SMB Mounter (speichert die Einstellung nicht)

Das Mikrokernel-Betriebssystem für die PowerPC-Architektur

Moderatoren: analogkid, roschmyr

Benutzeravatar
smarty
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 42
Registriert: 30 Jan 2018, 13:42
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

SMB Mounter (speichert die Einstellung nicht)

Beitragvon smarty » 30 Jan 2018, 15:48

Seid längerem benutze ich den SMB Munter,

doch seid dem ich das SUBnetz intern geändert habe, speichert er die Voreingestellten Einstellungen (meine: mit Anbindung beim Doppelkick)
nicht mehr, beim Neustart sind die Einstellungen Verschwunden.

Bild Bild

Weiss jemand etwas, woran das liegen kann ???

Gemeint ist die Autoanbindung in seinem Haken, sowie das Ziel NAS !!!

ebenfalls über dem Laufwerk Aminet eine Leerzeile ???


Mein Versuch:
im verzeichnis SMBMounter (installiert unter Applikation/Netzwerk)
die Config, bzw. Mountlist einmalig zu Löschen, den Rechner Neu zu Starten, die Mountliste Neu zu Speichern...

Bild

Doch OHNE Erfolg !
Linux/Windows - Mac Dual Systems.
www.smartit.nrw/referenzen

Benutzeravatar
AmigaHarry2
Forum Legende
Forum Legende
Beiträge: 1600
Registriert: 03 Dez 2006, 21:21
Wohnort: Perchtoldsdorf

Re: SMB Mounter (speichert die Einstellung nicht)

Beitragvon AmigaHarry2 » 30 Jan 2018, 19:48

Was ist das für eine Version von SMB Mounter?
Ich habe hier V1.5 und der speichert ganz normal. Du kannst SnoopDOS mitlaufen lassen und nachsehen ob und wohin er schreiben will.

Dafür lässt sich meiner unter MOS nicht dazu bewegen eine MUI-Oberfläche zu öffnen, obwohl es die MUI-Version ist. Am A3000 unter OS3.9 läuft dasselbe File hingegen mit MUI-Oberfläche.....seltsam!
Edit: Glaube ich habe den Fehler gefunden: Die OS4-Version ist sofort gelaufen und scheint die Prefs für SMBMounter in ENV:MUI überschrieben zu haben. Es müsste aber auch reichen nur die MUI-Prefs zu löschen damit es läuft.
Speichern funktioniert auch wie gewohnt und der Testzugriff auf die SD-Karte eines HTC-Wildfire-Handys klappt wie gewohnt.

Nochwas: Im SMBMounter Verzeichnis gibts die Datei SMBMounter.mounts. Prüfe ob die löschbar ist (Dateiattribut mit Info kontrollieren). Wenn nicht, kann er keine Prefs speichern (und meckert auch nicht).
3xPegII, 1xEFIKA, 1xA3000T(060/PPC),1xA1200/030, 1xAspireONE + OS3.9 (UAE) + 1xZotac-MAG-Nettop als VNC-(XP)Server......
I'd really like to change the world, but they won't give me the source!

Benutzeravatar
DrB
FireWire-Beschwörer
FireWire-Beschwörer
Beiträge: 1347
Registriert: 19 Sep 2004, 18:01
Wohnort: Hamburg-Harburg

Re: SMB Mounter (speichert die Einstellung nicht)

Beitragvon DrB » 30 Jan 2018, 22:17

Ich wusste gar nicht das es sowas wie "SMB Mounter" gibt, ich mounte die shares direkt in der s:user-network-startup,
das ist zumindest sehr einfach ohne grossen Zusatzaufwand.

Benutzeravatar
AmigaHarry2
Forum Legende
Forum Legende
Beiträge: 1600
Registriert: 03 Dez 2006, 21:21
Wohnort: Perchtoldsdorf

Re: SMB Mounter (speichert die Einstellung nicht)

Beitragvon AmigaHarry2 » 31 Jan 2018, 14:03

Das Bequeme am Mounter ist, das er das Netz nach Shares abklappern kann und man diese auch wieder problemos abmelden kann.
3xPegII, 1xEFIKA, 1xA3000T(060/PPC),1xA1200/030, 1xAspireONE + OS3.9 (UAE) + 1xZotac-MAG-Nettop als VNC-(XP)Server......

I'd really like to change the world, but they won't give me the source!

Benutzeravatar
DrB
FireWire-Beschwörer
FireWire-Beschwörer
Beiträge: 1347
Registriert: 19 Sep 2004, 18:01
Wohnort: Hamburg-Harburg

Re: SMB Mounter (speichert die Einstellung nicht)

Beitragvon DrB » 01 Feb 2018, 01:07

Ok, das kann natuerlich ein Vorteil sein.

Benutzeravatar
AmigaHarry2
Forum Legende
Forum Legende
Beiträge: 1600
Registriert: 03 Dez 2006, 21:21
Wohnort: Perchtoldsdorf

Re: SMB Mounter (speichert die Einstellung nicht)

Beitragvon AmigaHarry2 » 01 Feb 2018, 11:37

Wem die deutsche Übersetzung der GUI nicht gefällt - Anbinden und Abbinden ist gegenüber Anmelden und Abmelden doch etwas seltsam - kann sich angefügtes Catalog-File nach Locale:Catalogs/Deutsch stellen.... (das .pdf vorher im Namen entfernen - kann sonst hier nicht hochladen)

Edit: Das File wird immer als file.php heruntergeladen. Einfach umbenennen in SMBMounter.catalog.
Dateianhänge
SMBMounter.catalog.pdf
(6.4 KiB) 32-mal heruntergeladen
3xPegII, 1xEFIKA, 1xA3000T(060/PPC),1xA1200/030, 1xAspireONE + OS3.9 (UAE) + 1xZotac-MAG-Nettop als VNC-(XP)Server......

I'd really like to change the world, but they won't give me the source!

Benutzeravatar
smarty
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 42
Registriert: 30 Jan 2018, 13:42
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: SMB Mounter (speichert die Einstellung nicht)

Beitragvon smarty » 04 Feb 2018, 19:39

AmigaHarry2 hat geschrieben:Nochwas: Im SMBMounter Verzeichnis gibts die Datei SMBMounter.mounts. Prüfe ob die löschbar ist (Dateiattribut mit Info kontrollieren). Wenn nicht, kann er keine Prefs speichern (und meckert auch nicht).


Wie schon im Bild Oben " Directory ALL FILES SmB Mounter "

ist das File " SMBMounter.mounts "auf RWED gesetzt..

Sorry Ohne anzugeben => zu Protzen oder irgend einer Form des gepuschten Egos ..., ich selber Amiganer seid 1994 ...




Trotz des Löschens vom File " SMBMounter.mounts " lässt es sich nicht speichern, nach Neustart wieder eine Leerzeile und meine Anbindung NAS als Namens Benennung " Ä " des wirren Zeichens !


SMB Mounter Version 1.4 unter MorphOS 3.9 (inkl. Chrysalis)
Linux/Windows - Mac Dual Systems.
www.smartit.nrw/referenzen

Benutzeravatar
Polluks
Articia-Verehrer
Articia-Verehrer
Beiträge: 147
Registriert: 16 Sep 2003, 18:35
Wohnort: Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Re: SMB Mounter (speichert die Einstellung nicht)

Beitragvon Polluks » 05 Feb 2018, 00:27

Ja, "abbinden" klingt nach Not-OP :crazylol:
Peg II G4, Radeon 9200SE 128; PowerBook5,8, MorphOS 3.10

Benutzeravatar
smarty
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 42
Registriert: 30 Jan 2018, 13:42
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: SMB Mounter (speichert die Einstellung nicht)

Beitragvon smarty » 28 Apr 2018, 00:11

Nun, nach Update MOS 3.10 hat sich beim SMB Mounter immer noch nichts getan.


Bild
http://medien.smartit.nrw/gfx/fehler/mo ... ounter.png

" Die Leer Zeile " ist dabei interessant
" die <mount> Zeile ebenfalls

Habe aber nun über einen eigen Script aus dem WB Startup heraus, das NAS laufwerk in seiner Dos Zeile im start eingebunden


... und läuft ! :respekt:
Linux/Windows - Mac Dual Systems.
www.smartit.nrw/referenzen

Benutzeravatar
DrB
FireWire-Beschwörer
FireWire-Beschwörer
Beiträge: 1347
Registriert: 19 Sep 2004, 18:01
Wohnort: Hamburg-Harburg

Re: SMB Mounter (speichert die Einstellung nicht)

Beitragvon DrB » 29 Apr 2018, 14:37

MorphOS hat eine "S:user-network-startup", diese ist geeigneter, wenn es darum geht, einen Dienst zu starten nachdem das Netzwerk verfuegbar ist. WBStartup ist eher suboptimal, da es z.B. sein koennte, dass das Netzwerk noch gar nicht bereit steht, wenn der WBStartUp durchgefuehrt wird.

Benutzeravatar
AmigaHarry2
Forum Legende
Forum Legende
Beiträge: 1600
Registriert: 03 Dez 2006, 21:21
Wohnort: Perchtoldsdorf

Re: SMB Mounter (speichert die Einstellung nicht)

Beitragvon AmigaHarry2 » 29 Apr 2018, 21:33

Ich glaube das da an deinen Einstellungen was nicht passt. SMB funktioniert einwandfrei. Nutzername und Service können wohl kaum gleich sein. Das Ziel ist der Service (und mit Bindestrich) das freigegebene Verzeichnis......

Schmeiss alle Einträge raus und lass SMB nochmals nach dem NAS und Verzeichnis suchen. Normalerweise trägt es die Werte richtig ein.

SMB.jpg
(476.8 KiB) Noch nie heruntergeladen


Zum Absteichern: Menü "Anmelden/Zu gespeicherten Liste kopieren". Geht nur wenn der Eintrag nicht bereits abgespeichert ist.
3xPegII, 1xEFIKA, 1xA3000T(060/PPC),1xA1200/030, 1xAspireONE + OS3.9 (UAE) + 1xZotac-MAG-Nettop als VNC-(XP)Server......

I'd really like to change the world, but they won't give me the source!

Benutzeravatar
smarty
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 42
Registriert: 30 Jan 2018, 13:42
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: SMB Mounter (speichert die Einstellung nicht)

Beitragvon smarty » 30 Apr 2018, 12:01

AmigaHarry2 hat geschrieben:Schmeiss alle Einträge raus und lass SMB nochmals nach dem NAS und Verzeichnis suchen. Normalerweise trägt es die Werte richtig ein.


Alles Gut, habe es über DOS (cli/shell) eingebunden in der WBstartup, läuft sogar besser (wenn man sich ein wenig in der Library Webseite von MorphOS einliest ... :idea: )

Bild

Werde aber dem Folge leisten und die Smb Mounter Konfig überarbeiten, entsprechend Löschen und Neu einrichten.

DANKE @AmigaHarry2 und @alle anderen

die shell variante finde ich angenehmer ...


Dazu habe ich aber auch einen BLOG eintrag auf meiner Seite stehen :

Ge(c)lou(d)te Gedanken vom "Onlinespeicher" meiner NAS
Linux/Windows - Mac Dual Systems.
www.smartit.nrw/referenzen


Zurück zu „MorphOS“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste