G5 SSD

MacMini, PowerMac, eMac, Powerbook
Benutzeravatar
ThePlayer
Administrator
Administrator
Beiträge: 1265
Registriert: 07 Sep 2003, 00:45
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

G5 SSD

Beitragvon ThePlayer » 23 Jun 2019, 11:17

Moin Leute!
Ich habe in meinem G5 gestern eine Samsung 850 Pro SSD eingebaut.
Diese wird auch korrekt erkannt unter MOS und OS X.
Ich habe dann die SSD partitioniert und alle Partitionen von MOS und OS X auf die SSD kopiert.
Soweit so gut.
Nun habe ich die HDD abgezogen und die SSD an den SATA Port gehängt an dem die HDD vorher hing. Die SSD ist 1:1 so Partitioniert wie die HDD.
Also sollte doch der Bootvorgang so ablaufen wie vorher von der HDD!?!
Naja das passiert nicht. Ich kann durch drücken der ALT Taste in das PowerMac Bootmenü und von dort MOS oder OS X starten.
Wenn ich die Firmware aufrufe und dann versuche die richtige Partition für den Bootvorgang zu finden wird über den Befehl: "dir hdx,\\" leider keine Daten auf den ersten drei Partitionen gefunden wo boot:, HD0 oder die Mac Partition sind.
Hab ich noch etwas übersehen oder vergessen? Und ja ich habe auch die 128MB großen Dummy Partitionen erstellt, die OS X beim Partitionieren der Platte vor der Installation von OS X macht.
PowerBook 17" @ 1,67Ghz, 1,5GB RAM, Radeon 9600 FullHD

Benutzeravatar
Nordlicht
Quasselstrippe
Quasselstrippe
Beiträge: 433
Registriert: 01 Jan 2005, 22:46
Wohnort: Uelzen

Re: G5 SSD

Beitragvon Nordlicht » 23 Jun 2019, 22:28

Hast du auch die Boot-Partition "geblesst"?
Gruß Nordlicht
Peg rocks around the world

Benutzeravatar
ThePlayer
Administrator
Administrator
Beiträge: 1265
Registriert: 07 Sep 2003, 00:45
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: G5 SSD

Beitragvon ThePlayer » 24 Jun 2019, 11:15

Nordlicht hat geschrieben:"geblesst"?


Weiß nicht was Du damit meinst.
PowerBook 17" @ 1,67Ghz, 1,5GB RAM, Radeon 9600 FullHD

Benutzeravatar
igracki
Articia-Verehrer
Articia-Verehrer
Beiträge: 171
Registriert: 16 Sep 2003, 13:02
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: G5 SSD

Beitragvon igracki » 24 Jun 2019, 14:40

Code: Alles auswählen

c:HFSSetMacBoot Boot:bootinfo.txt
Bye, Thomas!

Benutzeravatar
DrB
FireWire-Beschwörer
FireWire-Beschwörer
Beiträge: 1358
Registriert: 19 Sep 2004, 18:01
Wohnort: Hamburg-Harburg

Re: G5 SSD

Beitragvon DrB » 24 Jun 2019, 15:25

Du sagst damit einem HFS Volume wo sich die Informationen zum booten befinden. Technisch gesehen wird wohl nur der inode des referenzierten files im HFS volume header hinterlegt.

Benutzeravatar
ThePlayer
Administrator
Administrator
Beiträge: 1265
Registriert: 07 Sep 2003, 00:45
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: G5 SSD

Beitragvon ThePlayer » 25 Jun 2019, 07:40

Super danke jetzt hat es geklappt.
Hab schon ewig kein System neu aufgesetzt.
Der G5 läuft hier auch noch mit 3.10
PowerBook 17" @ 1,67Ghz, 1,5GB RAM, Radeon 9600 FullHD


Zurück zu „Mac“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste