files
(>2GB) as well.
WARNING: It is likely that very large archives fail to uncompress
with other LhA tools. Unix LhA and XADMaster LhA client are known
to work correctly. Files >=4GB use special 'File size header' extended
attribute which isn't supported by other LhA tools, except maybe
UNLHA32.DLL)


Wenn du es als "Beteiligter" so sagst, dann sollte es ja eigentlich funktionieren. Ich teste nun auch mal.

Benutzeravatar
Tom01
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 24
Registriert: 20 Sep 2009, 13:28

Re: lha

Beitragvon Tom01 » 30 Nov 2014, 17:19

-H2 ist der Header-3 ist die Kompression.

Benutzeravatar
AmigaHarry2
Forum Legende
Forum Legende
Beiträge: 1569
Registriert: 03 Dez 2006, 21:21
Wohnort: Perchtoldsdorf

Re: lha

Beitragvon AmigaHarry2 » 30 Nov 2014, 18:44

Mit -3 hat es jetzt geklappt - Danke!
3xPegII, 1xEFIKA, 1xA3000T(060/PPC),1xA1200/030, 1xAspireONE + OS3.9 (UAE) + 1xZotac-MAG-Nettop als VNC-(XP)Server......

I'd really like to change the world, but they won't give me the source!

Benutzeravatar
DrB
FireWire-Beschwörer
FireWire-Beschwörer
Beiträge: 1329
Registriert: 19 Sep 2004, 18:01
Wohnort: Hamburg-Harburg

Re: lha

Beitragvon DrB » 01 Dez 2014, 00:16

Tom01 hat geschrieben:-H2 ist der Header-3 ist die Kompression.


Das scheint mir ein wenig verwirrend, als header hatte ich bisher immer den
in den Bytes 0x0002 - 0x0007 untergebrachten lha "header" angesehen. Von
den -H header leveln hat anscheinend nur -H2 eine Auswirkung, alle anderen
produzieren aufs byte identische Archive.

Benutzeravatar
AmigaHarry2
Forum Legende
Forum Legende
Beiträge: 1569
Registriert: 03 Dez 2006, 21:21
Wohnort: Perchtoldsdorf

Re: lha

Beitragvon AmigaHarry2 » 01 Dez 2014, 09:59

H1 hat auch ein Auswirkung: wenn ich das nicht setze, bricht lha bei langen Dateinamen ab.....
3xPegII, 1xEFIKA, 1xA3000T(060/PPC),1xA1200/030, 1xAspireONE + OS3.9 (UAE) + 1xZotac-MAG-Nettop als VNC-(XP)Server......

I'd really like to change the world, but they won't give me the source!

Benutzeravatar
DrB
FireWire-Beschwörer
FireWire-Beschwörer
Beiträge: 1329
Registriert: 19 Sep 2004, 18:01
Wohnort: Hamburg-Harburg

Re: lha

Beitragvon DrB » 02 Dez 2014, 00:59

AmigaHarry2 hat geschrieben:H1 hat auch ein Auswirkung: wenn ich das nicht setze, bricht lha bei langen Dateinamen ab.....


Ah, ok. Solche hatte ich bei meinem Kurztest nicht.

Benutzeravatar
kate.libby
Neuling
Neuling
Beiträge: 11
Registriert: 01 Mai 2014, 14:59
Wohnort: 011011100111001001110111

Re: lha

Beitragvon kate.libby » 05 Dez 2014, 21:01

Wäre das Ganze mit *.zip nicht besser gewesen? :woman:
Pegasos II G4 1Ghz, 1GB RAM, Radeon 9250 128MB VRAM, WLAN

Benutzeravatar
DrB
FireWire-Beschwörer
FireWire-Beschwörer
Beiträge: 1329
Registriert: 19 Sep 2004, 18:01
Wohnort: Hamburg-Harburg

Re: lha

Beitragvon DrB » 06 Dez 2014, 02:29

kate.libby hat geschrieben:Wäre das Ganze mit *.zip nicht besser gewesen? :woman:


Nun ja, Amiga ist lha, lha ist Amiga, Amiga ist MorphOS, wir haben also gar keine Wahl. :D

Andreas_Wolf
Forum Legende
Forum Legende
Beiträge: 1665
Registriert: 12 Sep 2003, 15:55

Re: lha

Beitragvon Andreas_Wolf » 06 Dez 2014, 18:29

> Wäre das Ganze mit *.zip nicht besser gewesen?

ZIP könnte für die Bewahrung Amiga-spezifischer Dateisystemeigenschaften (Schutzbits, Dateikommentare, Links etc.) problematisch sein.
http://www.pegasosforum.de/download/file.php?id=855


Zurück zu „MorphOS“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste