Eine Linux Distribution für den PEG I ?

Debian, Gentoo, Yellow Dog, Mandrake, SuSe, FedoraCore, Ubuntu,...

Moderatoren: analogkid, roschmyr

Benutzeravatar
Kris
Articia-Verehrer
Articia-Verehrer
Beiträge: 244
Registriert: 24 Apr 2008, 10:40
Wohnort: Espoo / FIN

Eine Linux Distribution für den PEG I ?

Beitragvon Kris » 22 Jan 2010, 13:11

Gibt es eine Möglichkeit eine Linux Distribution auf den Pegasos I zu installieren und zu betreiben? Ich habe hier zwei Geräte. Eine könnte ich durchaus mit Linux vorstellen. Vielleicht kann mir ein Experte weiter helfen.
-= Master and Commander =-

Andreas_Wolf
Forum Legende
Forum Legende
Beiträge: 1661
Registriert: 12 Sep 2003, 15:55

Beitragvon Andreas_Wolf » 22 Jan 2010, 17:59

> Gibt es eine Möglichkeit eine Linux Distribution auf den Pegasos I zu
> installieren und zu betreiben? [...] Vielleicht kann mir ein Experte
> weiter helfen.

Da ich selbst absolut kein Experte bin, verlinke ich mal auf ein paar ältere Threads zum Thema:

viewtopic.php?t=3749
viewtopic.php?t=3506
viewtopic.php?t=3173
viewtopic.php?t=3015

Und etwas aktueller:

http://www.powerdeveloper.org/forums/vi ... php?t=1756

Benutzeravatar
Kris
Articia-Verehrer
Articia-Verehrer
Beiträge: 244
Registriert: 24 Apr 2008, 10:40
Wohnort: Espoo / FIN

Beitragvon Kris » 24 Jan 2010, 14:56

danke für die Info. Evtl werde ich mal versuchen Debian auf den zweiten PEG1 zu installieren. Wird wohl aber ein sehr umfangreiches Unterfangen werden, für den ich Zeit benötige. Kann ich also nur dann in Angriff nehmen, wenn ich urlaub habe oder zumindest einige frei Tage habe.
-= Master and Commander =-

Benutzeravatar
analogkid
Moderator
Moderator
Beiträge: 2562
Registriert: 07 Sep 2003, 17:05
Wohnort: Ibbenbüren
Kontaktdaten:

Beitragvon analogkid » 25 Jan 2010, 11:21

Kris hat geschrieben:danke für die Info. Evtl werde ich mal versuchen Debian auf den zweiten PEG1 zu installieren. Wird wohl aber ein sehr umfangreiches Unterfangen werden, für den ich Zeit benötige. Kann ich also nur dann in Angriff nehmen, wenn ich urlaub habe oder zumindest einige frei Tage habe.


Je nach Kenntnisstand und Mut kannst du dich auch an eine Gentoo-Installation wagen. Problematisch könnten die Kompilierzeiten auf dem G3 werden, dafür kannst du dir ein schlankes, sehr aktuelles System zurechtbasteln.
Frail as ever, still the most severe


Zurück zu „Linux“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast