Amiga Future wird 20 Jahre alt

Smalltalk - Treffpunkt - Off Topic

Moderatoren: analogkid, roschmyr

Benutzeravatar
AndreasM
Eroberer
Eroberer
Beiträge: 81
Registriert: 16 Nov 2004, 22:59
Wohnort: ¿bersee
Kontaktdaten:

Amiga Future wird 20 Jahre alt

Beitragvon AndreasM » 14 Jan 2018, 16:35

Die Amiga Future Print-Ausgabe ist mit der Nummer 130 satte 20 Jahre alt geworden.

20 Jahre, ein lange Zeit. Viele haben uns nicht einmal ein Jahr zugetraut.

Und jetzt ist die Amiga Future das am längsten erschienene Amiga Print-Magazin weltweit. :)

Das wollen wir natürlich feiern. Nicht nur einmal kurz jetzt im Januar. Wir wollen das ganze Jahr lang feiern.

Freut euch auf sehr viele Webpage-Updates, Aktionen und diverse Abo-Prämien. Auch werden wir auf verschiedenen Messen präsent sein.

Zusätzlichen wollen wir unser Heft und Webpage-Team weiter ausbauen um für die Zukunft gerüstet zu sein.

Unser großes Ziel für den 20 jährigen Geburtstag: Die Leserzahl der Amiga Future dies Jahr langfristig um 20% steigern.

Und die erste Aboprämie haben wir auch bereits für euch:

1. Amiga Future Aboprämie 2018

Die ersten 20 User die ab sofort ein Abo der Amiga Future in unserem Onlineshop bestellen, erhalten die Amiga Joker 1/2017 als kostenlose Beilage.

Außerdem wird unter allen Usern die ihr Abo bis zum 31.1.2018 verlängert haben, ebenfalls eine Amiga Joker 1/2017 verlost.

Wichtig! Unser Shop ist nicht in der Lage anzuzeigen ob bereits 20 Amiga Future Abos verkauft wurden!

Diese Aboaktion endet späterstens zum 31.1.2018.

http://www.amigashop.org
http://www.amigafuture.de
http://www.apc-tcp.de

Ein paar Links zur Geschichte der Amiga Future:

Deutsche Links:
Ein paar Zahlen aus dem Jahre 2017: http://www.amigafuture.de/viewtopic.php?t=44339
Die Geschichte der Amiga Future Teil 3: http://www.amigafuture.de/kb.php?mode=article&k=4670
Die Geschichte der Amiga Future Teil 2: http://www.amigafuture.de/kb.php?mode=article&k=3143
Die Geschichte der Amiga Future Teil 1: http://www.amigafuture.de/kb.php?mode=article&k=1192
15 Jahre "Amiga Future"-Webpage: http://www.amigafuture.de/kb.php?mode=article&k=4621
Geschichte von APC&TCP: http://www.apc-tcp.de/index-de.php?page=history

Englische Links:
A few numbers from the year 2017: http://www.amigafuture.de/viewtopic.php?t=44340
Amiga Future History Part 3: http://www.amigafuture.de/kb.php?mode=article&k=4671
Amiga Future Webpage 15th anniversary: http://www.amigafuture.de/kb.php?mode=article&k=4622
History of APC&TCP: http://www.apc-tcp.de/index-en.php?page=history

Benutzeravatar
Morphoyasha
FireWire-Beschwörer
FireWire-Beschwörer
Beiträge: 1101
Registriert: 19 Sep 2005, 18:30
Wohnort: Detmold

Re: Amiga Future wird 20 Jahre alt

Beitragvon Morphoyasha » 15 Jan 2018, 21:17

Es wäre große Klasse wenn Amiga Future eines Tages einen Workshop Artikel raus gibt, wie man Einfache Arcade Spiele unter Hollywood 7 Programmiert?.

Es muss nicht viele Farben haben 4 bis 8 Farben Reicht völlig um einen z.B. ASTROID Spiel zu erstellen.

Themen wie zum Beispiel...

-Wie erstelle ich einen Screen z.b. 600 x 800 mit 8 Farben

-wie binde ich Fonts für die Anzeige z.b. Zeit, Leben und Punkte

-wie binde ich Grafik ein für z.B. Astroiden, Explosion, Rakete, Schüsse

-wie binde ich einen Joystick um meine Rakete zu steuern

-wie Plaztiere ich die Astroiden die pro LEVEL die immer mehr werden

usw

so ähnlich damit man schon Spiele kann , wenn es fertig ist.

PS.glückwünsche zum 20. geburtstag

Benutzeravatar
insane
Administrator
Administrator
Beiträge: 601
Registriert: 04 Mai 2004, 20:32
Wohnort: Kiel

Re: Amiga Future wird 20 Jahre alt

Beitragvon insane » 16 Jan 2018, 11:49

:birthday:

Benutzeravatar
igracki
Articia-Verehrer
Articia-Verehrer
Beiträge: 164
Registriert: 16 Sep 2003, 13:02
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Amiga Future wird 20 Jahre alt

Beitragvon igracki » 16 Jan 2018, 15:28

Morphoyasha hat geschrieben:Es wäre große Klasse wenn Amiga Future eines Tages einen Workshop Artikel raus gibt, wie man Einfache Arcade Spiele unter Hollywood 7 Programmiert?.

Es muss nicht viele Farben haben 4 bis 8 Farben Reicht völlig um einen z.B. ASTROID Spiel zu erstellen.
...


Hier http://forums.hollywood-mal.com/viewtopic.php?f=11&t=973&hilit=asteroids gibts ein Asteroids Spiel für Hollywood inklusive Quelltext!
Bye, Thomas!

Benutzeravatar
Morphoyasha
FireWire-Beschwörer
FireWire-Beschwörer
Beiträge: 1101
Registriert: 19 Sep 2005, 18:30
Wohnort: Detmold

Re: Amiga Future wird 20 Jahre alt

Beitragvon Morphoyasha » 20 Jan 2018, 13:35

igracki hat geschrieben:
Morphoyasha hat geschrieben:Es wäre große Klasse wenn Amiga Future eines Tages einen Workshop Artikel raus gibt, wie man Einfache Arcade Spiele unter Hollywood 7 Programmiert?.

Es muss nicht viele Farben haben 4 bis 8 Farben Reicht völlig um einen z.B. ASTROID Spiel zu erstellen.
...


Hier http://forums.hollywood-mal.com/viewtopic.php?f=11&t=973&hilit=asteroids gibts ein Asteroids Spiel für Hollywood inklusive Quelltext!


Danke aber so ein Workshop Artikel wehre mir lieber. Nur Blöd das es keine Buch zum Kaufen gibt das zum Thema "Programmieren für Anfänger mit Hollywood" gibt. Ganz im ernst, gibt es wirklich keinen der so ein Buch schreibt und dies z.b. bei Amazon anbietet? es kann doch nicht so schwer sein die anderen (z.b. https://amiga.net.pl/index.php?lng=pl&kwt=10010&tms=90) können das auch, aber nicht die Deutschen, das ist wirklich traurig. :cry:

Benutzeravatar
DrB
FireWire-Beschwörer
FireWire-Beschwörer
Beiträge: 1347
Registriert: 19 Sep 2004, 18:01
Wohnort: Hamburg-Harburg

Re: Amiga Future wird 20 Jahre alt

Beitragvon DrB » 20 Jan 2018, 15:33

Morphoyasha hat geschrieben:Danke aber so ein Workshop Artikel wehre mir lieber. Nur Blöd das es keine Buch zum Kaufen gibt das zum Thema "Programmieren für Anfänger mit Hollywood" gibt. Ganz im ernst, gibt es wirklich keinen der so ein Buch schreibt und dies z.b. bei Amazon anbietet? es kann doch nicht so schwer sein die anderen (z.b. https://amiga.net.pl/index.php?lng=pl&kwt=10010&tms=90) können das auch, aber nicht die Deutschen, das ist wirklich traurig. :cry:


Es gibt sicher einige, welche so ein Buch schreiben koennten, aber warum sollten sie das tun? Fuer 20 potentielle Kaeufer, monatelang arbeiten (selbst wenn es sich *nur* um eine Uebersetzung handelt). Wenn jemand sowas plant, dann sicher in englischer Sprache, um moeglichst viele Anwender zu erreichen (so wie das von dir angegebene Beispiel).

Benutzeravatar
Morphoyasha
FireWire-Beschwörer
FireWire-Beschwörer
Beiträge: 1101
Registriert: 19 Sep 2005, 18:30
Wohnort: Detmold

Re: Amiga Future wird 20 Jahre alt

Beitragvon Morphoyasha » 20 Jan 2018, 19:23

DrB hat geschrieben:
Morphoyasha hat geschrieben:Danke aber so ein Workshop Artikel wehre mir lieber. Nur Blöd das es keine Buch zum Kaufen gibt das zum Thema "Programmieren für Anfänger mit Hollywood" gibt. Ganz im ernst, gibt es wirklich keinen der so ein Buch schreibt und dies z.b. bei Amazon anbietet? es kann doch nicht so schwer sein die anderen (z.b. https://amiga.net.pl/index.php?lng=pl&kwt=10010&tms=90) können das auch, aber nicht die Deutschen, das ist wirklich traurig. :cry:


Es gibt sicher einige, welche so ein Buch schreiben koennten, aber warum sollten sie das tun? Fuer 20 potentielle Kaeufer, monatelang arbeiten (selbst wenn es sich *nur* um eine Uebersetzung handelt). Wenn jemand sowas plant, dann sicher in englischer Sprache, um moeglichst viele Anwender zu erreichen (so wie das von dir angegebene Beispiel).


Hi

Nun es gibt auch auf Polnisch https://amiga.net.pl/index.php?lng=pl&kwt=10010&tms=30 von daher gibt es keinen Grund auch auf Deutsch einen Buch herzustellen."Programmieren für Anfänger mit Hollywood" das wehre ein Beispiel das so noch nicht giebt.

Aber ich könnte gut vorstellen das amiga.net.pl So ein Hollywood buch rausgiebt, weil hier im Lande keinen interessiert wie du schon meintest Zitat "aber warum sollten sie das tun? Fuer 20 potentielle Kaeufer" Daher bin ich wohl der Einziege Person das es interessiert.

Murmel
Seniormember
Seniormember
Beiträge: 873
Registriert: 19 Feb 2006, 01:50
Wohnort: München

Re: Amiga Future wird 20 Jahre alt

Beitragvon Murmel » 20 Jan 2018, 19:56

DrB hat geschrieben:
Morphoyasha hat geschrieben:Danke aber so ein Workshop Artikel wehre mir lieber. Nur Blöd das es keine Buch zum Kaufen gibt das zum Thema "Programmieren für Anfänger mit Hollywood" gibt. Ganz im ernst, gibt es wirklich keinen der so ein Buch schreibt und dies z.b. bei Amazon anbietet? es kann doch nicht so schwer sein die anderen (z.b. https://amiga.net.pl/index.php?lng=pl&kwt=10010&tms=90) können das auch, aber nicht die Deutschen, das ist wirklich traurig. :cry:


Es gibt sicher einige, welche so ein Buch schreiben koennten, aber warum sollten sie das tun? Fuer 20 potentielle Kaeufer, monatelang arbeiten (selbst wenn es sich *nur* um eine Uebersetzung handelt). Wenn jemand sowas plant, dann sicher in englischer Sprache, um moeglichst viele Anwender zu erreichen (so wie das von dir angegebene Beispiel).



Also ich halte das mit den 20 Käufern für masslos untertrieben ;) Hollywood gibt es auf Windows, Linux, MacOSX etc die Frage ist eher warum es nicht richtig durchstartet ? Ich habe da schon vor Jahren geschrieben das viel mehr für Einsteiger gemacht werden muss. Grade für Linux Windows gibt es kostenlose Alternativen die einen leichteren Einstieg garantieren.
PM G5 Dual 2,0 GHZ /1,5 GB Ram / 2*150GB FP
PM G4 Dual 1,42GHZ / 2 GB Ram / 120 GB FP
Peg2 G4/1000 Mhz /512 MB Ram /80GB FP /R9250 128MB Ram

Benutzeravatar
Morphoyasha
FireWire-Beschwörer
FireWire-Beschwörer
Beiträge: 1101
Registriert: 19 Sep 2005, 18:30
Wohnort: Detmold

Re: Amiga Future wird 20 Jahre alt

Beitragvon Morphoyasha » 20 Jan 2018, 20:34

Murmel hat geschrieben:Ich habe da schon vor Jahren geschrieben das viel mehr für Einsteiger gemacht werden muss. Grade für Linux Windows gibt es kostenlose Alternativen die einen leichteren Einstieg garantieren.


Ja, ich hatte das auch immer wieder gefragt ab Hollywood 5: Infinity , ging das thema immer unter. Ich versteh`s nicht,

Es gibt Deutschsprachige Bücher zu SCRATCH und PYTHON sogar für Kinder. und ca 100 Weitere Deutschsprachige Bücher.
z.b.
https://www.amazon.de/Programmieren-sup ... für+kinder
https://www.amazon.de/Programmieren-für ... für+kinder

was ist jetzt falsch daran einen Hollywood Buch für Einsteiger, Gui Erstellung, Autorennen-Spiel oder Plattformer usw. anzubieten? Irgend was läuft doch verkehrt oder?, Ist die Programmierung unter Hollywood viel komplizierter als die Werbung verspricht?, das es einfach nicht lohnt Zeit rein zu stecken?
Zuletzt geändert von Morphoyasha am 20 Jan 2018, 20:52, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Morphoyasha
FireWire-Beschwörer
FireWire-Beschwörer
Beiträge: 1101
Registriert: 19 Sep 2005, 18:30
Wohnort: Detmold

Re: Amiga Future wird 20 Jahre alt

Beitragvon Morphoyasha » 20 Jan 2018, 20:45

Ich muss das mal fragen weil es keinen gibt der das Anfragt.

Benutzeravatar
DrB
FireWire-Beschwörer
FireWire-Beschwörer
Beiträge: 1347
Registriert: 19 Sep 2004, 18:01
Wohnort: Hamburg-Harburg

Re: Amiga Future wird 20 Jahre alt

Beitragvon DrB » 20 Jan 2018, 23:18

Auch wenn ich daran zweifle, aber wenn es genuegend potentielle Käufer gibt, dann spricht nichts dagegen z.B. ein
bounty zu starten.

Benutzeravatar
Morphoyasha
FireWire-Beschwörer
FireWire-Beschwörer
Beiträge: 1101
Registriert: 19 Sep 2005, 18:30
Wohnort: Detmold

Re: Amiga Future wird 20 Jahre alt

Beitragvon Morphoyasha » 22 Jan 2018, 21:00

DrB hat geschrieben:Auch wenn ich daran zweifle, aber wenn es genuegend potentielle Käufer gibt, dann spricht nichts dagegen z.B. ein
bounty zu starten.


Ja, jetzt fehlt aber eine Person der das Übernimmt und Interesse zeigt?


Zurück zu „Pegasos Bar“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast