Ubuntu 12.10

Debian, Gentoo, Yellow Dog, Mandrake, SuSe, FedoraCore, Ubuntu,...

Moderatoren: analogkid, roschmyr

Benutzeravatar
Aramon
Tastaturkiller
Tastaturkiller
Beiträge: 358
Registriert: 11 Nov 2009, 23:30
Wohnort: Rotenburg Wümme
Kontaktdaten:

Ubuntu 12.10

Beitragvon Aramon » 04 Jan 2013, 20:20

Hallo Leute,

gibt es eine aktuelle Linux Version die auf meinem PEG läuft?
Denn unter MorphOS sieht es ja mit neuer Software recht Mau aus. Und derzeit ist es leider so das mein PEG die meiste Zeit ungenutzt in der Ecke steht. :-(
Länder-Quiz.de - das kostenlose Browsergame für Amiga

Andreas_Wolf
Forum Legende
Forum Legende
Beiträge: 1661
Registriert: 12 Sep 2003, 15:55

Re: Ubuntu 12.10

Beitragvon Andreas_Wolf » 05 Jan 2013, 02:05

> gibt es eine aktuelle Linux Version die auf meinem PEG läuft?

viewtopic.php?f=7&t=4774&p=50917
http://www.pegasosforum.de/download/file.php?id=855

Benutzeravatar
Kris
Articia-Verehrer
Articia-Verehrer
Beiträge: 244
Registriert: 24 Apr 2008, 10:40
Wohnort: Espoo / FIN

Re: Ubuntu 12.10

Beitragvon Kris » 17 Jan 2013, 15:07

Aramon hat geschrieben: Und derzeit ist es leider so das mein PEG die meiste Zeit ungenutzt in der Ecke steht.



Mal ganz ehrlich. Das war doch zu erwarten. Oder? ;)
-= Master and Commander =-

Thore
Blue Morpho
Blue Morpho
Beiträge: 2621
Registriert: 30 Jul 2006, 18:09
Wohnort: Reutlingen
Kontaktdaten:

Re: Ubuntu 12.10

Beitragvon Thore » 18 Jan 2013, 12:49

@Aramon
Was für eine Software brauchst Du denn? (nicht rhetorisch gemeint sondern echt) Und muss die Software "neu" sein, oder den Zweck erfüllen?
http://www.disk-doktor.de

Benutzeravatar
Aramon
Tastaturkiller
Tastaturkiller
Beiträge: 358
Registriert: 11 Nov 2009, 23:30
Wohnort: Rotenburg Wümme
Kontaktdaten:

Re: Ubuntu 12.10

Beitragvon Aramon » 18 Jan 2013, 12:55

@Kris:
Ich hatte aber die Hoffnung das die von mir benötigten Programme irgendwann einmal protiert werden. ;-)
Nach wie vor finde ich MorphOS sehr gut. Es ist klein aber fein. Im Internet surfen klappt sehr gut. Musik hören geht auch und Filme werden auch problemlos dargestellt. Bloß arbeiten kann ich unter MorphOS leider nicht. Somit hast du mit deiner Aussage Recht....
Länder-Quiz.de - das kostenlose Browsergame für Amiga

Benutzeravatar
Aramon
Tastaturkiller
Tastaturkiller
Beiträge: 358
Registriert: 11 Nov 2009, 23:30
Wohnort: Rotenburg Wümme
Kontaktdaten:

Re: Ubuntu 12.10

Beitragvon Aramon » 18 Jan 2013, 14:04

@ Thore:
folgende Dinge wären mir sehr wichtig:
- Internet surfen: (Erfüllt OWB, wobei Firefox natürlich schöner wäre, zwecks Firebug)
- E-Mails (Erfüllt YAM)
- Grafikbearbeitung: (verwende ArEffect. Für kleinere Dinge OK, für komplexere Sachen leider nicht geeignet z.B. Screendesign. Da wäre GIMP sicherlich besser)
- Web-Editor mit syntax highlighting und code vervollständigung für HTML5, CSS, Java Script, PHP (habe nichts gefunden. Netbeans wäre Klasse)
- Aktuelle PHP und MYSQL Version (PHP läuft, aber nur eine ältere 5er Version. MYSQL habe ich nicht zum laufen bekommen)
Länder-Quiz.de - das kostenlose Browsergame für Amiga

Benutzeravatar
Kris
Articia-Verehrer
Articia-Verehrer
Beiträge: 244
Registriert: 24 Apr 2008, 10:40
Wohnort: Espoo / FIN

Re: Ubuntu 12.10

Beitragvon Kris » 18 Jan 2013, 15:28

Aramon hat geschrieben:@Kris:
Ich hatte aber die Hoffnung das die von mir benötigten Programme irgendwann einmal protiert werden. ;-)
Nach wie vor finde ich MorphOS sehr gut. Es ist klein aber fein. Im Internet surfen klappt sehr gut. Musik hören geht auch und Filme werden auch problemlos dargestellt. Bloß arbeiten kann ich unter MorphOS leider nicht. Somit hast du mit deiner Aussage Recht....



Leider kommen keine Portierungen von wichtigen Programmen. Egal ob man auf einen neuen Hardware setzt oder auch nicht. Ich habe Linux in einer WM laufen. Das passt sehr gut. Nativ läuft Windows 8 Pro mit Office 2010. Darüber hinaus ist noch WinUAE installiert, Icaros Desktop (WM) und VICE. Was will man mehr?
-= Master and Commander =-

Thore
Blue Morpho
Blue Morpho
Beiträge: 2621
Registriert: 30 Jul 2006, 18:09
Wohnort: Reutlingen
Kontaktdaten:

Re: Ubuntu 12.10

Beitragvon Thore » 18 Jan 2013, 17:38

@Aramon
Schau dir mal unter OWB den WebInspektor an, bringt der dich ein wenig weiter?
ArtEffect ist ein tolles Programm, und durch Plugins praktisch unendlich erweiterbar. Vielleicht lassen sich deine fehlenden Funktionen mit Plugins erweitern? Weiß jemand wie die API der Plugins aussieht? Ansonsten müsste man wohl sowas wie GIMP portieren....
Ja das alte Thema PHP5+MySQL, das ist bei mir noch auf der Todo Liste. Bin aber grad etwas ausgelastet.
WebEditoren gab es mal einen von VaporWare, aber für die heutigen Anforderungen reicht der auch nicht mehr. Da gibts wirklich nichts :)
Ich denk aber in deinem Arbeits-Bereich wird soch noch was tun. Also Augen offen lassen!

Ich z.B. programmier mit einem ganz einfachen Editor ohne Syntax Highlight und ohne Vervollständigung. Noch mit Nachschlagen aus Büchern und Internet, wie früher ;) Das hab ich mir damals zu BASIC und Assemblerzeiten so angewöhnt und habs bis heute beibehalten, nur meine Ordnung im Programmierstil hat sich verbessert ;) Deshalb wäre für mich so ein Editor kein "wichtiges" Programm, wobei es für einen der es nicht anders gewohnt ist, und sich mit schlichten Editoren unsicher fühlt, durchaus ein wichtiges Programm ist. Aus diesem Grund frag ich was für euch wichtige Programme sind, vll kann man ja hier und da was machen.

@Kris:
Was sind bei dir wichtige Programme? Ich nehme an ein Office Paket à la OpenOffice? Ja das fehlt noch in der Art. Scriba erfüllt einen Teil, aber Impress, Calc, etc fallen eben momentan noch flach :)

Ich nehm aber an, jeder hat nebenher einen zweiten Rechner mit einem OS von der Stange.
http://www.disk-doktor.de

Andreas_Wolf
Forum Legende
Forum Legende
Beiträge: 1661
Registriert: 12 Sep 2003, 15:55

Re: Ubuntu 12.10

Beitragvon Andreas_Wolf » 18 Jan 2013, 19:38

> Schau dir mal unter OWB den WebInspektor an, bringt der dich ein wenig weiter?

Ich glaub, den kennt er schon.

viewtopic.php?p=47938#p47938

> Ich nehm aber an, jeder hat nebenher einen zweiten Rechner mit einem OS von der Stange.

...oder ein zweites OS auf seinem MorphOS-Rechner :-)
http://www.pegasosforum.de/download/file.php?id=855

Benutzeravatar
Kris
Articia-Verehrer
Articia-Verehrer
Beiträge: 244
Registriert: 24 Apr 2008, 10:40
Wohnort: Espoo / FIN

Re: Ubuntu 12.10

Beitragvon Kris » 18 Jan 2013, 21:39

Ja, das Officepaket ist für mich ein Argument. Ich nutze aber MS Office 2007/2010. Davon Outlook, Word ziemlich intensiv, jeden Tag. Excel manchmal. Aus LibreOffice nutze ich nur "draw" sehr gerne. Ginge es mir um Mal- und Bildbearbeitungsprogramme, so würde mir der Amiga locker reichen. Da nutze ich am liebsten Photogenics 5 und PPaint 7.

Es gibt aber auch für Windows für alles mögliche gute Programme. Alles was mit PDFs zu tun hat Beispielsweise.
Unter Linux fehlt mir eigentlich nur unser Branchensofware und das MS Office Paket. LibreOffice ist gut, bevorzuge aber doch lieber das produkt von MS.
-= Master and Commander =-


Zurück zu „Linux“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast