Android Handy bzw. Tablet über MTP mit Morphos verbinden

Das Mikrokernel-Betriebssystem für die PowerPC-Architektur

Moderatoren: analogkid, roschmyr

dan813
Neuling
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 20 Feb 2017, 19:42

Android Handy bzw. Tablet über MTP mit Morphos verbinden

Beitragvon dan813 » 20 Feb 2017, 20:04

Hallo,

ich versuche verzweifelt Informationen im Netz zu finden wie ich mein Samsung Galaxy S6 bzw. mein Sony Xperia Z mit Morphos 3.9 & Chrysalis über MTP verbinden kann. Nachdem ich das Samsung Galaxy S6 über USB an meinem Mac Mini G4 angeschlossen habe gibt der Poiseidon Stack folgende Infos aus:

16:55:14| 0-hub.class: New device 'SAMSUNG_Android' at port 2. Very nice.
16:55:14| 0-ptp.class: This might be an MTP device, we will look in detail.
16:55:14| 0-ptp.class: Trying to use this MTP device with the PTP driver.
16:55:14| 0-ptp.class: Hold still for images from for 'SAMSUNG_Android'!
16:55:14| 0-cdcacm.class: Using data interface 2.
16:55:14| 0-cdcacm.class: Mode(m) mess 'SAMSUNG_Android' at usbmodem.device unit 0!
16:55:16| 5-ptp.class: Not fully enabling GetPartialObject even though device supports it (see GUI).
16:55:16| 0-ptp.class: Model 'SM-G920F' by 'Samsung Electronics Co., Ltd.'.
16:55:16| 0-ptp.class: Camera Version 'G920FXXS3DPDI1&0915f9d555e43404', Serial 'RF8GB0M0YPJ'.

Beim Sony Galaxy Tablet sehen die Infos folgendermaßen aus:18:24:49| 0-hub.class: New device 'Xperia Tablet Z Wi-Fi' at port 2. Very nice.

18:24:49| 5-cdcacm.class: Unable to load modeswitch data file...
18:24:49| 0-ptp.class: This might be an MTP device, we will look in detail.
18:24:49| 0-ptp.class: Trying to use this MTP device with the PTP driver.
18:24:49| 0-ptp.class: Hold still for images from for 'Xperia Tablet Z Wi-Fi'!
18:24:49| 5-cdcacm.class: Unable to load modeswitch data file...
18:24:51| 10-ptp.class: Command 'GetDeviceInfo' (1001) failed: response timeout (6)!
18:24:51| 10-ptp.class: Command 'OpenSession' (1002) failed: response timeout (6)!
18:24:51| 10-ptp.class: Command 'GetStorageIDs' (1004) failed: response timeout (6)!

Ich weiß auch nicht, ob bei derzeitigem Entwicklungstandes des Poseidon Stacks, diese beiden Geräte überhaupt funktionieren ?
Ich wäre sehr dankbar wenn mir jemand eine schrittweise Hilfeleistung anbieten würde, um Daten zwischen Morphos und den beiden Geräten austauschen zu können.

Liebe Grüße und Vielen dank im Voraus

Andreas_Wolf
Forum Legende
Forum Legende
Beiträge: 1648
Registriert: 12 Sep 2003, 15:55

Re: Android Handy bzw. Tablet über MTP mit Morphos verbinden

Beitragvon Andreas_Wolf » 20 Feb 2017, 20:54

> Ich weiß auch nicht, ob bei derzeitigem Entwicklungstandes des Poseidon Stacks, diese beiden Geräte überhaupt funktionieren ?

Hier schon mal gelesen?
http://www.pegasosforum.de/download/file.php?id=855

dan813
Neuling
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 20 Feb 2017, 19:42

Re: Android Handy bzw. Tablet über MTP mit Morphos verbinden

Beitragvon dan813 » 20 Feb 2017, 21:44

Ja, das habe ich bereits gelesen, aber es beantwortet meine Frage nicht!

Andreas_Wolf
Forum Legende
Forum Legende
Beiträge: 1648
Registriert: 12 Sep 2003, 15:55

Re: Android Handy bzw. Tablet über MTP mit Morphos verbinden

Beitragvon Andreas_Wolf » 20 Feb 2017, 23:12

> Ja, das habe ich bereits gelesen, aber es beantwortet meine Frage nicht!

Gut, dann versuche mal, falls möglich, in den Android-Entwickleroptionen den "Debugmodus bei Anschluss über USB" zu aktivieren, denn "damit können Sie Daten zwischen Ihrem Computer und Ihrem Gerät kopieren [...]".
http://www.pegasosforum.de/download/file.php?id=855

Benutzeravatar
AmigaHarry2
Forum Legende
Forum Legende
Beiträge: 1541
Registriert: 03 Dez 2006, 21:21
Wohnort: Perchtoldsdorf

Re: Android Handy bzw. Tablet über MTP mit Morphos verbinden

Beitragvon AmigaHarry2 » 21 Feb 2017, 12:10

Ja, das Samsung ist was Verbindung zu nicht-mainstream-Systemen angeht, großer Mist! Ohne rooten wird man da nicht glücklich......
Auch wenn "unbekannte Quellen" und "Debug" aktiviert ist, kann man maximal auf Bilder zugreifen, falls man Poseidon die PTP-Class aufzwingt (geht auch nicht immer).
Am Besten ist du rootest es und installierst dir den ES-Dateiexplorer. Dann kannst du via FTP (-> MOS-Programm Transfer) zugreifen, wobei ich jetzt nicht ganz sicher bin ob der nicht auch ohne rooten FTP zulässt.
Du kannst aber auch noch Samba am Handy installieren und mittels smbfs Dateien austauschen - das ist sicher der komfortabelste Weg, weil das Handy dann wie eine normale Festpaltte in Ambient auftaucht - und der Dateibaum bis ins Sytem offen ist - damit hast du Zugriff auf wirklich alles (zwar auch unter FTP, aber halt etwas umständlicher).
Wenn du ein gerootetes Handy hast, kannst du auch gleich die vorinstallierten sinnlos-Apps rauswerfen....
3xPegII, 1xEFIKA, 1xA3000T(060/PPC),1xA1200/030, 1xAspireONE + OS3.9 (UAE) + 1xZotac-MAG-Nettop als VNC-(XP)Server......
I'd really like to change the world, but they won't give me the source!

Benutzeravatar
DrB
FireWire-Beschwörer
FireWire-Beschwörer
Beiträge: 1325
Registriert: 19 Sep 2004, 18:01
Wohnort: Hamburg-Harburg

Re: Android Handy bzw. Tablet über MTP mit Morphos verbinden

Beitragvon DrB » 21 Feb 2017, 21:53

Wenn MTP kein Muss darstellt, dann koennte ich "WiFi File Transfer" empfehlen, sofern du lokal im WLAN eingebucht
bist. Das Phone macht einfach einen Webserver auf, mit einer FileManager aehnlichen Oberflaeche. Du kannst dann
vom MorphOS Rechner mit OWB File up- oder downloaden. Benoetigt kein root, einfach und funktional.

https://play.google.com/store/apps/details?id=com.smarterdroid.wififiletransfer&hl=de

[ujb]
Tastaturkiller
Tastaturkiller
Beiträge: 310
Registriert: 03 Jun 2005, 18:05
Wohnort: Ostwestfalen & Freiburg

Re: Android Handy bzw. Tablet über MTP mit Morphos verbinden

Beitragvon [ujb] » 23 Feb 2017, 01:16

Ich nutze das ftp client add on für total commander unter Android um Daten zwischen Android & MorphOS hin- und herzuschubsen. Kost nix, spioniert nix, ist sehr klein und läuft ziemlich gut.
Der Total Commader ist ja ohnehin äußerst praktisch.

Benutzeravatar
Andre Siegel
Eroberer
Eroberer
Beiträge: 93
Registriert: 18 Aug 2004, 11:21
Wohnort: Halle

Re: Android Handy bzw. Tablet über MTP mit Morphos verbinden

Beitragvon Andre Siegel » 23 Feb 2017, 11:32

[ujb] hat geschrieben:Der Total Commader ist ja ohnehin äußerst praktisch.

Mit einem kleinen USB-auf-MicroUSB-Adapter (Kosten: 2 EUR inkl. Versand) kann man mittels Total Commander und gleichwertigen Alternativen auch bequem auf USB-Sticks zugreifen, die man an Tablets anschließt. Mit einer FAT32-Partition kann man dann bspw. Daten zwischen Android- und MorphOS-Systemen austauschen.


Zurück zu „MorphOS“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast